3
  • thumbnail image 1
  • thumbnail image 2
Druckversion
[X]

Druckversion

Mohn-Joghurt-Kuchen (schneller Mohnkuchen)


Drucken:
4

Zutaten

16 Stück

Teig

  • 200 Gramm Mohn
  • 250 Gramm Zucker
  • 5 Eier
  • 1 EL Vanillezucker
  • 120 Gramm Öl neutral
  • 300 Gramm Naturjogurt
  • 200 Gramm Mehl
  • 1 Packung Backpuver
5

Zubereitung

    Teig
  1. Mohn und Zucker 40s / Stufe 10 mahlen
  2. Restlichen Zutaten dazugeben und 50s / Stufe 3-4 vermischen
  3. Teig auf Backblech geben und bei 175 Grad (Umluft) ca. 20 - 25 min backen.
10

Hilfsmittel, die du benötigst

11

Tipp

Fertigen Kuchen mit Zitronen-Zuckerglasur bestreichen

 


Dieses Rezept wurde dir von einer/m Thermomix-Kundin/en zur Verfügung gestellt und daher nicht von Vorwerk Thermomix getestet. Vorwerk Thermomix übernimmt keinerlei Haftung, insbesondere im Hinblick auf Mengenangaben und Gelingen. Bitte beachte stets die Anwendungs- und Sicherheitshinweise in unserer Gebrauchsanleitung.

Anderen Benutzern gefiel auch...


Kommentare

Kommentieren
  • sehr lecher und schnell gemacht!

    Verfasst von miaG am 24. September 2018 - 19:40.

    sehr lecher und schnell gemacht!

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Tolles Rezept. Einfache Zubereitung und sehr gutes...

    Verfasst von Schmitt Petra am 23. September 2018 - 19:23.

    Tolles Rezept. Einfache Zubereitung und sehr gutes Ergebnis. Ich habe die Eier durch 100ml Sojamilch und 2 Eßlöffel Stärkemehl ersetzt (der Hühner zuliebe) und eine dünne Schokoglasur drüber. Ist schön locker geworden und schmeckt allen.

    Vielen Dank fürs Einstellen.

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Hab den Kuchen gestern gebacken sehr lecker saftig...

    Verfasst von Ninchen1006 am 17. Juni 2017 - 08:50.

    Hab den Kuchen gestern gebacken, sehr lecker, saftig und er geht so schnell und einfach !!! Alle waren begeistert sogar die Kinder lieben ihn
    Danke fürs Rezept 😊

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Ich habe das Rezept halbiert für eine kleine...

    Verfasst von AniWe am 22. November 2016 - 23:08.

    Ich habe das Rezept halbiert für eine kleine runde Backform, was wunderbar funktioniert hat. Der Kuchen kam super an, hat allen sehr gut geschmeckt. Die Konsistenz ist toll und der Kuchen ist super schnell gemacht! Wird auf jeden Fall wieder gemacht!

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Vorhin gebacken und gerade noch lauwarm das erste...

    Verfasst von Rottifan am 18. September 2016 - 10:14.

    Vorhin gebacken und gerade noch lauwarm das erste Stückchen verdrückt. Sehr lecker.

    Habe nur 200g Zucker genommen und statt Joghurt hatte ich noch einen 350g Becher Skyr Natur den ich untergerührt habe. Backzeit 27 Min. dann war die Oberfläche schön gebräunt. Guss habe ich keinen darauf gemacht. So spart man ein paar Kalorien. Der Kuchen ist aber auch nur für uns, daher geht's auch ohne Glasur.

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Sehr lecker und locker. Habe

    Verfasst von dolliw am 19. Juni 2016 - 17:06.

    Sehr lecker und locker. Habe anstatt Joghurt, Dickmilch genohmen und es ist gegangen. 

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Super locker. Geht ratz fatz

    Verfasst von kasu59 am 6. Juni 2016 - 23:29.

    Super locker. Geht ratz fatz und schmeckt oberlecker. Habe das Mehl zur Hälfte mit Kartoffelmehl ersetzt. Werde den Kuchen auch mal mit Nüssen oder Kokosflocken anstelle des Mohns versuchen. Auf jeden Fall gibt es den jetzt öfters bei uns. 

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Perfekt. Hab noch ein paar

    Verfasst von Tira-mi-sue am 25. Mai 2016 - 23:51.

    Perfekt. Hab noch ein paar Johannisbeeren darauf verteilt und mitgebacken. Super. Ich liebe All-in-Kuchen!

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Für einen Mohnkuchenfan

    Verfasst von Thermobine1965 am 23. März 2016 - 11:04.

    Für einen Mohnkuchenfan bestens geeignet! tmrc_emoticons.)

     

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Ein sehr gutes Rezept;

    Verfasst von smokeonthewater am 7. Februar 2016 - 17:53.

    Ein sehr gutes Rezept; gelingsicher  !

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Lecker und easy zu machen.

    Verfasst von alskababe am 23. Januar 2016 - 20:29.

    Lecker und easy zu machen. Habe auch etwas Zucker reduziert, 220 g reichen. Die Zitronenglasur  mir leider etwas zu dünn und somit nicht ganz fest geraten. Schön wäre hier noch eine Mengenangabe für Puderzucker und Zitronensaft. 

    Werde den Kuchen aufjedenfall wieder machen. 5 Sterne!!!

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Fünf Sterne von mir für die

    Verfasst von Thermopanci am 6. Januar 2016 - 16:55.

    Fünf Sterne von mir für die super einfache und schnelle Zubereitung, ich hab allerdings aus Zeitnot nur Puderzucker drüber gestreut, hat den Gästen trotzdem super gut geschmeckt 

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Verfasst von Keoladeo das

    Verfasst von Keoladeo am 28. Juli 2015 - 23:20.

    Verfasst von Keoladeo

    das erste Rezept mit Mohn welches ich gewählt habe.Frage mich,ob ich die anderen Rezepte überhaupt ausprobieren soll ,da ich  Dein Rezept echt lecker finde.Nachdem ich einige Kommentare gelesen hatte

    und der Kuchen manches Mal als zu trocken empfunden wurde,habe ich einfach eine Dose Pfirsiche aufgemacht und die Pfirsiche in kleine Stücke geschnitten,dann unter den Teig gemengt.Hinterher in 26Er

    Muffinform gegeben und 20 Minuten gebacken.Sind super saftig geworden und durch die Frucht  sehr geschmackvoll.Vielen Dank für das schnelle,einfache Rezept.Dafür gibt es 5 Sterne

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Zwei Mal gebacken, zwei Mal

    Verfasst von Sockenliebe am 11. April 2015 - 21:42.

    Zwei Mal gebacken, zwei Mal nicht aufgegangen

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Wir fanden den Kuchen sehr

    Verfasst von Silke Meyer am 28. Februar 2015 - 17:09.

    Wir fanden den Kuchen sehr lecker. Werden wir wieder machen. Habe Zirtonen Zuckergussglasur darüber gemacht.

    LG Silke

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Super schnelle Zubereitung

    Verfasst von backfrau3009 am 20. Februar 2015 - 15:48.

    Super schnelle Zubereitung und sehr lecker! Ich habe nur 200 g Zucker genommen, weil ich dachte der Kuchen wird mit dem Zuckerguß zu süß. Den Zuckerguß habe ich dann ganz weggelassen und so war der Kuchen für uns optimal. Mohn und Zucker habe ich nur 20 sec auf St 10 gemahlen, das war ausreichend.

    Sehr lecker ... von mir also 5 Sterne.

    Danke für's Rezept und viele Grüße, Backfrau3009

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Habe den Kuchen gestern

    Verfasst von Zahia am 26. Dezember 2014 - 19:58.

    Habe den Kuchen gestern gebacken.

    Ich dachte er wäre durch das Öl und den Joghurt feuchter. Also uns war er definitiv

    zu trocken.

    Aber alles ist ja Geschmackssache tmrc_emoticons.;)

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Die Zubereitung geht rasend

    Verfasst von Parinette am 3. August 2014 - 18:28.

    Die Zubereitung geht rasend schnell, der Geschmack ist wunderbar, den Backe ich öfters! 5 Sterne für dieses schöne Rezept

    Bee happy!

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Der Mohn-Joghurtkuchen ist

    Verfasst von Partynudel am 27. Juli 2014 - 11:34.

    Der Mohn-Joghurtkuchen ist super lecker! 

    Den Zitronenzuckerguß habe ich nur als Gitter drübergegossen, so war der Kuchen nicht so süß. Die Zuckermengen reduziere ich grundsätzlich um 10 - 20 %.

    Selbst mein Mann, der nicht so gerne Mohn mag, fand ihn lecker. 

    Dafür, dass es eine Art Trockenkuchen ist, gibt es von mir 5 Sterne.

     

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Vonbon300303- lisa  Hallo

    Verfasst von bon300303 am 19. Juli 2014 - 19:20.

    Vonbon300303- lisa

     Hallo supermue,

    habe heute ein aehnliches rezept gemacht fuer 26er springform!

    100 g mohn=40 sek stufe 9 gemahlen, umgefuellt.

    3 eier,150  g zucker, 2 el vanillezucker mit 150 g neutralem oel = 40 sec stufe 4,

    200 g naturjoghurt, 1 prise salz, 200 g mehl und 1 p.backpulver zugeben und 20 sek stufe 3 unterheben. 

    2/3 teig in die gefettete springform geben (jetzt koennen rosinen,   nuesse obst, gehacktes marzipan/nougat draufgegeben werden);

    Den gemahlenen mohn in das teigdrittel geben und vermischen und essloeffelweise dicke kleckse auf den teig oder die fuellung geben.

    Im vorgeheizten backofen 180 grad ca. 30-35 min o/u oder 175 umluft  ca. 40 min backen  = staebchenprobe 5 min vor ende!

    Super  locker und lecker!

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Der Kuchen ist super eindach

    Verfasst von nickys1984 am 24. Mai 2014 - 14:29.

    Der Kuchen ist super eindach und dazu noch saulecker  Love

    Den gibts mit Sicherheit öfter. 

    Lg

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • für Mohnliebhaber

    Verfasst von Vanillemond am 21. März 2014 - 18:41.

    für Mohnliebhaber perfekt!!!

    Super lecker und wirklich schnell gemacht. Das nächste mal werde ich noch ein paar Rosinen untermischen.

    vielen Dank für dieses leckere Rezept!  tmrc_emoticons.)

     

    Liebes Grüßle, Vanillemond !


    Ich habe einen TM31 und was anderes kommt mir nicht in die Küche!!!  

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Ich habe aus der halben

    Verfasst von MiasFrauchen am 16. März 2014 - 11:10.

    <p>Ich habe aus der halben Menge Teig ein Blech Muffins gemacht und noch Kirschen dazu getan,war schnell (20min Backzeit bei vorgeheiztem Ofen) gemacht und sehr lecker!</p><p>&nbsp;</p><p>&nbsp;</p>

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Hallo, super leckerer Kuchen,

    Verfasst von GAGA1963 am 24. Januar 2014 - 16:09.

    Hallo,

    super leckerer Kuchen, der die 5 ***** absolut verdient hat. Habe ein Stück bereits warm probiert .... wow. Kirschen kann ich mir übrigens auch gut darin vorstellen. Diese Variante werde ich dann beim nächsten Mal ausprobieren. 

    Die Zubereitung habe ich ein kleinwenig verändert:

    Statt 5 Eier habe ich nur 4 Eier genommen und Zucker habe ich auch reduziert (150 g Zucker, die restlichen 100 g Zucker durch Süßstoff ersetzt). 

    Dann alle Zutaten - außer Mehl und Backpulver - 3 Minuten Stufe 4 gerührt. Danach die Mehl-Backpulver-Mischung in den Closed lid gegeben und nur noch ganz dezent untergehoben (Stufe 3), so dass kein trockenes Mehl mehr zu sehen war. Die restlichen kleinen trockenen Mehlnester habe ich dann per Hand mit einem Teigschaber untergehoben.

    Zeit kann ich nicht angeben, da ich das Unterheben von Mehl immer per Augenkontakt mache. 

    Liebe Grüße, Gaby    


    Sei der du bist, nicht mehr, nicht weniger, aber der sei (Peter Altenberg)

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • (Kein Text)

    Verfasst von gabi-mucki am 24. Januar 2014 - 13:23.

    Cooking 7

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Vielen Dank für dieses super

    Verfasst von JaLue am 24. Januar 2014 - 12:33.

    Vielen Dank für dieses super schnelle, einfache und leckere Rezept!!! Endlich wirklich mal ein Kuchen, der sich perfekt anbietet, wenn sich spontan Gäste, in diesem Fall dürfen es auch gerne mehrere sein, ankündigen. Ich war erst skeptisch, ob der Teig für mein Backblech ausreicht und er eine angenehme Höhe erreicht. Es war ausserdem mein erster Mohnkuchen. Alles perfekt, Gäste glücklich, Küche schnell aufgeräumt und ich nicht im Stress. Toll!!!! Natürlich 5 Sterne und liebe Grüße ps mich würde es sehr interessieren wie man den Kuchen anstatt mit Mohn noch variieren kann. Hat da jemand Erfahrung mit? Bitte mit genauer Mengenangabe. Würde mich riesig freuen! 

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Vielen Dank fürs Rezept, sehr

    Verfasst von Rudiki am 7. Januar 2014 - 21:29.

    Vielen Dank fürs Rezept, sehr schnell und sehr lecker.

    Als ich keinen Mohn da hatte, habe ich einfach Kokosraspeln und gemahlene Haselnüsse reingetan. Hat auch ganz toll geschmeckt Cooking 4

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • super lecker danke fürs

    Verfasst von zottellotte77 am 28. Oktober 2013 - 14:05.

    super lecker danke fürs rezept

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Habe anstatt Zuckerguß 600g

    Verfasst von animor am 26. August 2013 - 21:19.

    Habe anstatt Zuckerguß 600g Johannisbeeren draufgelegt. Bin gespannt Kuchen backt nämlich gerade im Ofen. Urteil später. Grundteig hat jedenfalls schon ganz lecker geschmeckt. tmrc_emoticons.)

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Ich war heute zum

    Verfasst von Katie2012 am 11. August 2013 - 21:25.

    Ich war heute zum Kaffee-Besuch auswärts eingeladen und habe den Kuchen mitgebracht. Kam gut an! Habe noch 2 Tafeln Vollmilchschokolade geschmolzen und einen Schokoguß darüber gegeben  Love

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Spitzenmäßig!! ich hab den

    Verfasst von Mixihexi am 18. Juni 2013 - 10:46.

    Spitzenmäßig!!

    ich hab den Kuchen einem absoluten Mohn-Fan zum Geburtstag gebacken .

     

    ich hab nichts zu bemängeln....locker saftig genial.

    allerdings werde ich das nächste mal nur bisschen Puderzucker drüber machen...Geschmacksache ..aber mir war der Zuckerguss zu mächtig.

     

    lg bine

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Super Rezept, super lecker!

    Verfasst von agua2705 am 21. Mai 2013 - 14:49.

    Super Rezept, super lecker! ALLE waren begeistert, ich natürlich auch, daher sehr gerne 5 Sterne von mir.

    Liebe Grüße von agua2705

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Super lecker -geht ratz fatz.

    Verfasst von schnurrer56 am 12. April 2013 - 23:49.

    Super lecker -geht ratz fatz. aber irgendwie hatte ich heute ein problem damit.

    Wurde aber doch noch sehr lecker. Cooking 6

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Vielen lieben Dank! Ich werde

    Verfasst von Yanna am 8. Dezember 2012 - 11:35.

    Vielen lieben Dank! Ich werde es ausprobieren.  Cooking 7

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Sehr lecker. Danke!!!! Gruss

    Verfasst von MariaMichael am 20. November 2012 - 15:14.

    Sehr lecker. Danke!!!!
    Gruss

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Yanna schrieb: Hört sich

    Verfasst von Thermoguzzi am 2. November 2012 - 19:23.

    Yanna

    Hört sich super an! Gibt es eine Variante für den TM21? Würde mich riesig freuen!

    Herzlichen Dank und schöne Grüße  tmrc_emoticons.)

    Den Mohn würde ich im TM 21 mit 1 Min. / Turbo (= die höchste Stufe) mahlen und den Teig würde ich gleiche Zeit und gleiche Stufe versuchen. Normalerweise ist der Unterschied vom 31er zum 21er eine Stufe weniger, aber da mir hier die Stufe schon sehr niedrig erscheint, würde ich es dabei belassen. tmrc_emoticons.;)

    Ich hoffe ich konnte dir helfen. Viel Erfolg.  tmrc_emoticons.)

     Lg Thermoguzzi     


    Man muß immer etwas haben worauf man sich freut

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Hört sich super an! Gibt es

    Verfasst von Yanna am 1. November 2012 - 16:35.

    Hört sich super an! Gibt es eine Variante für den TM21? Würde mich riesig freuen!

    Herzlichen Dank und schöne Grüße  tmrc_emoticons.)

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • ... das Rezept kenn ich -

    Verfasst von anian am 1. November 2012 - 12:31.

    ... das Rezept kenn ich - SUPER !!! tmrc_emoticons.D

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können