3
  • thumbnail image 1
Druckversion
[X]

Druckversion

Kernige Müsliriegel


Drucken:
Rezeptvariation erstellen
4

Zutaten

10 Stück

Kernige Müsliriegel

  • 25 Gramm Ingwer, frisch, geschält, in Scheiben
  • 60 Gramm Aprikosen, getrocknet
  • 60 Gramm Feigen, getrocknet
  • 30 Gramm Datteln, getrocknet
  • 25 Gramm Haselnüsse, ggf. geschält
  • 50 Gramm Cashewkerne, geschält
  • 25 Gramm Sonnenblumenkerne
  • 25 Gramm Kürbiskerne
  • 15 Gramm Sesam
  • 250 Gramm Haferflocken, kernig
  • 1 Stück Bio-Limette
  • 100 Gramm Honig
  • 2 Stück Eier, davon die Eiweiß
  • 6
    20min
    Zubereitung 20min
    Backen/Kochen
  • 7
    mittel
    Zubereitung
  • 8
    Appliance TM5 image
    Rezept erstellt für
    TM5
    Bitte beachten Sie, dass der Mixtopf des TM5 ein größeres Fassungsvermögen hat als der des TM31 (Fassungsvermögen von 2,2 Litern anstelle von 2,0 Litern beim TM31). Aus Sicherheitsgründen müssen Sie daher die Mengen entsprechend anpassen, wenn Sie Rezepte für den Thermomix TM5 mit einem Thermomix TM31 kochen möchten. Verbrühungsgefahr durch heiße Flüssigkeiten: Die maximale Füllmenge darf nicht überschritten werden. Beachten Sie die Füllstandsmarkierungen am Mixtopf!
5

Zubereitung

    Müslimischung herstellen
  1. Backofen auf 190 Grad O/U vorheizen

    Ingwer schälen und in Scheiben schneiden. Auf Stufe 7 ca. 3 Sekunden zerkleinern. Ggf. Vorgang wiederholen.

    Aprikosen, Feigen, Datteln, Haselnüsse, Cashewkerne, Sonnenblumenkerne, Kürbiskerne und Sesam in den Mixtopf geben und auf Stufe 4 ca. 20 Sekunden zerkleinern.

    Abrieb von der Bio-Limette, die kernigen Haferflocken, Honig und halb fest aufgeschlagenes Eiweiß ebenfalls in den Mixtopf geben und auf Stufe 4 Counter-clockwise operation 25 Sekunden die Masse vermischen.

    Ein Backblech mit Backpapier auslegen, die Masse (evtl. mit Hilfe einer Frischhaltefolie und eines Nudelholzes) gleichmäßig dick darauf verteilen und fest andrücken. Auf der unteren Schiene des Ofens rund 25 Minuten backen.

    Das Blech auskühlen lassen. Dann aus der Masse etwa gleich große Riegel schneiden. Trocken zwischen Backpapier lagern. Entweder in den nächsten Tagen verzehren oder einfach einfrieren.
10

Hilfsmittel, die du benötigst

11

Tipp

Das Rezept habe ich REWE-Rezeptheft "Frisch & Gut" gefunden und auf den Thermomix abgewandelt. Eigentlich ist dort die doppelte Menge beschrieben, in den TM 5 paßt aber nur die o.g. Menge. Wer mag, kann das Rezept zweimal hintereinander machen, dann wird ein ganzes Backblech ausgefüllt.

Bitte auf jede Fall kernige Haferflocken verwenden.


Dieses Rezept wurde dir von einer/m Thermomix-Kundin/en zur Verfügung gestellt und daher nicht von Vorwerk Thermomix getestet. Vorwerk Thermomix übernimmt keinerlei Haftung, insbesondere im Hinblick auf Mengenangaben und Gelingen. Bitte beachte stets die Anwendungs- und Sicherheitshinweise in unserer Gebrauchsanleitung.

Anderen Benutzern gefiel auch...


Kommentare

Kommentieren
  • Es gibt im Moment noch keine Kommentare