3
  • thumbnail image 1
Druckversion
[X]

Druckversion

Süßkartoffel - Fleisch - Brei


Drucken:
Rezeptvariation erstellen
4

Zutaten

5 Portion/en

Süßkartoffel - Fleisch - Brei

  • 750 Gramm Süßkartoffeln, geschält, in Stücke
  • 140 Gramm Rinderfilet
  • 1 Liter Wasser
  • 5 TL Raps-/ Beikostöl
  • 6
    35min
    Zubereitung 35min
    Backen/Kochen
  • 7
    einfach
    Zubereitung
  • 8
    Appliance TM5 image
    Rezept erstellt für
    TM5
    Bitte beachten Sie, dass der Mixtopf des TM5 ein größeres Fassungsvermögen hat als der des TM31 (Fassungsvermögen von 2,2 Litern anstelle von 2,0 Litern beim TM31). Aus Sicherheitsgründen müssen Sie daher die Mengen entsprechend anpassen, wenn Sie Rezepte für den Thermomix TM5 mit einem Thermomix TM31 kochen möchten. Verbrühungsgefahr durch heiße Flüssigkeiten: Die maximale Füllmenge darf nicht überschritten werden. Beachten Sie die Füllstandsmarkierungen am Mixtopf!
5

Zubereitung

    Süßkartoffel - Fleisch - Brei
  1. Zuerst müssen die Süßkartoffeln geschält und in Stücke geschnitten werden. Auch das Fleisch in ähnlich große Stücke schneiden. Beides zusammen mit dem Wasser in den Topf geben. Closed lid 25 Minuten 100 Grad Stufe 1.

    Nach ca. 10 Minuten die Temperatur auf 80 Grad erniedrigen, damit nichts überkocht.

  2. Nach dem Kochen die Flüssigkeit in einem separaten Behälter auffangen. (Die Süßkartoffeln und das Fleisch verbleiben im Topf.)

    275 ml der Kochflüssigkeit wieder in den Topf dazu geben. Closed lid

    Nun das ganze 20 Sek Stufe 8 pürieren.  

     

    Nun den Brei, mit Hilfe des Spatels, in ausgekochte Gläschen füllen. (Ergibt ca. 5 Stk je 180ml)

     

     

10

Hilfsmittel, die du benötigst

11

Tipp

Der Brei eignet sich wunderbar zum Einfrieren.

Nach dem Auftauen und Erwärmen, sollte pro Becher noch 1 TL Rapsöl hinzugefügt werden.

(Wenn der Brei frisch verzehrt wird, kann das Öl, nach dem Pürieren, einfach noch einmal für ein paar Sekunden unter gerührt Gentle stir setting werden tmrc_emoticons.;)


Dieses Rezept wurde dir von einer/m Thermomix-Kundin/en zur Verfügung gestellt und daher nicht von Vorwerk Thermomix getestet. Vorwerk Thermomix übernimmt keinerlei Haftung, insbesondere im Hinblick auf Mengenangaben und Gelingen. Bitte beachte stets die Anwendungs- und Sicherheitshinweise in unserer Gebrauchsanleitung.

Anderen Benutzern gefiel auch...


Kommentare

Kommentieren
  • Das Öl sollte erst vor dem

    Verfasst von Sommerin am 2. Februar 2016 - 22:24.

    Das Öl sollte erst vor dem Verzehr hinzu gegeben werden, weil man alles möglichst frisch zubereiten soll. 

    Ich habe gelesen, dass man es auch nicht pürieren soll, um alle Inhaltsstoffe vollständig zu bewahren  tmrc_emoticons.;)

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Warum kann das Öl nicht vor

    Verfasst von SanRo am 30. Januar 2016 - 15:44.

    Warum kann das Öl nicht vor dem kochen dazu gegeben werden?

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • (Kein Text)

    Verfasst von agnieszka79 am 23. Dezember 2015 - 13:51.

    tmrc_emoticons.D

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können