3
  • thumbnail image 1
Druckversion
[X]

Druckversion

Hafertaler mit Kokos, Mango und Apfel


Drucken:
Rezeptvariation erstellen
4

Zutaten

0 Portion/en

Hafertaler mit Kokos, Mango und Apfel

  • 150 g Haferflocken, zart (ggf. glutenfrei)
  • 90 g Kokosraspeln
  • 330 g Apfel-Mango-Mus, zuckerfrei
  • 1 Prise Zimt
5

Zubereitung

  1. Den Ofen auf 160 Grad Umluft vorheizen.

    Die Haferflocken in den Closed lid geben und 20 Sekunden / Stufe 10 fein mahlen. Evtl. mit dem Spatel nach unten schieben.

    Kokosraspeln Fruchtmus und Zimt zugeben und langsam auf Stufe 5 hochdrehen. 10 Sekunden vermischen.

    Mit angefeuchteten Händen kleine Taler formen und auf ein Backblech setzen.

    Für 15 Minuten im heißen Ofen backen.
10

Hilfsmittel, die du benötigst

11

Tipp

Die Taler können auch zu Stangen geformt werden.
Das Fruchtmus kann ganz nach Geschmack varriiert werden - egal ob selbstgemacht oder gekauft. Auch Baby-Gläschen eignen sich sehr gut.

Die fertigen Snacks sind kompakt, aber noch schön weich und eignen sich dadurch schon für kleinste Esser (ab ca. 6 Monaten). Aber auch Erwachsenen schmecken sie gut.

Die fertig gebackenen Taler können nach Bedarf eingefroren werden.

Baby-led Weaning tauglich.


Dieses Rezept wurde dir von einer/m Thermomix-Kundin/en zur Verfügung gestellt und daher nicht von Vorwerk Thermomix getestet. Vorwerk Thermomix übernimmt keinerlei Haftung, insbesondere im Hinblick auf Mengenangaben und Gelingen. Bitte beachte stets die Anwendungs- und Sicherheitshinweise in unserer Gebrauchsanleitung.

Anderen Benutzern gefiel auch...


Kommentare

Kommentieren
  • Unbedingt einfrieren, meine Kekse waren nach...

    Verfasst von Leni99 am 10. August 2017 - 09:36.

    Unbedingt einfrieren, meine Kekse waren nach kurzem schon unglaublich verschimmelt; vielleicht weil sie so feucht waren.

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Sehr lecker Kam bei groszlig und klein gut an...

    Verfasst von pinai am 12. Juni 2017 - 13:03.

    Sehr lecker. Kam bei groß und klein gut an. Schön weich, somit keine VerschluckungsgefahrSmile Habe noch einen EL Kokosmus ergänzt,damit gute Fette enthalten sind. Danke für das tolle Rezept. Schmeckt sicher auch mit anderem Obstmus sehr gut.

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können