3
  • thumbnail image 1
Druckversion
[X]

Druckversion

Bauernbrot, Südtiroler Art


Drucken:
Rezeptvariation erstellen
4

Zutaten

1 Stück

Teig

  • 150 g Roggenkörner
  • 350 g lauwarmes Wasser
  • 1/2 Würfel Hefe
  • 1 TL Honig
  • 250 g Dinkelmehl, Type 630
  • 100 g Roggen-Vollkornsauerteig, z.B. EDEKA Bio
  • 2 TL Salz
  • 2 EL Brotgewürz, z.B. Seitenbacher
  • 6
    20min
    Zubereitung 20min
    Backen/Kochen
  • 7
    einfach
    Zubereitung
  • 8
    Appliance TM5 image
    Rezept erstellt für
    TM5
    Bitte beachten Sie, dass der Mixtopf des TM5 ein größeres Fassungsvermögen hat als der des TM31 (Fassungsvermögen von 2,2 Litern anstelle von 2,0 Litern beim TM31). Aus Sicherheitsgründen müssen Sie daher die Mengen entsprechend anpassen, wenn Sie Rezepte für den Thermomix TM5 mit einem Thermomix TM31 kochen möchten. Verbrühungsgefahr durch heiße Flüssigkeiten: Die maximale Füllmenge darf nicht überschritten werden. Beachten Sie die Füllstandsmarkierungen am Mixtopf!
5

Zubereitung

  1. Roggenkörner 1 min, Stufe 10 mahlen und danach umfüllen.

  2. Lauwarmes Wasser und Hefe 3 min, 37°C, Stufe 1 rühren.

  3. Honig, gemahlener Roggen, Dinkelmehl, Trockensauerteig, Salz und Brotgewürz 4 min Dough mode kneten.

  4. Teig in einer gemehlten Schüssel abgedeckt ca. 1 Std. gehen lassen, danach auf bemehlter Fläche von jeder Seite je 2 mal falten.

  5. Teig in eine gefettete Backform geben, einschneiden, mit Wasser bepinseln und mit etwas Brotgewürz bestreuen.

  6. Im nicht vorgeheizten Ofen bei 240°C ca. 50 min backen.

10

Hilfsmittel, die du benötigst

11

Tipp

Dazu passt hervorragend frische Butter und roher Schinken oder Südtiroler Speck.


Dieses Rezept wurde dir von einer/m Thermomix-Kundin/en zur Verfügung gestellt und daher nicht von Vorwerk Thermomix getestet. Vorwerk Thermomix übernimmt keinerlei Haftung, insbesondere im Hinblick auf Mengenangaben und Gelingen. Bitte beachte stets die Anwendungs- und Sicherheitshinweise in unserer Gebrauchsanleitung.

Anderen Benutzern gefiel auch...


Kommentare

Kommentieren
  • Wenn ich nur roggenmehl habe, bleibt es trotzdem...

    Verfasst von goofine am 5. April 2017 - 12:52.

    Wenn ich nur roggenmehl habe, bleibt es trotzdem bei der Mengenangabe?

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Das Rezept konnte ich leider

    Verfasst von Pikinasi am 21. Februar 2016 - 21:49.

    Das Rezept konnte ich leider nur mit mäßigem Erfolg umsetzen. Der Teig blieb weich und klebrig, obwohl ich mich an die Rezeptangaben gehalten habe. Kneten unmöglich. 2EL Brotgewürz machen das Brot sehr würzig, das muß man mögen. Ein Pluspunkt gibt es dennoch für die schnelle Zubereitung.

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Das hört sich super lecker

    Verfasst von svenja20 am 13. Februar 2016 - 12:09.

    Das hört sich super lecker

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können