3
  • thumbnail image 1
Druckversion
[X]

Druckversion

Dinkelbrot


Drucken:
4

Zutaten

1 Stück

Dinkelbrot

  • 480 Gramm Wasser
  • 14 Gramm Hefe
  • 3 Teelöffel Zucker
  • 2 Päckchen Seitenbacher Natursauerteig, 2 x 75 g
  • 400 Gramm Dinkelmehl Type 1050, von Lidl
  • 300 Gramm Roggenmehl, z.B. Type 997 von Combi oder Type 1150 von Edeka
  • 3 Teelöffel Salz
5

Zubereitung

  1. Wasser, Hefe, Zucker und Sauerteig in den Mixtopf geben und 2 Min./37°C/Stufe 2 verrühren. Restliche Zutaten zugeben und zunächst 30 Sek./Stufe 4 rühren. Anschließend 5 Min./Dough modekneten.

    Teig im Mixtopf 60 Minuten gehen lassen - muss bis zum Deckel kommen. Nach der Zeit die Luftblasen aus dem Teig mit dem Spatel rausdrücken, etwas flach drücken und nochmal 1 Min./Dough modekneten.

    Den sehr feuchten Teig in eine gefette und gemehlte Brotkastenform ODER einer Auflaufform mit Deckel aus Glas füllen, mit Mehl bestäuben und gleichmäßig flach drücken. Mit Folie, Deckel oder Tuch abdecken und 30 Minuten gehen lassen.

    Nach 30 Minuten (insg. 45 Min. Gehzeit) Backoffen auf 200°C Ober-/Unterhitze vorheizen (bei mir 15 Min.). Den Kasten ohne Deckel auf untere Schiene stellen und 50 Min. backen und dann noch 10 Min. ohne Form nachbacken.

    ODER Backofen auf 240°C Ober-/Unterhitze vorheizen und die AUFLAUFFORM mit Deckel auf die vorletzte Schiene stellen und 60 Min.backen. Nach 20 Min. Backzeit Deckel abnehmen und die Temperatur auf 200°C runter drehen. 10 Min.vor Ende der Backzeit ohne Form nachbacken.

    Das Brot auf einem Rost gut auskühlen lassen.
10

Hilfsmittel, die du benötigst

  • Spatel
    Spatel
    jetzt kaufen!
  • Messbecher TM5/TM6
    Messbecher TM5/TM6
    jetzt kaufen!
11

Tipp

Ovale Glassform: 33 x 20 x 10 cm, z.B. von Pyrex.
Kasten ausziehbar: 28 - 40 cm, z.B. von Zenker. Ich benutze die Form in der lleinsten Einstellung (28 cm).

Ich nehme 200 g Roggenmehl 997 Goldmarie von Combi und 100 g Roggenmehl 1150 Diamant von Edeka.

Beim Kneten den Teig von oben mit dem Spatel ein bischen runterdrücken, das der nicht am Deckel klebt.

Auf Vorrat wickele ich immer zwei oder mehr Brotscheiben in Frischhaltefolie und friere sie ein.

Das Brot bleib immer frisch.


Dieses Rezept wurde dir von einer/m Thermomix-Kundin/en zur Verfügung gestellt und daher nicht von Vorwerk Thermomix getestet. Vorwerk Thermomix übernimmt keinerlei Haftung, insbesondere im Hinblick auf Mengenangaben und Gelingen. Bitte beachte stets die Anwendungs- und Sicherheitshinweise in unserer Gebrauchsanleitung.

Anderen Benutzern gefiel auch...


Kommentare

Kommentieren
  • Ich habe ausprobiert das geht auch mit 1 Päckchen...

    Verfasst von Haga1954 am 25. März 2020 - 19:49.

    Ich habe ausprobiert das geht auch mit 1 Päckchen (75g) Natursauerteig

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können