3 Diesem Rezept sind keine Bilder zugeordnetet.
Druckversion
[X]

Druckversion

Green Power Smoothie (Spinat Grünkohl)


Drucken:
Rezeptvariation erstellen
4

Zutaten

2 Portion/en

Smoothie

  • 2 Gläser Grünkohl, gefroren; frisch (gewaschen und grob zerkleinert)
  • 2 Gläser Blattspinat, gefroren; frisch (gewaschen und grob zerkleinert)
  • 1 Stück Kiwi, geschält, halbiert
  • 1 Stück Banane, geschält, halbiert
  • 0,125 l Kokoswasser, alternativ Wasser oder Mandelmilch
  • 0,125 l Fruchtsaft nach Wahl
  • 1 Spritzer Limettensaft, alternativ Zitrone
  • 6
    5min
    Zubereitung 5min
    Backen/Kochen
  • 7
    einfach
    Zubereitung
  • 8
    Appliance TM5 image
    Rezept erstellt für
    TM5
    Bitte beachten Sie, dass der Mixtopf des TM5 ein größeres Fassungsvermögen hat als der des TM31 (Fassungsvermögen von 2,2 Litern anstelle von 2,0 Litern beim TM31). Aus Sicherheitsgründen müssen Sie daher die Mengen entsprechend anpassen, wenn Sie Rezepte für den Thermomix TM5 mit einem Thermomix TM31 kochen möchten. Verbrühungsgefahr durch heiße Flüssigkeiten: Die maximale Füllmenge darf nicht überschritten werden. Beachten Sie die Füllstandsmarkierungen am Mixtopf!
5

Zubereitung

    Alles hinein
  1. Alle Zutaten in den Closed lid geben, Deckel verschließen, Messbecher einsetzen.

    1 Min. einstellen - Stufe 4 -5, nach ca. 15 sek langsam höher bis zur höchsten Stufe (10) hochdrehen.

     

10

Hilfsmittel, die du benötigst

11

Tipp

TIPP: Wenn der Grünkohl zu grob ist, mit dem Spatel nachhelfen

TIPP: statt Mandelmilch auch 1-2 TL Mandelcreme + 125ml Wasser nehmen

TIPP:  Wer keine gefrorenen Grünkohl / Spinat nimmt, kann Eiswürfel hinzufügen, um eine angenehme Kühle zu erhalten.

TIPP: Wenn es mal schnell gehen muss, Kiwis (oder anderes Obst oder sogar frischen Blattspinat/Grünkohl gewaschen) klein geschnitten einfrieren, beim Einfrierprozess immer mal den Beutel aufschütteln, so dass die Stücke schön lose sind.

TIPP für Berufstätige:  Alle "trockenen Zutaten" in erforderlicher Menge vorgeschnitten (Banane/Kiwi dabei auch in kleinere Stücke) in einen Gefrierbeutel geben und einfrieren. Morgens dann schnell den Beutel in den Thermi geben, Wasser/Saft und einen Limettenspritzer hinzu.


Dieses Rezept wurde dir von einer/m Thermomix-Kundin/en zur Verfügung gestellt und daher nicht von Vorwerk Thermomix getestet. Vorwerk Thermomix übernimmt keinerlei Haftung, insbesondere im Hinblick auf Mengenangaben und Gelingen. Bitte beachte stets die Anwendungs- und Sicherheitshinweise in unserer Gebrauchsanleitung.

Anderen Benutzern gefiel auch...


Kommentare

Kommentieren
  • Es gibt im Moment noch keine Kommentare