Du befindest dich hier:


3
  • thumbnail image 1
Druckversion
[X]

Druckversion

Himbeer-Likör.


Drucken:
4

Zutaten

0 Portion/en

  • 350 Gramm Himbeeren oder TK
  • 150 Gramm weisser Kandis
  • 2 Vanilleschoten
  • 1 Flasche 0,7 l Wodka
5

Zubereitung

    Die Zubereitung
  1. Dann den Kandis in den Mixtopf Closed lid geben und bei 5 Sek./ Stufe 8 -10 ./ hacken :+++++++++++

    ++++++++++++++++++++++++++++

     

  2. Dann die Vanilleschoten zugeben Closed lid und noch hacken bei 4 Sek ./ Stufe 5 ./ ++++++++++++++++

    ++++++++++++++++++++++++++++

     

  3. Dann das Ganze einfach alles in ein großes Glas geben und 4 Wochen stehen lassen . ++++++++++

    Dann das Ganze dann 2 x durchseihen ( Haarsieb -oder Kaffeefilter oder Mulltuch ) :und in dekorative Flaschen füllen .

     

10
11

Tipp

Fröhliches Liköransetzen !


Dieses Rezept wurde dir von einer/m Thermomix-Kundin/en zur Verfügung gestellt und daher nicht von Vorwerk Thermomix getestet. Vorwerk Thermomix übernimmt keinerlei Haftung, insbesondere im Hinblick auf Mengenangaben und Gelingen. Bitte beachte stets die Anwendungs- und Sicherheitshinweise in unserer Gebrauchsanleitung.

Anderen Benutzern gefiel auch...


Kommentare

Kommentieren
  • Ja die Himbeeren Werden nicht

    Verfasst von Regionalrekord Rene am 19. November 2014 - 16:24.

    Ja die Himbeeren Werden nicht gehackt , Endsorgen ...

    Bitte nicht mehr Schreiben , ich habe keine zeit mehr für das antworten , da ich eine koch Seite habe danke !!

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Was passiert mit den

    Verfasst von Resiho am 19. November 2014 - 10:25.

    Was passiert mit den Himbeeren? Werden sie nicht gehackt? LG

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Mein Tipp, lasst ihn 2 - 3

    Verfasst von schnuckileinkatze am 27. April 2014 - 15:19.

    Mein Tipp, lasst ihn 2 - 3 Monate ziehen, es tut dem Geschmack sehr gut.....zerhäckseln des Kandis könnt ihr euch auch sparen....gelegentlich sanft schütteln des Ansatzgefäßes reicht ....

     

    Prost und 5 *

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können