3
  • thumbnail image 1
Druckversion
[X]

Druckversion

Lokum (Rahat-Lokum) Süßigkeit aus der Türkei


Drucken:
Rezeptvariation erstellen
4

Zutaten

100 Stück

Sirup:

  • 180 g türkischen Rundkornreis, alternativ Risotto- oder Arborioreis
  • 3 EL Puderzucker oder Kokosflocken
  • 750 g Wasser
  • 750 g Zucker
  • Saft einer halben Zitrone
  • 1 Packung (Bio) Walnüsse mit Schale, knacken und mit dem Nudelholz in einem Tuch grob zerkleinern
  • alternativ 150 - 200 g, andere Nüsse oder Mischung (Mandeln, Haselnüsse, Pistazien)
  • ggf. noch etwas Stärke, gemischt mit Puderzucker zum Wälzen der Würfel
  • 6
    2h 0min
    Zubereitung 2h 0min
    Backen/Kochen
  • 7
    einfach
    Zubereitung
  • 8
    Appliance TM21 image
    Rezept erstellt für
    TM21
  • 9
5

Zubereitung

    Reismehl herstellen und Form vorbereiten
  1. Reis in den Closed lid geben und 1 Min./Stufe 10 fein mahlen.

    Eine rechteckige Form (ca. 20x20 cm) mit einem sauberen Tuch oder Folie auslegen (ich nehme eine bodenlose Edelstahlform ungefettet und eine Dauerbackfolie), 3 EL des Reismehls abnehmen und zusammen mit 3 EL Puderzucker (oder Kokosflocken) auf das Tuch/die Folie streuen. Der Boden sollte schön abgedeckt sein.

  2. ----

    Sirup ankochen:

    750 g Wasser und 750 g Zucker in den Closed lid zu dem Reismehl geben.

    60 Min/Varoma/Stufe 3 ohne Meßbecher zu einem Sirup einkochen. Den Gareinsatz als Spritzschutz auf den Deckel stellen.

     

  3. Sirup weiterkochen
  4. Den Saft einer halben Zitronen durch ein Sieb gießen und nach den 60 Min. zum Sirup geben.

    Dann nochmals ca. 45 Min./Varoma/Stufe 3 rühren lassen, bis die Masse nicht mehr vom Löffel fließt. Gegen Schluss dabei bleiben, bei meinem TM 21 dreht das Messer dann sehr schwer, das hört man ganz gut.

    Die Nüsse zu der Lokummasse geben und 7-8 Sek./Stufe 4 evtl. Counter-clockwise operation leicht unterrühren, ggf. mit dem Spatel nachhelfen.

    Die Lokummasse in die Form geben und (über Nacht) auskühlen lassen bis sie schnittfest ist.

    Mit restlicher Puderzucker-Reismehlmischung (oder Puderzucker/Stärkemischung oder Kokosflocken) bestreuen, festdrücken und auf ein Brett stürzen. Das Tuch/die Folie abziehen und überschüssiges Reismehlgemisch abpinseln.

    Mit einem Messer, das in Puderzucker/Stärke getaucht wurde in 1-2 cm große Streifen und dann in Würfel schneiden und die offenen Kanten wieder in Puderzucker/Stärke bzw. Kokosflocken wälzen. In einer Dose mit Backpapier getrennt aufbewahren.

    Lokum ist einige Monate haltbar. Es ist weich, leicht zu kauen und klebt eigentlich nicht an den Zähnen.

     

  5. Man kann auch verschiedene Geschmacksnoten herstellen, in dem man den Zitronensaft oder einen Teil des Wassers mit z.B. Grenadinesirup, Rosenwasser oder Orangenblütenwasser ersetzt.

    Der Zitronensaft gibt eine fruchtige Frische zu der Süße des Zuckers.

     

    insgesamt rd. 4923 Kcal, 98,7g Fett, 11g ges.Fett, 22,7 einf.unges.Fett, 60,7 g mehrf.unges.Fett, 945,5 g KH davon 804 g Zucker, 13,1 g Ballaststoffe, 33,2 g Eiweiß, 12,2 mg Salz

10

Hilfsmittel, die du benötigst

11

Tipp

Wikipedia meint: Das Wort Lokum leitet sich vom türkischen „lokma“ ab, was so viel wie „Happen, Bissen“ heißt. Die vollständige Bezeichnung lautet „rahat-lokum“ – „bequeme Häppchen“, ursprünglich aus dem Arabischen  „Vergnügen/Ruhe für den Gaumen“.

Da Lokum auf Englisch Turkish Delight genannt wird, wird es im Deutschen mitunter fälschlich als „Türkischer Honig“ bezeichnet. Dieser Begriff ist jedoch eine ältere Bezeichnung für weißen Nougat,von dem es auch in der Türkei eine Variante gibt, Halva genannt, hier in der Rezeptwelt auch unter "Lokum" auffindbar.


Dieses Rezept wurde dir von einer/m Thermomix-Kundin/en zur Verfügung gestellt und daher nicht von Vorwerk Thermomix getestet. Vorwerk Thermomix übernimmt keinerlei Haftung, insbesondere im Hinblick auf Mengenangaben und Gelingen. Bitte beachte stets die Anwendungs- und Sicherheitshinweise in unserer Gebrauchsanleitung.

Anderen Benutzern gefiel auch...


Kommentare

Kommentieren
  • Bonzaichen hat geschrieben:...

    Verfasst von Cara Köln am 30. Januar 2017 - 16:08.

    Bonzaichen hat geschrieben:

    Kann ich auch Milchreis zur Herstellung des Reismehls nehmen?




    ich versuche es gerade damit und hoffe das es klappt 😬

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Kann ich auch Milchreis zur

    Verfasst von Bonzaichen am 2. Juli 2016 - 18:11.

    Kann ich auch Milchreis zur Herstellung des Reismehls nehmen?

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • WOW - das mache ich auf jeden

    Verfasst von flipper1967 am 26. April 2016 - 15:10.

    WOW - das mache ich auf jeden Fall demnächst! 

    Klasse - vielen Dank für's Einstellen! 

    Liebe Grüße ~ Delphine


    LOGIK bringt dich von A nach B ~ FANTASIE bringt dich überall hin! A.Einstein

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können