3
  • thumbnail image 1
Druckversion
[X]

Druckversion

Rotkohl-Smoothie "Roter Baron"


Drucken:
Rezeptvariation erstellen
4

Zutaten

6 Glas/Gläser

Roter Baron - Smoothie

  • 3 Blatt Rotkohl
  • 3 Stück Äpfel
  • 1 Stück Banane
  • 500 Gramm Traubensaft
  • 10 Stück Eiswürfel
  • 6
    5min
    Zubereitung 5min
    Backen/Kochen
  • 7
    einfach
    Zubereitung
  • 8
    Appliance TM5 image
    Rezept erstellt für
    TM5
    Bitte beachten Sie, dass der Mixtopf des TM5 ein größeres Fassungsvermögen hat als der des TM31 (Fassungsvermögen von 2,2 Litern anstelle von 2,0 Litern beim TM31). Aus Sicherheitsgründen müssen Sie daher die Mengen entsprechend anpassen, wenn Sie Rezepte für den Thermomix TM5 mit einem Thermomix TM31 kochen möchten. Verbrühungsgefahr durch heiße Flüssigkeiten: Die maximale Füllmenge darf nicht überschritten werden. Beachten Sie die Füllstandsmarkierungen am Mixtopf!
5

Zubereitung

  1. Rotkohlblätter waschen und in kleine Stücke schneiden. In den Mixtopf Closed lid geben und 1 Min./Stufe 10 zerkleinern.Mit dem Spatel vom Rand nach unten schieben.

    Äpfel vierteln und entkernen, Banane schälen und halbieren und zusammen mit dem Traubensaft und den Eiswürfeln zu den Rotkohlblättern in den Mixtopf Closed lid geben. Nochmal 1 Min./Stufe 10 pürieren. 

    In Gläser abfüllen und genießen.

10

Hilfsmittel, die du benötigst

11

Tipp

ACHTUNG: Da es sicher hierbei um ein Kohlrezept handelt, bitte den Smoothie direkt trinken und nicht stehen lassen, da sich sonst Gärstoffe bilden. Weitere Tipps:Ihr könnt z. B. auch noch mit einem Esslöffel Honig den Smoothie versüßen.

Oder generell den Traubensaft gegen Wasser oder andere Säfte austauschen.

Achtung: Rotkohl färbt auch gut. tmrc_emoticons.;-)


Dieses Rezept wurde dir von einer/m Thermomix-Kundin/en zur Verfügung gestellt und daher nicht von Vorwerk Thermomix getestet. Vorwerk Thermomix übernimmt keinerlei Haftung, insbesondere im Hinblick auf Mengenangaben und Gelingen. Bitte beachte stets die Anwendungs- und Sicherheitshinweise in unserer Gebrauchsanleitung.

Anderen Benutzern gefiel auch...


Kommentare

Kommentieren
  • Smoothie mit wahnsinnig toller Farbe!...

    Verfasst von Nicolski am 29. September 2016 - 04:11.

    Smoothie mit wahnsinnig toller Farbe!

    Hatte keinen Traubensaft und habe daher Kirschsaft verwendet, was auch zu empfehlen ist. Für mich ist der Rotkohlgeschmack ein ganz kleines bischen zu viel. Werde das nächste mal vermutlich 1 Blatt weniger verwenden.

    Danke für das Rezept tmrc_emoticons.)

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Sehr, sehr lecker ! Und ich hatte viel Spaß...

    Verfasst von Nika62 am 12. September 2016 - 04:22.

    Sehr, sehr lecker Smile ! Und ich hatte viel Spaß damit, weil ich von denen, die ihn getrunken haben, die Zutaten habe raten lassen Party Danke für das tolle Rezept!

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Verfasst von Frau SvN am 7. Juni 2016 - 23:44.

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • WOW! Das ist ja echt eine

    Verfasst von qwerty am 4. Januar 2016 - 21:12.

    WOW! Das ist ja echt eine fantastische Farbe! Den probiere ich gelegentlich gerne aus tmrc_emoticons.)

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Sehr lecker! Habe ihn mit

    Verfasst von Katrin_Kilia am 17. Oktober 2015 - 22:52.

    Sehr lecker! Habe ihn mit einem Drittel der Zutaten für mich alleine gemacht und auch das hat super geklappt. Ich habe den Rotkohl am Anfang zwischendurch ein paar Mal mit dem Schaber runtergeschoben. Statt Traubensaft habe ich eine Hand voll kernloser Trauben und dann noch 100 g Wasser genommen.

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Sehr gut!!! Ich als

    Verfasst von sonnisonnenschein3 am 8. Oktober 2015 - 16:09.

    Sehr gut!!! Ich als Smoothie-Neuling habe mir dieses Rezept wegen der tollen Farbe und der Idee auch mal einen frischen Rotkohl zu verarbeiten ausgesucht. Und es war wirklich lecker. Konnte auch meine Mutter und meine Kollegin überzeugen. Bei den Kindern kam er nicht ganz so gut an, aber probiert haben sie.  tmrc_emoticons.)

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Überraschend lecker! Tolles

    Verfasst von tmhm am 7. Oktober 2015 - 15:39.

    Überraschend lecker! Tolles Rezept, danke! Auch die Farbe des Smoothies ist fantastisch!!! tmrc_emoticons.)

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können