3 Diesem Rezept sind keine Bilder zugeordnetet.
Druckversion
[X]

Druckversion

Tortelliniauflauf


Drucken:
Rezeptvariation erstellen
4

Zutaten

4 Portion/en

  • 100-150 g Gouda oder anderen Käse am Stück
  • 1 Zwiebel (Größe nach Geschmack)
  • 15 g Fett (Öl, Margarine oder Butter)
  • 1 Teelöffel Italienische Kräuter oder Kräuter nach Wahl (Thyimina, Basilikum, Rosmarin,...)
  • 1 Dose Tomaten (Abtropfgewicht ca.240g)
  • 100 g Frischkäse (natur, Kräuter oder nach Geschmack) oder Schmand
  • 1 Teelöffel Gemüse- oder Hühnerbrühe
  • je 1 Paprika (Farbe nach Belieben), Möhre, Stange Porree
  • 400-600 g Fertig-Tortellini (Füllung nach Belieben)
  • 150-200 g Schafskäse
  • Kräuter wie Rosmarin, Thymian, Oregano zum Garnieren
5

Zubereitung

  1. Die 100 g Gouda in Stücke schneiden und 10-15 sec. auf Stufe 10 reiben und umfüllen. Am besten gut gekühlten Käse nehmen, dann klumpt er nicht so. Natürlich kann man auch fertig geriebenen Käse verwenden und diesen Schritt auslassen.

     

  2. Geschälte Zwiebel vierteln und 3 sec. auf Stufe 5-6 zerkleinern, mit dem Spatel oder Silikonschaber nach unten schieben, nach Belieben mit Salz und Paprika bestäuben und das Fett  zufügen und 2 Min./100°C/Stufe 1-2 andünsten. Die Kräuter  zugeben, nochmals 30 sec./10°C/Stufe 1-2 anschwitzen. Dosentomaten, den Frischkäse, 100g Wasser (den Frischkäse kann man auch weglassen und dafür 200g Wasser nehmen) und die Brühe zugeben, 10 Min./100°C/Stufe 2 köcheln lassen. Gemüse putzen und in Streifen oder Stücke schneiden, dazugeben, alles 10-15 Min./100°C/Stufe 2 köcheln. Mit Salz, Peffer und Paprika abschmecken.

  3. Die Tortellini in der Zwischenzeit nach Packungsanweisung auf dem Herd zubereiten

  4. Tortellini, Soße und den zerbröselten Schafskäse in 1 gefettete Auflaufform schichten, den geriebenen Gouda drüberstreuen.

  5. Im vorgeheizten Backofen (Umluft 175°C) 20-25 Min. backen. Zum Schluß nach Belieben mit Rosmarin, Thymian und/oder Oregano bestreuen und servieren.

10

Hilfsmittel, die du benötigst

11

Tipp

Den Gouda kann man auch weglassen und stattdessen den Schafskäse oben drüber bröseln. Oder den Schafskäse weglassen. Zusätzlich kann man auch noch 100g Parmesan mit dem Gouda reiben. Auch mit Mozarella (zusätzlich oder ausgetauscht gegen anderen Käse) schmeckt der Auflauf sehr lecker.

Als Gemüse nehme ich oft auch nur 2 Paprika in Streifen und lasse Porree und Möhre weg.

Statt Tortellini kann man auch andere Nudeln oder Gnocchi nehmen.

 

 


Dieses Rezept wurde dir von einer/m Thermomix-Kundin/en zur Verfügung gestellt und daher nicht von Vorwerk Thermomix getestet. Vorwerk Thermomix übernimmt keinerlei Haftung, insbesondere im Hinblick auf Mengenangaben und Gelingen. Bitte beachte stets die Anwendungs- und Sicherheitshinweise in unserer Gebrauchsanleitung.

Anderen Benutzern gefiel auch...


Kommentare

Kommentieren
  • Es gibt im Moment noch keine Kommentare