3
  • thumbnail image 1
Druckversion
[X]

Druckversion

Kohlrabi-Möhren-Kartoffelbrei ab 5. Monat


Drucken:
Rezeptvariation erstellen
4

Zutaten

6 Portion/en

Brei

  • 500 g Wasser
  • 300 g Möhren, in Stücken
  • 300 g Kohlrabi, in Stücken
  • 300 g Kartoffeln, in Stücken
  • 1 Messerspitze Kümmel, gemahlen
  • 20 g Apfelsaft, (ohne Zucker!)
  • 20 g Rapsöl oder Beikostöl
  • 6
    35min
    Zubereitung 35min
    Backen/Kochen
  • 7
    einfach
    Zubereitung
  • 8
    Appliance TM31 image
    Rezept erstellt für
    TM31
5

Zubereitung

  1. Wasser in den Mixtopf füllen

    Kohlrabi, Möhren und Kartoffeln in den Varoma füllen und Closed lid 30 Min./Varoma/Stufe 1 garen.

    Anschließend Gemüse zur Garflüssigkeit in den Mixtopf geben, Kümmel, Saft und Öl zugeben und Closed lid20 Sek./Stufe 8 pürieren.

    Sofort in ausgekochte Schraubgläser füllen (ca. 180-200 g pro Glas), verschließen, umdrehen und abkühlen lassen.

10

Hilfsmittel, die du benötigst

11

Tipp

Dieser Brei ist besonders magenschonend. Gut geeignet für Babys, die schnell Bauchschmerzen bekommen.


Dieses Rezept wurde dir von einer/m Thermomix-Kundin/en zur Verfügung gestellt und daher nicht von Vorwerk Thermomix getestet. Vorwerk Thermomix übernimmt keinerlei Haftung, insbesondere im Hinblick auf Mengenangaben und Gelingen. Bitte beachte stets die Anwendungs- und Sicherheitshinweise in unserer Gebrauchsanleitung.

Anderen Benutzern gefiel auch...


Kommentare

Kommentieren
  • Super Rezept meine kleine 6 Monate liebt es mache...

    Verfasst von Gena Ina am 26. April 2017 - 12:25.

    Super Rezept meine kleine 6 Monate liebt es mache mal süsskartoffel rein, das mag sie wirklich gern super Konsistenz und super Vorrat 👍👍👍

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Das Rezept ist super

    Verfasst von selina151 am 18. Januar 2016 - 20:01.

    Das Rezept ist super angekommen tmrc_emoticons.) 

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Dieses Rezept ist wirklich

    Verfasst von Frau Sonnenschein am 9. Juli 2014 - 14:27.

    Dieses Rezept ist wirklich gut. Ich habe schon viele Variationen davon gemacht. Kartoffel, Möhre, Fenchel. Kartoffel, Möhre, Zuccini, Tomate. Kartoffel, Möhre, Erbsen, Kohlrabi.  tmrc_emoticons.) 

    Herzliche Grüße!

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können