Du befindest dich hier:


3
  • thumbnail image 1
  • thumbnail image 2
  • thumbnail image 3
Druckversion
[X]

Druckversion

Mandelmilch


Drucken:
Rezeptvariation erstellen
4

Zutaten

0 Portion/en

  • 1 Päckchen Mandeln
  • 1 Liter Wasser
  • 6
    5min
    Zubereitung 5min
    Backen/Kochen
  • 7
    einfach
    Zubereitung
  • 8
    Appliance TM5 image
    Rezept erstellt für
    TM5
    Bitte beachten Sie, dass der Mixtopf des TM5 ein größeres Fassungsvermögen hat als der des TM31 (Fassungsvermögen von 2,2 Litern anstelle von 2,0 Litern beim TM31). Aus Sicherheitsgründen müssen Sie daher die Mengen entsprechend anpassen, wenn Sie Rezepte für den Thermomix TM5 mit einem Thermomix TM31 kochen möchten. Verbrühungsgefahr durch heiße Flüssigkeiten: Die maximale Füllmenge darf nicht überschritten werden. Beachten Sie die Füllstandsmarkierungen am Mixtopf!
5

Zubereitung

    Mandelmilch
  1. Mandeln gut waschen und für ca. 12 Stunden in Wasser einweichen. Dann in den Closed lid geben und 10 Sek/St.10 mahlen. Das Wasser zugeben und weitere 1 1/2 Min./St. 5 mahlen.

    Die Milch durch ein Sieb abschütten. Der im Sieb verbleibende Mandeltrester lässt sich sehr gut in Müsli, Müsliriegel, Kuchen, Eis usw. verarbeiten.

    Bei Bedarf kann die Milch mit Agavensaft, Zucker, Honig usw. gesüßt werden.

     

10

Hilfsmittel, die du benötigst

11

Tipp

Die Milch ist laktosefrei/vegan und schmeckt ausgezeichnet als Kakao, aufgeschäumt für Cappuccino, Eiweißshake und Latte macchiato. 


Dieses Rezept wurde dir von einer/m Thermomix-Kundin/en zur Verfügung gestellt und daher nicht von Vorwerk Thermomix getestet. Vorwerk Thermomix übernimmt keinerlei Haftung, insbesondere im Hinblick auf Mengenangaben und Gelingen. Bitte beachte stets die Anwendungs- und Sicherheitshinweise in unserer Gebrauchsanleitung.

Anderen Benutzern gefiel auch...


Kommentare

Kommentieren
  • Ich hab die Mandeln nicht eingeweicht...ging...

    Verfasst von Reginebecker am 2. September 2017 - 10:33.

    Ich hab die Mandeln nicht eingeweicht...ging trotzdem. Als Filter habe ich Nylonstrümpfe genommen.

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Hallo, warum müssen die Mandeln 12 Stunden...

    Verfasst von Karina 16 am 15. August 2017 - 15:20.

    Hallo, warum müssen die Mandeln 12 Stunden eingeweicht werden?
    mfg

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Gute Alternative zur Kuhmilch...wenn man Bauchweh...

    Verfasst von Lavendel4 am 31. Januar 2017 - 20:39.

    Gute Alternative zur Kuhmilch...wenn man Bauchweh davon kriegt!

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Hallo wie schäumt ihr denn die Mandelmilch...

    Verfasst von lealonicera am 19. September 2016 - 03:37.

    Hallo wie schäumt ihr denn die Mandelmilch auf?

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Hallo Sylkerichter, nein, du

    Verfasst von Oma Wetterwachs am 8. März 2016 - 11:23.

    Hallo Sylkerichter,

    nein, du musst sie nicht schälen, kannst es aber machen, so du es denn möchtest.

    Ich mag sie lieber mit Schale. Gerade wenn du aus dem Trester Müsliriegel machst, oder

    ihn für Kuchen weiter verarbeitest, schmeckt das einfach besser.

    Wünsch dir viel Erfolg.

    Viele Grüße

    Oma Wetterwachs

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • müssen die Mandeln nun

    Verfasst von sylkerichter am 8. März 2016 - 10:56.

    müssen die Mandeln nun geschält werden????

     

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • ich find es auch gut. Ich

    Verfasst von M4nu am 5. Februar 2016 - 15:33.

    ich find es auch gut. Ich habe aber noch nicht die perfekte Filterlösung gefunden tmrc_emoticons.(  und hab ne riesen Sauerei gemacht ....

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Nachdem am Samstag mein

    Verfasst von Sophia.B am 20. Januar 2016 - 09:33.

    Nachdem am Samstag mein Nussmilchbeutel angekommen ist, musste ich gestern unbedingt eine Flasche Mandelmilch herstellen. Habe das Rezept halbiert, da die Milch ja nicht so lange haltbar ist. Hat super funktioniert. Den ersten Geschmackstest habe ich auch schon gemacht. Overnight Oats  tmrc_emoticons.) die Mandelreste werden in den nächsten Tagen auch in meinem Oatmeal landen. Love

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Nein, das mache ich nicht.

    Verfasst von Oma Wetterwachs am 11. Januar 2016 - 10:37.

    Nein, das mache ich nicht. Ich mag die Müsliriegel schön saftig. Sicherlich kannst du den Trester auch trocknen, wenn du das magst.

    Viele Grüße

    Oma Wetterwachs

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • huhu, trocknest du die reste

    Verfasst von honeyanni87 am 10. Januar 2016 - 15:46.

    huhu, trocknest du die reste dann vorher????

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Ich bewahre das Kokosöl bei

    Verfasst von Oma Wetterwachs am 12. November 2015 - 23:21.

    Ich bewahre das Kokosöl bei Raumtemperatur auf. Da ist es fast flüssig. Im Kühlschrank wird das Ganze dann durch die Kälte fest. Ich bewahre die Riegel dann generell im Kühlschrank auf.

    Viele Grüße

    Oma Wetterachs

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Hallo liebe Oma

    Verfasst von elbritti am 12. November 2015 - 21:55.

    Hallo liebe Oma wetterwachs,

     

    Hab nun dein Rezept der Müsliriegel durch den Thermi gejagt. Die "Pampe" steht nun im Kühlschrank.  Hab es zu weich püriert. Aber wieso schreibst du kalt werden lassen? An welcher Stelle wird es denn erhitzt? 

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Super,vielen lieben dank für

    Verfasst von elbritti am 11. November 2015 - 12:11.

    Super,vielen lieben dank für die Antwort und das Rezept. 

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Hallo Elbritti, ich denke

    Verfasst von Oma Wetterwachs am 11. November 2015 - 11:55.

    Hallo Elbritti,

    ich denke schon, dass du die Mandelmilch auch einfrieren kannst. Probiers einfach mal aus.

    Was die Müsliriegel angeht (Schande über mein Haupt....) ich habe das Rezept immer noch nicht reingestellt.

    Hier schon mal ein kleiner Vorgeschmack:

     

    1/2 Tasse Mandeltrester 1 Tasse gemischt: Walnüsse, Sonnenblumenkerne, Haselnüsse, Pinienkerne 1/2 Tasse Kokosflocken(gute) 1 Tasse gemischte Trockenfrüchte: Rosinen, Datteln und Goji Beeren 2-3 El Agaven Sirup 1/4 Tasse Kokosöl Prise Meersalz 1/2 Tl Vanille Pulver Kokosflocken zum bestreuen

    Die Nüsse im Thermi auf die gewünschte Größe schreddern, restliche Zutaten dazu geben, in eine Form füllen und kalt werden lassen. In Stücke schneiden und guten Appetitt. Ich mache immer die dreifache Menge. Erstens hält es sich gut 10 Tage und zweitens sind die hier sehr begehrt. Die Zutaten kannst du nach Belieben ergänzen. Ich packe immer auch noch Eiweisspulver dazu. Das gibt mir dann eine volle Mahlzeit.

    Viele Grüße

    Oma Wetterwachs

     

     

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Hallo,  danke für das Rezept.

    Verfasst von elbritti am 11. November 2015 - 10:16.

    Hallo,  danke für das Rezept.  Super.

    Brauche es für Babymilch,  daher meine Frage ob ich die Mandelmilch wohl auch einfrieren kann. Es werden nur geringe Portionen benötigt. 

     

    Wie geht die Herstellung von Müsliriegeln mit dem Mandelrest? 

     

    Freue mich über antworten. 

     

    elbritti

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Super, vielen Dank für die

    Verfasst von Astura am 9. Mai 2015 - 17:37.

    Super, vielen Dank für die Tipps! Werd ich gleich mal ausprobieren

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Hallo Huhu, ich nehme immer

    Verfasst von Oma Wetterwachs am 8. Mai 2015 - 11:45.

    Hallo Huhu,

    ich nehme immer Mandeln aus Italien, oder Spanien. Das sind echt die Besten von der Qualität her. Natürlich Bio. Die Schalen lasse ich dran. Ich wasche die Mandeln vorher. Daher schütte ich das Einlegewasser auch nicht weg, wie andere das machen. So habe ich wirklich alle Nährstoffe der Mandeln in meiner Milch. Den Trester bitte auch nciht wegwerfen. Damit lassen sich köstliche Kuchen, Müsliriegel und auch Eis herstellen. Dazu stell ich mal noch ein Rezept rein. Diese Müsliriegel sind echt der Hammer.

    Wünsche dir viel Erfolg bei deinem Versuch.

    Viele Grüße

    Oma Wetterwachs

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Astura schrieb: Huhu! Das

    Verfasst von Emily123 am 8. Mai 2015 - 09:20.

    Astura

    Huhu! Das Rezept hört sich toll an. Ich gehe mal davon aus, dass die Mandeln geschält sein müssen, richtig?

    Ich bin zwar nicht die Rezept-Einstellerin, mache aber auch regelmäßig Mandelmilch. Ich verwende die Mandeln ungeschält, wird ja eh durchgesiebt. 

     

    Wäre ich so, wie Andere es möchten, dann wäre ich nicht ICH! Dann wäre ich eine Andere! 

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Huhu! Das Rezept hört sich

    Verfasst von Astura am 8. Mai 2015 - 01:09.

    Huhu! Das Rezept hört sich toll an. Ich gehe mal davon aus, dass die Mandeln geschält sein müssen, richtig?

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Hallo Sipeter, ich schäume

    Verfasst von Oma Wetterwachs am 14. Januar 2015 - 22:29.

    Hallo Sipeter,

    ich schäume sie in meiner Nespresso auf. Wird nicht ganz so luftig wie Kuhmilch, aber für meine Verhältnisse ganz ok. Viel Erfolg bei deinem Versuch und guten Appetit....

    Viele Grüße

    Oma Wetterwachs

     

     

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Vielen Dank für die Infos.

    Verfasst von sipeter am 14. Januar 2015 - 20:12.

    Vielen Dank für die Infos. Werde ich demnächst mal probieren. Und aufschäumen lässt sich das auch? Ein Herz lasse ich schon mal da.

    Liebe Grüße 

    sipeter

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Aha, danke. ich habe generell

    Verfasst von martha1969 am 14. Januar 2015 - 15:17.

    Aha, danke.

    ich habe generell nur Mandel aus biologischem Anbau zuhause und verwede daher diese tmrc_emoticons.).

     

    Liebe Grüße

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Ich mahle die Mandeln immer

    Verfasst von Oma Wetterwachs am 14. Januar 2015 - 13:54.

    Ich mahle die Mandeln immer zuerst. Du kannst es natürlich auch gleich mit dem Wasser machen. Sind die Mandeln gut gewaschen, empfehle ich, dass Einweichwasser zu nehmen, damit nichts von den wertvollen Inhaltsstoffen verloren geht. Nein, deine Fragen sind nicht blöd. Frag ruhig, wenn etwas unklar ist.

    Viele Grüße

    Oma Wetterwachs

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Werden zuerst die Mandeln

    Verfasst von sipeter am 14. Januar 2015 - 13:26.

    Werden zuerst die Mandeln gemahlen und dann erst mit dem Wasser zusammen nochmal? Nimmt man das Einweichwasser oder frisches Wasser? Blöde Fragen... tmrc_emoticons.;)

    Liebe Grüße 

    sipeter

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Ich habe jetzt ein Päckchen

    Verfasst von Oma Wetterwachs am 14. Januar 2015 - 10:12.

    Ich habe jetzt ein Päckchen mit 200 g genommen. Am besten sind italienische, oder mallorquinische Mandeln. Die Mengenangaben lassen sich ja je nach Bedarf und Geschmack auch variieren.

    Viele Grüße

    Oma Wetterwachs

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Welche Gewichtseinheit ist

    Verfasst von martha1969 am 14. Januar 2015 - 08:59.

    Welche Gewichtseinheit ist denn mit einem Päckchen gemeint.

    ich habe Packungen mit 200, 300 umd 500 g vorrätig...... tmrc_emoticons.)

    nehme an 200g, oder?

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können