3
  • thumbnail image 1
  • thumbnail image 2
Druckversion
[X]

Druckversion

Tomaten-Kartoffel-Brei


Drucken:
Rezeptvariation erstellen
4

Zutaten

12 Glas/Gläser

Brei (á 90g)

  • 630 g Kartoffeln, geschält, in Scheiben
  • 430 g Tomaten
  • 1 kleine Zwiebel
  • 500 g Wasser
  • 30 g Tomatenmark
  • 30 g Obstsaft
  • 8 g Öl
  • 6
    45min
    Zubereitung 45min
    Backen/Kochen
  • 7
    einfach
    Zubereitung
  • 8
    Appliance TM31 image
    Rezept erstellt für
    TM31
5

Zubereitung

  1. 1. Tomaten einschneiden, kurz in kochendes Wasser legen, Haut abziehen, Kerne entfernen und in den flachen Varoma-Aufsatz geben.

    2. Kartoffeln schälen, in Scheiben schneiden und in den tiefen Varoma-Aufsatz geben.

    3. Zwiebel schälen und in kleine Stücke schneiden und zu den Kartoffeln geben.

    4. Alles ca. 15 min. Stufe 1 Varoma garen.

    5. Garflüssigkeit auffangen. Tomaten, Kartoffeln und Zwiebeln in den Closed lid geben und 15 Sec. Stufe 8 zerkleinern.

    6. 100 g Garflüssigkeit, 30 g Obstsaft und Tomatenmark dazugeben und ca. 30 sec. Stufe 10 pürieren. Eventuell nochmal für 15 sec. Stufe 10 pürieren, wenn noch größere Stücke drin sind.

     

10

Hilfsmittel, die du benötigst

11

Tipp

Die Tomaten müssen nicht unbedingt gehäutet und entkernt werden, ist aber  leichter verdaulich. (Dauert etwas wer nicht geübt, daher die lange Zubereitungszeit, ist und ist eine recht glitschige Angelegenheit)


Dieses Rezept wurde dir von einer/m Thermomix-Kundin/en zur Verfügung gestellt und daher nicht von Vorwerk Thermomix getestet. Vorwerk Thermomix übernimmt keinerlei Haftung, insbesondere im Hinblick auf Mengenangaben und Gelingen. Bitte beachte stets die Anwendungs- und Sicherheitshinweise in unserer Gebrauchsanleitung.

Anderen Benutzern gefiel auch...


Kommentare

Kommentieren
  • Sehr lecker, schmeckt nicht

    Verfasst von molizde am 22. April 2015 - 16:38.

    Sehr lecker, schmeckt nicht nur unserem Kind. Hat allerdings bei mir 25 Minuten gedauert, bis die Kartoffeln gar waren. Ich gehe mal davon aus, dass das Öl zum Schluss rein kommt.

     

    Wird es jetzt öfters geben.

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • hallo   vielen Dank für Deine

    Verfasst von xato am 30. April 2014 - 21:14.

    hallo

     

    vielen Dank für Deine tollen Rezepte - werden jetzt nach und nach ausprobiert.

     

    lg

    xato

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können