3
  • thumbnail image 1
  • thumbnail image 2
Druckversion
[X]

Druckversion

Weihnachtlicher Nuss-Napfkuchen


Drucken:
Rezeptvariation erstellen
4

Zutaten

20 Stück

Für den Teig

  • 300 g weiche Butter
  • 200 g Zucker
  • 1 Pck. Vanillezucker
  • 6 Stück Eier
  • 200 g Mehl
  • 50 g Kakaopulver
  • 2 Teelöffel Backpulver
  • 2 Teelöffel Lebkuchengewürz
  • 100 g Zartbitterschokolade 70 %
  • 100 g Walnüsse
  • 100 g Rum (ersatzweise Milch)
  • 1 Esslöffel Semmelbrösel
  • 200 g Zartbitterkuvertüre
5

Zubereitung

  1. 1. Den Backofen auf 180° ( Umluft 160° ) vorheizen.

    2. Die Zarbitterschokolade und die Walnüße im Closed lid 10 Sek. St. 10 fein mahlen. Umfüllen und beiseite stellen. Der Closed lid muß nicht gesäubert werden.

    3. Jetzt die weiche Butter in den Closed lid geben und auf St. 2 verrühren. Anschließend langsam durch die Meßbecheröffnung bei laufenden Closed lid den Zucker und Vanillezucker einrieseln lassen. Alles Cremig verrühren.

    4. Den Closed lid auf Stufe 2-3 weiterlaufen lassen. Durch die Meßbecheröffnung nach und nach die 6 Eier dazugeben und alles gründlich verrühren lassen.

    5. Nun das Mehl, das Kakaopulver, das Backpulver, das Lebkuchengewürz und den Rum oder Milch in den Closed lid geben und 3 Min. Dough mode verrühren. 

    6. Die gemahlene Walnuß / Schokaldenmischung dazugeben und 1 1/2 Min. Dough mode unterrühren.

    7. Nun die Napfkuchen oder Kranzform ( ca. 22cm ) fetten, mit Semmelbrösel ausstreuen. Den Teig einfüllen und den Kuchen auf mittlerer Schiene ca. 60min backen.

    8. Nach dem backen den Kuchen 15min in der Form abkühlen, dann stürtzen und auskühlen lassen.

    9. Die Kuvertüre im Closed lid 2min 60° St.2 schmelzen lassen und über den Kuchen geben. Nach Wunsch mit weißen Schokoladenspänen und Nußhälften verzieren. 

    TIPP:

    Dieser Kuchen ist super saftig und er schmeckt am besten wenn er 1-2 Tage geruht hat. Man kann ihn also gut als Vorrt backen.

    Ich wünsche Euch viel Spaß beim nachbacken und beim schlemmen.


10

Hilfsmittel, die du benötigst

11

Dieses Rezept wurde dir von einer/m Thermomix-Kundin/en zur Verfügung gestellt und daher nicht von Vorwerk Thermomix getestet. Vorwerk Thermomix übernimmt keinerlei Haftung, insbesondere im Hinblick auf Mengenangaben und Gelingen. Bitte beachte stets die Anwendungs- und Sicherheitshinweise in unserer Gebrauchsanleitung.

Anderen Benutzern gefiel auch...


Kommentare

Kommentieren
  • Super lecker, vielen Dank für das Rezept 😄...

    Verfasst von AZSterneköchin22 am 23. Dezember 2016 - 16:50.

    Super lecker, vielen Dank für das Rezept 😄 Gebe 5 ⭐⭐⭐⭐⭐ leider klappt es nicht über die Seite.

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Oberlecker der Kuchen, hatte allerdings 200g...

    Verfasst von kagro am 22. Dezember 2016 - 13:29.

    Oberlecker der Kuchen, hatte allerdings 200g Schokolade genommen, weil ich nicht richtig gelesen hatte.War trotzdem ok.Hab den Kuchen erstmal mit auf Arbeit genommen fúr die Kollegen, die mússen immer probieren und sie meinten er wäre oberlecker. So werd ich ihn morgen nochmal backen.

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Hallo michimausi,  schade das

    Verfasst von susi75 am 26. Dezember 2015 - 11:44.

    Hallo michimausi, 

    schade das der Kuchen bei dir nix geworden ist.

    Ich kann nur sagen das er bei mir immer was wird und auch nicht ungenießbar schmeckt.

    Evtl. ist deine Waage vielleicht nicht richtig gegangen?

    Wenn du einen neuen Versuch starten solltest, würde mich interessieren ob der Kuchen dann etwas geworden ist.

    Einen schönen Feiertag und einen guten Rutsch

    LG susi75

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Ich habe diesen Kuchen

    Verfasst von michimausi am 25. Dezember 2015 - 10:59.

    Ich habe diesen Kuchen gebacken, um ihn heute zu unserer Einladung mitzunehmen. Da mir der Teig schon sehr unangenehm schmeckte, hab ich vorsichtshalber ein kleines Stück probiert. Er ist leider ungenießbar... Habe ihn genau nach Rezept mit 100g Rum gemacht. Die Menge erschien mir zwar viel, aber da ihr den Kuchen so gelobt habt, hab ich dem Rezept vertraut. Das ist der erste Kuchen, den ich wegwerfen muss tmrc_emoticons.((

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Mmmmhh. lecker und noch

    Verfasst von Schütza am 20. November 2015 - 11:03.

    Mmmmhh. lecker und noch einigen Tagen immer noch so saftig, Den wird es jetzt öfters bei uns geben, Cooking 7

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Also weihnachtlich-winterlich

    Verfasst von Leckerhexe76 am 6. Februar 2014 - 15:18.

    Also weihnachtlich-winterlich ist ja bei uns so rein gar nix, aber ich habe dieses Rezept schon lange in meiner Sammlung und wollte es jetzt doch endlich mal ausprobieren.

    Wir sind begeistert!!! Love  Der Kuchen ist oberlecker - auch ohne durchziehen. Wir konnten nämlich nicht bis morgen warten und haben gleich heute losgefuttert. Hoffentlich überlebt noch ein bissl was bis morgen, dann kann ich testen, ob er wirklich noch besser wird.

    Auf alle Fälle danke für dieses tolle Rezept, wird bestimmt noch oft gemacht!

    LG Leckerhexe76

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Es freut mich sehr das mein

    Verfasst von susi75 am 15. Dezember 2013 - 21:44.

    Es freut mich sehr das mein Kuchen so gut bei euch ankommt.  tmrc_emoticons.)

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Habe den Kuchen heute gemacht

    Verfasst von Kochbaby am 15. Dezember 2013 - 20:59.

    Habe den Kuchen heute gemacht Cooking 7 Super lecker tmrc_emoticons.p alle waren begeistert Love habe auch nur gerührt aber auf 5  ging alles toll 

    dank für das Rezept 

     

     

    lg und noch eine schöne Advent zeit 

    K.B [

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Sehr lecker . Ich hab den

    Verfasst von Patgru am 9. Dezember 2013 - 01:04.

    Sehr lecker .

    Ich hab den Teig auch nur gerührt-

    danke fürs Einstellen des Rezeptes.5 Sterne vergebe ich gerne.

       

    herzliche Grüße von Patgru  

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • sorry, Sterne vergessen    

    Verfasst von synastera am 6. Dezember 2013 - 10:26.

    sorry, Sterne vergessen     Cooking 7

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • tolles Rezept, nur das Mehl

    Verfasst von synastera am 6. Dezember 2013 - 10:25.

    tolles Rezept, nur das Mehl unterkneten klappt nicht, hab ich auch ganz normal auf Stufe 4 gerührt.

    Da Ich kein Lebkuchengewürz hatte, habe ich Nelken, Zimt und Muskat rein gemacht. Schmeckt lecker. 

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Sehr lecker der Kuchen. Bei

    Verfasst von ondri am 18. November 2013 - 13:33.

    Sehr lecker der Kuchen. Bei mir war das aber nix mit der Knetstufe hab alles auf Stufe 4 verrührt.

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Hallo, ich liebe trockene

    Verfasst von susi75 am 30. Oktober 2013 - 21:49.

    Hallo,

    ich liebe trockene Kuchen tmrc_emoticons.D aber die meisten sind sowas von trocken  tmrc_emoticons.~ . Dieser Kuchen ist sowas von saftig und lecker. Wenn er im Ofen backt riecht die ganze Küche nach einer Weihnachtsbäkerei  Big Smile .

    LG und viel Spaß beim nach Backen

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Ich habe mir letztens eine

    Verfasst von ninikera am 30. Oktober 2013 - 21:37.

    Ich habe mir letztens eine Sternbackform gekauft und werde das Rezept sicher für die Vorweihnachtszeit backen. Hört sich sehr lecker und einfach an! Danke fürs Einstellen des Rezeptes tmrc_emoticons.) Cooking 7

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können