3
  • thumbnail image 1
Druckversion
[X]

Druckversion

Banane-Brombeer-Himbeer


Drucken:
Rezeptvariation erstellen
4

Zutaten

4 Glas/Gläser

Brei

  • 200 g Banane
  • 100 g Brombeer, (frisch oder TK)
  • 100 g Himbeer, (frisch oder TK)
  • 80 g Wasser
  • 6
    15min
    Zubereitung 15min
    Backen/Kochen
  • 7
    einfach
    Zubereitung
  • 8
    Appliance TM31 image
    Rezept erstellt für
    TM31
5

Zubereitung

  1. 1. Banane schälen und in grobe Stücke schneiden.

    2. Brombeeren und Himbeeren mit der Banane in den Closed lid geben  und auf Stufe 6 ca. 5 sec. zerkleinern.

    3. Wasser zugeben und auf Stufe 2 100°C 8 min. garen.

    4. Pürieren und durch ein Sieb streichen oder, wenn vorhanden, durch die "flotte Lotte" drehen.

10
11

Dieses Rezept wurde dir von einer/m Thermomix-Kundin/en zur Verfügung gestellt und daher nicht von Vorwerk Thermomix getestet. Vorwerk Thermomix übernimmt keinerlei Haftung, insbesondere im Hinblick auf Mengenangaben und Gelingen. Bitte beachte stets die Anwendungs- und Sicherheitshinweise in unserer Gebrauchsanleitung.

Anderen Benutzern gefiel auch...


Kommentare

Kommentieren
  • lecker schmecker :) danke für das Rezept!

    Verfasst von mynewhome am 13. August 2017 - 19:45.

    lecker schmecker tmrc_emoticons.) danke für das Rezept!

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • hallo   vielen Dank für Deine

    Verfasst von xato am 30. April 2014 - 20:48.

    hallo

     

    vielen Dank für Deine tollen Rezepte - werden jetzt nach und nach ausprobiert.

     

    lg

    xato

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Ich geb des meiner Kleinen

    Verfasst von Mümmelchen07 am 28. Oktober 2013 - 13:48.

    Ich geb des meiner Kleinen als Kompott.

    Einwecken würd ich´s jetzt nicht nennen, aber ähnlich. Ich mach des wie beim Marmelade kochen. Während der Brei kocht, stell ich meine Gläschen in´s Spülbecken und füll die dann mit kochendem Wasser (die Deckel auch). Bevor ich dann den Brei in die Gläschen füle, schütt ich des Wasser aus (am Besten mit der "Tim-Mälzer-Zange, dann verbrennt man sich die Finger nicht), füll dann gleich den Brei ein, sofort verschließen und auf´n Kopf stellen. Da entsteht dann a Vakuum, was dann beim Aufmachen "ploppt", wie meim Marmelade aufmachen.

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Hallo,   das Rezept klingt

    Verfasst von tobiggi am 21. Oktober 2013 - 09:28.

    Hallo,

     

    das Rezept klingt interessant, gerade weil es vollkommen ohne Zucker und Bindemittel auskommt.

    Verwendest du das als Brotaufstrich? Oder als Kompott?

    Weckst du das richtig ein?

     

    Vielen Dank

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können