3
  • thumbnail image 1
Druckversion
[X]

Druckversion

Vanille Kipferl - wie von Oma


Drucken:
Rezeptvariation erstellen
4

Zutaten

75 Stück

Teig

  • 300 g Butter, Zimmertemperatur
  • 300 g Mehl
  • 150 g Puderzucker
  • 2 EL Vanille Zucker
  • 300 g geschälte und gemahlene Mandeln
  • 1 großes Ei, Zimmertemperatur
  • 1 Prise Salz

zum darin wälzen

  • 4 EL Puderzucker
  • 2 EL Vanille Zucker
  • 6 EL Zucker
  • 6
    10min
    Zubereitung 10min
    Backen/Kochen
  • 7
    einfach
    Zubereitung
  • 8
    Appliance TM5 image
    Rezept erstellt für
    TM5
    Bitte beachten Sie, dass der Mixtopf des TM5 ein größeres Fassungsvermögen hat als der des TM31 (Fassungsvermögen von 2,2 Litern anstelle von 2,0 Litern beim TM31). Aus Sicherheitsgründen müssen Sie daher die Mengen entsprechend anpassen, wenn Sie Rezepte für den Thermomix TM5 mit einem Thermomix TM31 kochen möchten. Verbrühungsgefahr durch heiße Flüssigkeiten: Die maximale Füllmenge darf nicht überschritten werden. Beachten Sie die Füllstandsmarkierungen am Mixtopf!
5

Zubereitung

    Für den Teig.
  1. Schritt 1

    Alle Teigzutaten in den Closed lid und 3 min auf Dough mode kneten lassen. 

    Mit dem Spatel raus holen und auf einer wenig bemehlten Fläche zu einem glatten Teig verarbeiten.

    Teig in 3 gleichgroße Stücke schneiden und 1 Teil zu einer ca. 1 cm Durchmesser Rolle formen. Davon ca. 2 cm breite Stücke abschneiden. Diese in den Handflächen kurz in die typische Kipferl Form rollen.

    Die ca. 25 Stück auf 1 mit Backpapier ausgelegtes Backblech legen und bei 150 ° Grad Umluft für ca.15 min auf der mittleren Schiene backen. 

    Das ganze mit den beiden anderen Stücken wiederholen. 

     

     

  2. Schritt 2

    Die 3 verschiedenen Zuckerarten vermischen und in einer Schüssel bereit stellen.

    Dann die noch warmen Kipferl mit der Oberseite darin wälzen und auf einem Backrost auskühlen lassen. 

10

Hilfsmittel, die du benötigst

11

Tipp

Da gibt's mehrere von mir:

1. Rezept mit Butter machen, schmeckt besser als mit Margarine. 

2. Mehl kann auch durch Typ 405 ersetzt werden. Allerdings werden süße Gebäcke mit Typ 550 feiner.

3. Durch die 3 verschiedenen Zuckerarten schmeckt es uns besonders gut. Der Puderzucker hat etwas weiches, der "normale" den Crunch.

4. Plätzchen am besten in einer Blechdose aufbewahren. 

5. Wer sie etwas "feuchter" mag einfach ein Stück Apfelschale auf einem Stück Backpapier mit in die Blechdose legen. 

Viel Spaß beim ausprobieren. 


Dieses Rezept wurde dir von einer/m Thermomix-Kundin/en zur Verfügung gestellt und daher nicht von Vorwerk Thermomix getestet. Vorwerk Thermomix übernimmt keinerlei Haftung, insbesondere im Hinblick auf Mengenangaben und Gelingen. Bitte beachte stets die Anwendungs- und Sicherheitshinweise in unserer Gebrauchsanleitung.

Anderen Benutzern gefiel auch...


Kommentare

Kommentieren
  • Einfach, schnell, lecker und

    Verfasst von Karolka am 19. Dezember 2015 - 10:56.

    Einfach, schnell, lecker und schön "knusprig". Allerdings hab ich noch ne kurze Frage: 2 El Vanillezucker (von dem selbstgemachten oder gekauften)?

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Sehr gut, ich habe statt

    Verfasst von diegabi am 6. Dezember 2015 - 18:07.

    Sehr gut, ich habe statt Mandeln Wallnüsse genommen.

    LG Gabi

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Sehr gut und ja, wie von Oma.

    Verfasst von keksfan am 1. Dezember 2015 - 12:45.

    Sehr gut und ja, wie von Oma. Besonders gut gefällt mir auch die Zucker-Mischung zum wälzen. Gebacken hab ich nicht ganz so lange, aber mein Ofen wird auch sehr heiß. 

    Liebe Grüße, 

    Keksfan 

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können