3
  • thumbnail image 1
  • thumbnail image 2
Druckversion
[X]

Druckversion

Dinkelbrot mit Karotten o. Kürbis und Walnuss / Hasenbrot


Drucken:
4

Zutaten

12 Scheibe/n

HASENBROT

  • 150 g Karotten o. Kürbis
  • 100 g Walnüsse
  • 440 g Wasser
  • 1 Teelöffel Zucker
  • 4-5 g Trockenhefe
  • 200 g Roggenvollkornmehl
  • 250 g Dinkelmehl Typ 1050
  • 250 g Dinkelmehl Typ 630
  • 20 g Sauerteigpulver
  • 2 Teelöffel Salz
  • 5 g Olivenöl
  • 5 g Balsamico Essig dunkel
  • ----------------------------------
  • wer mag:
  • 7 g Lecithin
  • 6
    2h 15min
    Zubereitung 2h 15min
    Backen/Kochen
  • 7
    einfach
    Zubereitung
  • 8
    Appliance TM5 image
    Rezept erstellt für
    TM5
    Bitte beachten Sie, dass der Mixtopf des TM5 ein größeres Fassungsvermögen hat als der des TM31 (Fassungsvermögen von 2,2 Litern anstelle von 2,0 Litern beim TM31). Aus Sicherheitsgründen müssen Sie daher die Mengen entsprechend anpassen, wenn Sie Rezepte für den Thermomix TM5 mit einem Thermomix TM31 kochen möchten. Verbrühungsgefahr durch heiße Flüssigkeiten: Die maximale Füllmenge darf nicht überschritten werden. Beachten Sie die Füllstandsmarkierungen am Mixtopf!
5

Zubereitung

    1. Foto oben mit Roggenvollkorn/ 2. Foto oben mit Weizenvollkorn
  1. ALS KÜRBISBROT : MÖHREN DURCH KÜRBIS ERSETZEN

    1.Karotten (ca. 2 Stück) und Walnüsse in den Closed lid geben, 4 Sek./St. 5, umfüllen (wer es grober oder feiner mag, Zeit anpassen)


    2.Wasser, Hefe und Zucker in den Closed lid geben 3 Min./37°C/St. 1

    3.Restliche Zutaten in den Closed lid geben (auch die Karotten/Walnussmischung) 5 Min./Dough mode (Foto)

    4. Teig in eine geölte Schüssel geben. An einem warmen Ort ca. 1-2Std. gehen lassen.
  2. 5. Wenn der Teig sich verdoppelt hat, auf eine bemehlte Arbeitsfläsche geben und sanft ca. 8x falten. Laib formen (Foto) und nochmal 30 Min. gehen lassen.


    6. In der Zwischenzeit Backofen auf 230-340°C vorheizen und Brotbackform (z.B. Ultra, Römer....) ohne Deckel in den Backofen geben zum vorheitzen.

    7. Nach den 30 Min. Brot in die heiße Brotbackform geben, einschneiden, bemehlen, mit Deckel ca. 45 Min. auf der 2. Schiene von unten backen dann ohne Deckel oder ohne Backform noch ca. 10 Min. fertigbacken. (Backzeit kann je nach Backofen variieren)


  3. ÜBER NACHT VARIANTE:


    Teig in eine geölte Schüssel geben, mit Frischhaltefolie abdecken, über Nacht in den Kühlschrank geben.

    Am nächsten Tag bei Schritt 5. weitermachen aber Laib 1 Std. ruhen lassen.



    Dieses Brot kann als Weizenbrot oder als Weizenmischbrot gebacken werden, siehe Tipp



    Vorteile von Lecithin siehe Rezept "Schmuckbrot"
  4. OHNE BACKFORM VARIANTE:
  5. Ab Schritt 5. Laib formen. Auf ein mit Backpapier ausgelegtes Blech geben, abdecken und 30 bis 60 Min. gehen lassen.
    Brot einschneiden, mit Wasser besprühen, Mehl darauf geben und in den heißen Backofen geben.
    Eine Tasse Wasser in den heißen Backofen (oder auf ein zweites heißes Backblech) gießen, Backofentür sofort schließen.
    Brot 10 Min. vor Ende der Backzeit umdrehen und fertig backen.
10

Hilfsmittel, die du benötigst

11

Tipp

Roggenvollkornmehl kann durch ein anderes Vollkornmehl ersetzt werden.

Dinkelmehl Typ 1050 kann durch Weizenmehl Typ 1050 ersetzt werden.

Dinkelmehl Typ 630 kann durch Weizenmehl Typ 550 ersetzt werden.

Walnüsse können durch Saaten ersetzt werden.

Wenn die Karotten ganz klein gemahlen werden fallen sie nicht auf im Brot, falls die Kids keine Karotten mögentmrc_emoticons.;-)


Wer keine Form mit Deckel hat kann eine andere hohe Form nehmen und mit Alufolie abdecken, ein Backblech in die 1. Schiene von unten geben, wenn sie das Brot in den Backofen geben, ein Glas Wasser auf das Blech geben oder eine Schale mit Wasser mit in den Backofen geben. Letzten 10 Min. Alufolie abnehmen.

Wer mag kann den Laib bei Schritt 5. direkt in die Backform geben und gehen lassen. (Ich finde aber, dass das Brot noch besser wird wenn die Backform vorgeheizt wird).


Dieses Rezept wurde dir von einer/m Thermomix-Kundin/en zur Verfügung gestellt und daher nicht von Vorwerk Thermomix getestet. Vorwerk Thermomix übernimmt keinerlei Haftung, insbesondere im Hinblick auf Mengenangaben und Gelingen. Bitte beachte stets die Anwendungs- und Sicherheitshinweise in unserer Gebrauchsanleitung.

Anderen Benutzern gefiel auch...


Kommentare

Kommentieren
  • Lecker. Wird es bei uns nun öfter geben:smile:

    Verfasst von hapa am 31. Juli 2017 - 17:54.

    Lecker. Wird es bei uns nun öfter gebenSmile

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Was ist das denn, ja da fehlen auf einmal einige...

    Verfasst von zawel am 5. April 2017 - 21:16.

    Was ist das dennSad, ja da fehlen auf einmal einige Zutaten.
    Werde es direkt korrigieren. Danke für die Info.
    LG

    Vhn2468 hat geschrieben:
    Warum fehlt auf einmal die Mengenangabe von Wasser, Hefe und Zucker?
    lG

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Warum fehlt auf einmal die Mengenangabe von...

    Verfasst von Vhn2468 am 5. April 2017 - 20:53.

    Warum fehlt auf einmal die Mengenangabe von Wasser, Hefe und Zucker?
    lG

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Super leckeres brot mit genialer Kruste! ...

    Verfasst von Miriam 1993 am 3. November 2016 - 14:36.

    Super leckeres brot mit genialer Kruste!

    Wir es bei uns häufig geben!! Ich liebe es!

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Sehr lecker! Gibt's jetzt öfters!

    Verfasst von Zahnfee1989 am 30. Oktober 2016 - 20:25.

    Sehr lecker! Gibt's jetzt öfters!

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Vielen Dank für das leckere

    Verfasst von conny1973 am 5. Juli 2016 - 22:39.

    Vielen Dank für das leckere Rezept!

    Meiner ganzen Familie schmeckt es sehr gut. 

    Es ist schön locker und schmeckt auch noch am 2. Tag!

    Gibt es bei uns öfter. 

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Hallo Thermododo, mit Foto,

    Verfasst von zawel am 9. Juni 2016 - 23:57.

    Hallo Thermododo,

    mit Foto, vielen Dank, du bist die erste Testerintmrc_emoticons.-)

    Na dann bin ich mal gespannt denn dieses Rezept hab ich selbst zusammengestellt weil wir so viele Walnüsse haben (Walnussbaum) und ich sie eigentlich im Brot mag und Karotten hab ich auch meistens im Haus.

    Da meine Familie und Freunde begeistert waren, hab ich das Rezept mal hier veröffentlichttmrc_emoticons.;-)

    LG

     

     

    Thermododo

    Das Rezept hat mich sofort angesprochen und ich habe das Brot gleich nachgebacken!

    [[wysiwyg_imageupload:24407:]]

     

    Wie es schmeckt, berichte ich morgen...

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Das Rezept hat mich sofort

    Verfasst von Thermododo am 9. Juni 2016 - 22:38.

    Das Rezept hat mich sofort angesprochen und ich habe das Brot gleich nachgebacken!

    [[wysiwyg_imageupload:24407:]]

     

    Wie es schmeckt, berichte ich morgen...

     


     

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können