3
  • thumbnail image 1
Druckversion
[X]

Druckversion

Grüner Smoothie.....mein erster :-)


Drucken:
Rezeptvariation erstellen
4

Zutaten

1 Liter

  • 1 Äpfel, mit Schale
  • 2 Mandarinen
  • 1 Stück Ingwer
  • 4-5 Blätter Spitzkohl, oder anderes grünes Blattgrün
  • 750 Gramm Wasser kalt
  • 6
  • 7
    Zubereitung
  • 8
    Appliance TM31 image
    Rezept erstellt für
    TM31
  • 9
5

Zubereitung

  1. Die Äpfel waschen, vierteln und in den Closed lid geben, die geschälten Mandarinen dazu, den Ingwer gleich mit Schale und die gewaschenen Spitzkohlblätter dazu. Alles mit Deckel für 2 Minuten / Stufe 10 zermahlen und in den letzten 30 Sekunden das Wasser durch den Deckel langsam einrieseln lassen....der Messbecher bleibt dabei aufgesetzt und man gibt das Wasser einfach so auf den Deckel.

    Wer mag kann noch mit etwas Zitrone nachwürzen.

     

10

Hilfsmittel, die du benötigst

11

Tipp

grüne Smoothies sind sehr gesund, machen fit und vital, stärken das Imunsystem und helfen beim abnehmen. Hier ein sehr informativer Link zu grünen Smoothies //www.gruenesmoothies.de/gruene-smoothies-vorteile-aus-medizinischer-sicht.html


Dieses Rezept wurde dir von einer/m Thermomix-Kundin/en zur Verfügung gestellt und daher nicht von Vorwerk Thermomix getestet. Vorwerk Thermomix übernimmt keinerlei Haftung, insbesondere im Hinblick auf Mengenangaben und Gelingen. Bitte beachte stets die Anwendungs- und Sicherheitshinweise in unserer Gebrauchsanleitung.

Anderen Benutzern gefiel auch...


Kommentare

Kommentieren
  • Hallo, hab eben deinen hier

    Verfasst von manu4071 am 17. Februar 2015 - 12:43.

    Hallo, hab eben deinen hier eingestellten Smoothie nachgemacht und ich finde, dass 750 ml Wasser ist sehr viel. Er ist ja viel zu flüssig. Wäre da weniger Wasser nicht besser? 

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Hallo! Eines Tages werde ich

    Verfasst von Taubes Bambi am 29. November 2014 - 11:43.

    Hallo! Eines Tages werde ich auch mal ausprobieren müssen, meine erste Smoothie zu machen. Die Winter ist ja angesagt.

     

    Ich frage:

    ein Stück Ingwer? Wie soll ich es verstehen? kleine Ingwerwurzel? Scheiben?

    Danke im Voraus!

    Anni

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Hallo Bomberle, seit einigen

    Verfasst von Pinos Mami am 30. Mai 2014 - 22:15.

    Hallo Bomberle,

    seit einigen Monaten smoote ich tàglich.

    Dein Rezept hat mir mit dem Spitzkohl sehr gut geschmeckt.

    3 Löwenzahnblätter kommen bei mir noch dazu wg der Bitterstoffe,die ich brauche.

    1/4 Mango oder 1/3 Banane (gefroren) mache ich generell in jeden grünen Smootie.dann ist er schön cremig.

    Das Grün sollte immer zu unterst in den Closed lid.

    Du bist auf jeden Fall auf dem richtigen Weg! Mach weiter so !  Love

    P.S. Weise in deinem Rezept noch auf Bio Ware hin  tmrc_emoticons.;)

     LIEBE GRÜßE ELVIRA


    Am wertvollsten sind Menschen,die es schaffen einem anderen ein Lächeln auf die Lippen zu zaubern!

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Hallo Bomberle, vielleicht

    Verfasst von Dandelion am 13. Mai 2012 - 17:19.

    Hallo Bomberle,
    vielleicht sollte man zu den Smoothies erwähnen, das das Blattgrün und Obst aus bioligischem Anbau sein sollte. Es handelt sich hier ja um Rohkost und die sollte nur vom Biobauer sein oder aus dem eigenen Garten, hier weiß man das keine Pestizide verwendet wurden. http://www.rezeptwelt.de/sites/all/modules/contrib/smileys/packs/Roving/smile.png
    Liebe Grüße
    Dandelion

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Herzdame schrieb: Mei bist du

    Verfasst von Cucina Kaiserslautern am 11. April 2012 - 23:45.

    Herzdame


    Mei bist du gscheid!!!



    wie meinen?

     siehe Profil!!        sarah.s.sari-steller -  aus KAISERSLAUTERN   </

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • hallo hoppelpoppel, blätter

    Verfasst von Cucina Kaiserslautern am 28. März 2012 - 15:05.

    hallo hoppelpoppel,


    blätter vom kohlgemüse kannst du ruhig nehmen! z.b. kohlrabi-blätter! die blätter blähen nicht wie das gemüse selbst, bzw. vermeide dabei nur kohlenhydratereiches (z.b. auf keinen fall Karotten, rote Beete, Brokkoli, Zucchini, Blumenkohl, Weisskohl, Rosenkohl, Aubergine, Kürbis, Okra, Erbsen, Mais und Rettich) !!


    aus dem buch "grüne smoothies" von boutenko: ... , dass kohlenhydrathaltige Nahrungsmittel allein für sich gegessen werden sollen, da Kohlenhydrate von andren Enzymen verdaut werden als alle anderen Bestandteile der menschlichen Nahrung. Isst man KH und Früchte gemeinsam , so kann das im Darm zur Fermentation und damit zur Gasbildung führen.


    so. hoffe geholfen zu haben! tmrc_emoticons.;-) mehr info´s gibts auf meinem grüne smoothies-rezept-seite! tmrc_emoticons.;-)


    grusssarah.

     siehe Profil!!        sarah.s.sari-steller -  aus KAISERSLAUTERN   </

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Thermomix Kaiserslautern

    Verfasst von Bomberle am 28. März 2012 - 06:39.

    Thermomix Kaiserslautern

    äpfel schälen? .... nein - die vitamine müssen mit rein! ... ich nehme an, dass du dich verschrieben hast, weil in der zutatenliste apfel mit schale steht! oder?

    Danke für den Hinweis, war ein Versehen und habe es geändert.

    Liebe Grüße Sylvia

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Mei bist du gscheid!!!

    Verfasst von Gast am 28. März 2012 - 00:27.

    Mei bist du gscheid!!!

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • äpfel schälen? .... nein -

    Verfasst von Cucina Kaiserslautern am 27. März 2012 - 22:38.

    äpfel schälen? .... nein - die vitamine müssen mit rein! ... ich nehme an, dass du dich verschrieben hast, weil in der zutatenliste apfel mit schale steht! oder?

     siehe Profil!!        sarah.s.sari-steller -  aus KAISERSLAUTERN   </

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • hallo bomberle, herzlich

    Verfasst von Cucina Kaiserslautern am 27. März 2012 - 22:37.

    hallo bomberle,


    herzlich willkommen unter den "smoothern"! toll das du das auch für dich und deine gesundheit entdeckt hast! ausprobieren macht auch spass!


    ich bin die, die den ersten smoothies eingestellt hatte! tmrc_emoticons.;-)  hihi


    im aktuellen finessen-heft ist sogar ein rezept veröffentlich worden. wenn auch sehr apfelsaft-lastig und wenig an informationen. und mit 2 bananen drin kann man zwar auch nicht das abnehmen optimal unterstützen, aber ich denke die die es ausprobieren, werden selbst darauf kommen oder hier unsere rezepte entdecken.


    ich liebe ingwer und mache ihn immer in meine smoothies mit rein. neuerdings auch im wechsel mit einer kleinen knobi-zehe! tmrc_emoticons.;-)


    wenn ich in deinem rezept eine sache anregen dürfte, damit es nicht zu missverständnissen kommt, würde ich empfehlen den begriff "gemüse" durch "blattgrün" zu ersetzen! sonst denkt der leser, er könne auch brokkoli oder zucchini nehmen. das geht aber bei einem echten grünen smoothies nicht.  fügt doch einfach den hinweis bei, was genau gemeint ist.


    herzliche grüsse und viel erfolg.


    bleib gesund! tmrc_emoticons.;-)


    sarah.

     siehe Profil!!        sarah.s.sari-steller -  aus KAISERSLAUTERN   </

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Huhu zusammmen,   man kann

    Verfasst von HoppelPoppel am 22. März 2012 - 23:30.

    Huhu zusammmen,

     

    man kann sehr wohl Kohl für einen grünen Smoothie nehmen. Es gibt ein Buch über grüne Smoothies (der Titel heißt auch so) und dort sind viele Rezepte mit Kohl. Ich habe auch schon einiges an grünem Gemüse gemixt und bin über das Ergebnis super zufrieden, wie fein der TM das zubereiten kann.

     

    Ich habe mich jedoch noch nicht getraut, irgendwelche Kohlarten mit in den Smoothie hinzuzufügen. Das werde ich demnächst mal ausprobieren.

     

     

     

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Thermoline schrieb: Hallo

    Verfasst von Bomberle am 22. März 2012 - 11:22.

    Thermoline

    Hallo Bomberle,

    vielen Dank für das Rezept. Ich glaube mich aber zu erinnern, dass man in den Grünen Smoothie kein Kohlgemüse, sondern nur grünes Blattgemüse rein tun soll. Falls du andere Informationen hast, gib mir doch bitte Bescheid.Ich habe mir auch gestern den ersten gemixt, allerdings nach dem anderen Rezept...

    LG Thermoline

    Hallo Thermoline, ich kenne mich da auch noch nicht so aus, bin auch gerade erst am starten aber ich habe mir sagen lassen das der Kohl auch geht ALLERDINGS wohl nicht sooo nährstoffreich ist.....keine Ahnung ob das stimmt. Jedenfalls war ich gerade einkaufen und habe mich mit Grünzeug eingedeckt tmrc_emoticons.;-) habe sogar aus dem Eimer wo die Leute ihr grünes entsorgen ein paar Kohlrabiblätter und Karottengrün rausgeholt.....das war frisch und hat nichts extra gekostet tmrc_emoticons.;-)

    Liebe Grüße Sylvia

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Hallo Bomberle, vielen Dank

    Verfasst von Thermoline am 22. März 2012 - 11:07.

    Hallo Bomberle,

    vielen Dank für das Rezept. Ich glaube mich aber zu erinnern, dass man in den Grünen Smoothie kein Kohlgemüse, sondern nur grünes Blattgemüse rein tun soll. Falls du andere Informationen hast, gib mir doch bitte Bescheid.Ich habe mir auch gestern den ersten gemixt, allerdings nach dem anderen Rezept...

    LG Thermoline

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • florida schrieb: Hallo

    Verfasst von Bomberle am 22. März 2012 - 08:07.

    florida

    Hallo Bomberle,

    der grüne Smoothie hört sich gut an, aber es gibt schon einen in der Rezeptwelt unter Grüner Smoothie schau doch mal da rein es sind viele gute Intormationen drin.

    Viele Grüße Florida

    Hallo Florida, ja ich habe den heute auch gerade entdeckt, habe mir die Infos dazu auch gleich abgespeichert. Ich bin totaler Anfänger in Sachen Grüner Smoothie und dieses Rezept war mein aller erstes.....habe es aus den Zutaten gemacht, welche ich gerade zu Hause hatte und es hat mir richtig geschmeckt....was ich nichteinmal ansatzweise erwartet hätte. Heute nun gehe ich einkaufen und werde mich mit Grünzeug für verschiedene Smoothis eindecken. Freue mich schon aufs ausprobieren tmrc_emoticons.-)

    Liebe Grüße Sylvia

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Hallo Bomberle, der grüne

    Verfasst von florida am 22. März 2012 - 07:59.

    Hallo Bomberle,


    der grüne Smoothie hört sich gut an, aber es gibt schon einen in der Rezeptwelt unter Grüner Smoothie schau doch mal da rein es sind viele gute Intormationen drin.


    Viele Grüße Florida

    Liebe Grüße Florida

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können