3
  • thumbnail image 1
Druckversion
[X]

Druckversion

Toastbrot, leicht und wertvoll


Drucken:
Rezeptvariation erstellen
4

Zutaten

0 Scheibe/n

Teig

  • 480 g Wasser
  • 40 g Hefe, frisch
  • 40 g Zucker
  • 60 g Butter
  • 450 g Weizenmehl 405
  • 100 g Weizenvollkornmehl
  • 300 g Dinkelmehl
  • 2 gestrichene Teelöffel Backmalz
  • 2 gehäufte Teelöffel Salz
  • 6
    6min
    Zubereitung 6min
    Backen/Kochen
  • 7
    einfach
    Zubereitung
  • 8
    Appliance TM5 image
    Rezept erstellt für
    TM5
    Bitte beachten Sie, dass der Mixtopf des TM5 ein größeres Fassungsvermögen hat als der des TM31 (Fassungsvermögen von 2,2 Litern anstelle von 2,0 Litern beim TM31). Aus Sicherheitsgründen müssen Sie daher die Mengen entsprechend anpassen, wenn Sie Rezepte für den Thermomix TM5 mit einem Thermomix TM31 kochen möchten. Verbrühungsgefahr durch heiße Flüssigkeiten: Die maximale Füllmenge darf nicht überschritten werden. Beachten Sie die Füllstandsmarkierungen am Mixtopf!
5

Zubereitung

  1. Wasser, Hefe, Zucker und Butter in den Closed lid geben und 2 Min. /37°/Stufe 2 erwärmen.

    Die restlichen Zutaten dazugeben und 4 Min./Dough mode kneten.

    Teig in eine Schüssel umfüllen und abgedeckt 30 Min. gehen lassen.

    Danach den Teig in eine gefettete Brotkastenform geben. Und dann nochmal abgedeckt 30 Min. gehen lassen.

     

    Und den Toast in den vorgeheizten Backofen bei 180° Ober-, Unterhitze mittlere Schiene 30 Min. backen. Danach das Brot aus der Form stürzen und abkühlen lassen.

10
11

Tipp

Der Teig ist klebrig. Das ist aber perfekt so, dann ist er superlocker.


Dieses Rezept wurde dir von einer/m Thermomix-Kundin/en zur Verfügung gestellt und daher nicht von Vorwerk Thermomix getestet. Vorwerk Thermomix übernimmt keinerlei Haftung, insbesondere im Hinblick auf Mengenangaben und Gelingen. Bitte beachte stets die Anwendungs- und Sicherheitshinweise in unserer Gebrauchsanleitung.

Anderen Benutzern gefiel auch...


Kommentare

Kommentieren
  • Heute zum ersten Mal

    Verfasst von inka1012 am 12. Juni 2016 - 23:13.

    Heute zum ersten Mal gebacken. Hab 550er Weizenmehl anstatt 405er genommen. Anstatt Backmalz verwende ich immer Gerstenmalz und eon paar Rosinen und Mandelstifte habe ich auch noch zugefügt. Den Teig 1 Stunde direkt in der Backform gehen lassen. Hui, der Teig ist direkt übergequollen. Und 40 Minuten gebacken. Uns schmeckt das Brot wirklich gut, obwohl wir eher dunkles Brot bevorzugen. 

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Das Toastbrot gab es heute

    Verfasst von Aeternitas Ute Gal am 27. März 2016 - 15:40.

    Das Toastbrot gab es heute zum Osterfrühstück. Super lecker!

    Man hat dabei auch noch ein gutes Gefühl,  weit weg von Industrieware.

    Es wird nur noch dieses Toastbrot geben, ist ja auch schnell gemacht .

    Danke für das tolle Rezept

    Liebe Grüße

    Ute

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Ich bin begeistert,  ein

    Verfasst von annabella janssen 69 am 16. März 2016 - 08:01.

    Ich bin begeistert,  ein tolles Rezept....habe längere Zeit nach einem TOASTBROT FÜR meinen 6 jährigen gesucht,  als Alternative zu Aldi TOASTBROT und ja es schmeckt ihm.... 

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Tolles Toastbrot und sehr

    Verfasst von tanmir am 15. März 2016 - 18:28.

    Tolles Toastbrot und sehr schnell gemacht. Bei mir passt der Teig immer für 2 Kastenformen und ich variiere immer etwas mit dem Mehl. Außerdem nehme ich keinen Backmalz, klappt aber trotzdem super

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können