3 Diesem Rezept sind keine Bilder zugeordnetet.
Druckversion
[X]

Druckversion

Rotweinzwetschgen


Drucken:
Rezeptvariation erstellen
4

Zutaten

  • 1 kg Zwetschgen, entsteint
  • 330 gr. Zucker, davon 10 EL (selbstgemachter) Zimtzucker
  • 1,5 EL Gelierzucker 1:1
  • 250 ml Rotwein
  • 1/3 TL Nelken, gemahlen
  • 6
  • 7
    Zubereitung
  • 8
    Appliance TM31 image
    Rezept erstellt für
    TM31
  • 9
5

Zubereitung

  1. allle Zutaten rein und 10 Min./80 Grad/Stufe 1 oder 2 (je nachdem wie stark man die Zwetschgen zerkleinert haben möchte) evtl. noch Counter-clockwise operation

    kurz stehen lassen und dann nochmals für 5 Min./80 Grad/Stufe 1 oder 2

    Sofort in Twist-off-Gläser füllen und umdrehen.

    Schmeckt hervorragend zu weißem Joghurt, Eis oder weißer Schokomousse.

10
11

Dieses Rezept wurde dir von einer/m Thermomix-Kundin/en zur Verfügung gestellt und daher nicht von Vorwerk Thermomix getestet. Vorwerk Thermomix übernimmt keinerlei Haftung, insbesondere im Hinblick auf Mengenangaben und Gelingen. Bitte beachte stets die Anwendungs- und Sicherheitshinweise in unserer Gebrauchsanleitung.

Anderen Benutzern gefiel auch...


Kommentare

Kommentieren
  • Einfach eine Zimtstange in

    Verfasst von blaurose am 8. November 2011 - 11:38.

    Einfach eine Zimtstange in zwei Teile gebrochen und mit 200 gr. Zucker auf Stufe 10 mahlen. Hat den Vorteil, dass der Zimt dadurch so fein ist, dass er sich in den Rotweinzwetschgen oben nicht absetzt. Man kann natürlich auch zwei Zimtstangen nehmen...

    Viele Grüße

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Hallo, was bitte ist

    Verfasst von florida am 7. November 2011 - 15:05.

    Hallo, was bitte ist Zimtzucker selbstgemacht ??


    Habe neulich bei einer Freundin die Rotweinzwetschgen gegessen, suuper lecker.


    Einfach unwiederstehlich, man kann ständig weiter essen. Wir hatten Eis dazu.


    Bitte um Antwort. Danke


    Gruß Florida

    Liebe Grüße Florida

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • ja, der Sud ist eher flüssig.

    Verfasst von blaurose am 10. Oktober 2011 - 16:44.

    ja, der Sud ist eher flüssig. Wer es dicker mag, einfach mehr Gelierzucker dazu geben.

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Kommentar

    Verfasst von eilein am 14. September 2011 - 22:05.

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Also bei war der Sud auch

    Verfasst von funnbine am 12. September 2011 - 10:26.

    Also bei war der Sud auch flüssig ich denke das gehört so, hab aus den Rest Sud den ich nicht  zu denZwetschen gegebn habe Gelee gemacht *sehhhr gut*ggggg

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Sehr lecker

    Verfasst von minibunny am 11. September 2011 - 16:29.

    Danke zunächst einmal für die schnelle Antwort.

    Habe sie heute gemacht - sie sind wirklich sehr lecker!

    Ich habe nur noch eine kleine Frage: die Soße/der Sud ist sehr flüssig. Ist das richtig?

    Schönen Sonntag

    minibunny

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Hallo -minibunny ja die

    Verfasst von funnbine am 10. September 2011 - 11:57.

    Hallo -minibunny ja die Rotweinzwetschgen kannst wie Marmelade lagern denke sind min 1 Jahr haltbar (nach dem Verschliesen für ca 10min auf den Deckel stellen so entsteht ein Vakuum) denk so lange halten sie ned*gggg weil sie vorher gegessen werden*

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • eine kleine Frage

    Verfasst von minibunny am 9. September 2011 - 18:23.

    Klingt sehr lecker.

    Kann ich die wie Marmelade aufbewahren? Danke für die Antwort!!

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Augen gen Himmel roll die

    Verfasst von funnbine am 9. September 2011 - 18:18.

    Augen gen Himmel roll Love

    die Rotweinzwetschegn sind einfach göttlich muss ich gleich morgen nochmal den Baum plündern     und noch welche machen Big Smile

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • die zwetschgen sind ein traum

    Verfasst von maylin am 27. Juli 2011 - 08:55.

    die zwetschgen sind ein traum ,hab sie gestern gemacht und es blieb etwas übrig

    das nicht mehr ins glas passte

    da wir vorher eis gemcht hatten ,habe ich es dann damit probiert

    geil Big Smile

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Hallo blaurose, habe zu

    Verfasst von phoebeminou am 27. Dezember 2010 - 09:57.

    Hallo blaurose,

    habe zu Weihnachten deine Rotweinzwetschgen als Zugabe zum obligatorischen Zimteis gemacht. Die perfekte Symbiose, wirklich köstlich. Danke fürs einstellen.

    LG und noch eine schöne restliche Weihnachtszeit.

     


    phoebeminou


    "Geh' deinen Weg und lass die Leute reden"

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Tschuldigung!

    Verfasst von mietze3 am 1. Dezember 2010 - 12:33.

    Ach so ......... Tschuldigung tmrc_emoticons.~

    (bitte nicht böse sein!) tmrc_emoticons.((

    LG mietze3

    LG mietze3

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • das Rezept wurde heute

    Verfasst von christinafr am 1. Dezember 2010 - 12:30.

    das Rezept wurde heute geändert

    LG Christina

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • 3 kg?????

    Verfasst von mietze3 am 1. Dezember 2010 - 12:29.

    Hallo christina, wo stehn die 3kg Zwetschgen?????

    Ich lese im Rezept 1kg Zwetschen, entsteint???Steve

    LG mietze3

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • ich kann mir irgendwie gar

    Verfasst von christinafr am 28. November 2010 - 21:49.

    ich kann mir irgendwie gar nicht vorstellen wie 3 kg Zwetschgen in den Closed lid passen sollen.

    hier gibt es schon ein sehr sehr gutes Rezept von Rotweinzwetschgen mit 500 g.Ich habe damals verdoppelt aber mehr kann ich mir beim besten Willen nicht vorstellen.

    LG Christina

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können