3
  • thumbnail image 1
Druckversion
[X]

Druckversion

Apfel-Banane-Keks-Brei


Drucken:
Rezeptvariation erstellen
4

Zutaten

3 Portion/en

  • 250 Gramm Äpfel, ca. 2 Stück
  • 180 Gramm Bananen, ca. 2 Stück
  • 3-4 Stück Babykekse
  • 100 Gramm Wasser
  • 6
    10min
    Zubereitung 10min
    Backen/Kochen
  • 7
    einfach
    Zubereitung
  • 8
    Appliance TM31 image
    Rezept erstellt für
    TM31
5

Zubereitung

  1. Äpfel, Bananen und Kekse in den Mixtopf geschlossen und 3 Sek./ Stufe 5 zerkleinern. Wasser zufügen und 2 Sek./ Stufe 6 verrühren. Anschließend 


    5 Min / 90° / Stufe 2 aufkochen. 30 Sek./ Stufe 10 pürieren


    Bei Bedarf ohne aufgesetzten Messbecher 5 Min. / Stufe 3 auskühlen lassen. 


     


    Das Rezept ergibt drei Portionen á 120g. 

10

Hilfsmittel, die du benötigst

11

Tipp

Die Äpfel vorher schälen. Nach dem pürieren drauf achten, dass keine Apfelstückchen mehr vorhanden sind.


Dieses Rezept wurde dir von einer/m Thermomix-Kundin/en zur Verfügung gestellt und daher nicht von Vorwerk Thermomix getestet. Vorwerk Thermomix übernimmt keinerlei Haftung, insbesondere im Hinblick auf Mengenangaben und Gelingen. Bitte beachte stets die Anwendungs- und Sicherheitshinweise in unserer Gebrauchsanleitung.

Anderen Benutzern gefiel auch...


Kommentare

Kommentieren
  • Heute gekocht und verfüttert....

    Verfasst von mel84kroell am 20. Januar 2017 - 16:18.

    Heute gekocht und verfüttert.

    mein kleiner hat ihn quasi verschlungen.

    Schnell und einfach gemacht

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • tanja19682 schrieb: Der Brei

    Verfasst von sirchris78 am 10. Februar 2016 - 13:04.

    tanja19682

    Der Brei ist sehr lecker schmeckt mir auch gut. Habe ihn für meine Tochter mit Reisflocken gemacht. tmrc_emoticons.;)

     

    Hallo tmrc_emoticons.) wieviel Gramm Reisflocken hast Du denn genommen? Würde das gerne so nachmachen. Danke für die Info. Lg tmrc_emoticons.)

     

     

     

     

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Super schnelles und gutes

    Verfasst von Ebner2306 am 7. April 2015 - 14:13.

    Super schnelles und gutes Rezept.

    Der Lieblingsbrei meines Kleinen...

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Hallo,  ich habe diese

    Verfasst von Tina828 am 15. Januar 2015 - 21:45.

    Hallo, 

    ich habe diese Rezepte angefangen zu kochen, als mein Kleiner sich schon an die Beikost gewöhnt hat und auch eine ganze Portion essen konnte, das war so ca. mit 6 Monaten und er hat alles gut vertragen.

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Das Rezept hört sich sehr

    Verfasst von maliteddy am 12. Januar 2015 - 12:54.

    Das Rezept hört sich sehr lecker an ,aber was hier und bei den meisten Rezeptideen für die Kleinen fehlt ,ist einfach die Altersangabe . Hier weiß ich leider auch wieder nicht , ab welchem Monat ich den Brei geben kann und auf gut Glück  füttern ? Ne, das ist ,denke ich keine so gute Idee. Schade tmrc_emoticons.~

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Hallo :-)  mein kleiner ist

    Verfasst von Nati87 am 11. Dezember 2014 - 23:47.

    Hallo tmrc_emoticons.-) 

    mein kleiner ist verrückt dannach, vielen Dank fürs Rezept

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Habe den Brei gerade gekocht

    Verfasst von Leos Mama kocht am 9. Oktober 2014 - 17:02.

    Habe den Brei gerade gekocht und bin total begeistert! wird es bei uns jetzt häufiger geben! Gut, dass ich gleich die doppelte Menge genommen habe Love

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Der Brei ist sehr lecker

    Verfasst von tanja19682 am 23. September 2014 - 18:43.

    Der Brei ist sehr lecker schmeckt mir auch gut. Habe ihn für meine Tochter mit Reisflocken gemacht. tmrc_emoticons.;)

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Sehr lecker!

    Verfasst von probierwasneues am 16. August 2014 - 22:46.

    Sehr lecker! Love

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Hallo, den Obstbrei kann man

    Verfasst von Tina828 am 12. August 2014 - 14:32.

    Hallo,

    den Obstbrei kann man einfrieren. Mach ich immer so Und lass es dann über Nacht im Kühlschrank auftauen.

    LG

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Hallo.  Mal ne doofe frage

    Verfasst von veronica dimiceli am 22. Juli 2014 - 14:28.

    Hallo. 

    Mal ne doofe frage tmrc_emoticons.( kann ich auch den obstbei einfriren?

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Hallo gugelhupf14, freut

    Verfasst von Tina828 am 6. Juni 2014 - 19:28.

    Hallo gugelhupf14,

    freut mich, dass euch der Brei gut schmeckt tmrc_emoticons.)

    Liebe Grüße

    Tina828

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Auf der Suche nach

    Verfasst von gugelhupf14 am 6. Juni 2014 - 00:58.

    Auf der Suche nach Bananen-die-man-so-nicht-mehr-essen-möchte-Verwertung bin ich auf dieses Rezept gestoßen. Und es ist wirklich super, vielen Dank dafür!

    Ich habe es nun schon zweimal gemacht, die Mengenangaben waren gut. Beim zweiten Mal hab ich weniger Äpfel, dafür mehr Erdbeeren reingetan.

    Meine Tochter ist zwar mit 21 Monaten schon eindeutig nicht mehr im Breialter, aber sie fand es trotzdem richtig lecker - ich übrigens auch tmrc_emoticons.;-) Ich habe das Pürieren am Ende einfach weggelassen, da sie das in ihrem Alter ja nicht mehr braucht. So hat sie nicht das Gefühl, dass sie wirklich Brei isst.

    Viele Grüße

    gugelhupf14

     

     

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können