3
  • thumbnail image 1
Druckversion
[X]

Druckversion

Birne-Banane mit Keks


Drucken:
Rezeptvariation erstellen
4

Zutaten

4 Glas/Gläser

Brei

  • 280 g Banane
  • 240 g Birne
  • 100 g Wasser
  • 3 Stück Löffelbisquits
  • 1 Msp. Zimtpulver
  • 6
    15min
    Zubereitung 15min
    Backen/Kochen
  • 7
    einfach
    Zubereitung
  • 8
    Appliance TM31 image
    Rezept erstellt für
    TM31
5

Zubereitung

  1. 1. Birnen schälen, Kerngehäuse entfernen und in grobe Stücke schneiden.

    2. Banane schälen und in grobe Stücke schneiden

    3. Zutaten in den Closed lid geben und auf Stufe 6 ca. 5 sec. zerkleinern.

    4. Wasser zugeben und auf Stufe 2 8 min. garen.

    5. Löffelbisquits dazubröseln, Zimt zugeben und auf Stufe 10 ca. 15 sec. pürieren

10
11

Tipp

Zimt kann auch weggelassen werden, genauso, wie der Keks. Konsistenz ist trotzdem ähnlich.


Dieses Rezept wurde dir von einer/m Thermomix-Kundin/en zur Verfügung gestellt und daher nicht von Vorwerk Thermomix getestet. Vorwerk Thermomix übernimmt keinerlei Haftung, insbesondere im Hinblick auf Mengenangaben und Gelingen. Bitte beachte stets die Anwendungs- und Sicherheitshinweise in unserer Gebrauchsanleitung.

Anderen Benutzern gefiel auch...


Kommentare

Kommentieren
  • Der Brei schmeckt meinem Kleinen (und mir) super...

    Verfasst von Tm1203 am 9. März 2017 - 17:20.

    Der Brei schmeckt meinem Kleinen (und mir) super lecker!!! Sehr zu empfehlen!

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • hallo   vielen Dank für Deine

    Verfasst von xato am 30. April 2014 - 20:49.

    hallo

     

    vielen Dank für Deine tollen Rezepte - werden jetzt nach und nach ausprobiert.

     

    lg

    xato

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • sehr lecker. Hab schon mal

    Verfasst von Tostpagi am 18. Februar 2014 - 21:37.

    tmrc_emoticons.D sehr lecker. Hab schon mal nen Brei von dir gemacht, der war auch super lecker. Hatte dieses mal keine Birnen hab halt statt dessen Äpfel genommen. Schmeckt auch klasse!!! tmrc_emoticons.;)

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Super einfach und Super

    Verfasst von Lovebimby am 9. Januar 2014 - 13:37.

    Super einfach und Super lecker! 

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Da brauchst du dir keine

    Verfasst von Mümmelchen07 am 12. Dezember 2013 - 10:39.

    Da brauchst du dir keine Sorgen machen. Wenn du beim Befüllen der Gläser sauber arbeitest und die Ränder sauber sind, halten sich die Glässchen 2-3 Wochen bedenkenlos im Kühlschrank. Big Smile

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Hi Mümmelchen07! ich werd den

    Verfasst von flitzepolo am 9. Dezember 2013 - 14:39.

    Hi Mümmelchen07!

    ich werd den Brei gleich mal ausprobieren =) eine Frage frierst du die Gläser dann nicht ein? Ich hab immer etwas bedenken wenn ich sie (sie du im Vakuum verschliesse) und dann trotzdem einige Tage im Kühlschrank oder der Vorratskammer lagere?!?!?

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Hallo, mit wieviel Grad muss

    Verfasst von SamMo am 8. Dezember 2013 - 13:29.

    Hallo, mit wieviel Grad muss man denn garen?

    Hab jetzt mal 90° genommen...Läuft noch...Bin schon gespannt, wird schon passen...Hab trotzdem schonmal bewertet  Big Smile

     

    tmrc_emoticons.)

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Kann man das bedenkenlos

    Verfasst von dajana81 am 5. November 2013 - 10:41.

    Kann man das bedenkenlos einfrieren?????

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • In die Gläser passt im

    Verfasst von Mümmelchen07 am 28. Oktober 2013 - 13:39.

    In die Gläser passt im Schnitt so ca. 92 g, jenachdem was für Gläser du hast. Haltbar machst du die ganz einfach:

    1. Während du den Brei im Closed lid köcheln lässt, nimmst du die Gläser und füllst sie mit kochendem Wasser bis sie kurz überlaufen, in die Deckel auch kochendes Wasser. So desinfizierst du die Gläser.

    2. Bevor du dann den Brei einfüllst, das Wasser ausschütten (Nimm am besten, wenn du sie hast, ne "Tim Mälzer-Zange, damit du dir die Finger nicht verbrennst), sofort verschließen und auf den Kopf stellen. So entsteht ein Vakuum und hört beim Gläschen "ploppt" des dann.

    3. Ich würde dir aber trotzdem empfehlen, den Brei kühl zu lagern (Keller, Abstellraum, Vorratskammer)

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Hallo, wieviel passt in ein

    Verfasst von corinnagz am 20. Oktober 2013 - 16:18.

    Hallo, wieviel passt in ein glas rein und wie wiird der brei haltbar gemacht? Vielen dank

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können