3
  • thumbnail image 1
Druckversion
[X]

Druckversion

Garam Masala Gewürzmischung


Drucken:
Rezeptvariation erstellen
4

Zutaten

1 Glas/Gläser

ca. 100 ml

  • 2 EL Koriander, Samen
  • 2 EL Kreuzkümmel, Kumin Samen
  • 2 TL Pfeffer, schwarz, Körner
  • 2 EL Kardamonsamen, gepult aus grünen Kapseln !
  • 2 Stück Zimtstangen, je 5 cm
  • 12 Stück Nelken
  • 6
    15min
    Zubereitung 15min
    Backen/Kochen
  • 7
    einfach
    Zubereitung
  • 8
    Appliance TM5 image
    Rezept erstellt für
    TM5
    Bitte beachten Sie, dass der Mixtopf des TM5 ein größeres Fassungsvermögen hat als der des TM31 (Fassungsvermögen von 2,2 Litern anstelle von 2,0 Litern beim TM31). Aus Sicherheitsgründen müssen Sie daher die Mengen entsprechend anpassen, wenn Sie Rezepte für den Thermomix TM5 mit einem Thermomix TM31 kochen möchten. Verbrühungsgefahr durch heiße Flüssigkeiten: Die maximale Füllmenge darf nicht überschritten werden. Beachten Sie die Füllstandsmarkierungen am Mixtopf!
5

Zubereitung

    Mischung
  1. 1. Alle Zutaten in den Closed lid geben, der Kardamonsamen muss allerdings zuerst aus den grünen Kapseln gepult werden, falls nicht schon der reine Samen gekauft wurde.

    2. Alles zusammen trocken bei 100°C / Gentle stir setting leicht rösten, bis ein deutliches Gewürzaroma entsteht. (bei mir ca. 2-3 min.)

    3. Akkühlen lassen, Closed lid Deckel mit Meßbecher verschließen.

    4.  Mischung anschließend ca 60 Sekunden / Stufe 10 mahlen.

    5. mit Spatel aus dem Closed lid in ein luftdichtes Schraubglas abfüllen.

10

Hilfsmittel, die du benötigst

11

Tipp

Ideal als Basis für viele indische Gerichte und Curry Zubereitungen.

Natürlich ist dies nur eine von vielen Varianten, da auch hier fast jede indische Familie ihre eigene Gewürzvorliebe hat.

Oft werden zusatzlich zu den hier verwendeten Gewürzen noch Fenchelsaat und Lorbeerblätter mit verwendet.

Das Originalrezept stammt von Anita_11 bei chefkoch.de und wurde von mir auf die Herstellung im TM5 angepasst.


Dieses Rezept wurde dir von einer/m Thermomix-Kundin/en zur Verfügung gestellt und daher nicht von Vorwerk Thermomix getestet. Vorwerk Thermomix übernimmt keinerlei Haftung, insbesondere im Hinblick auf Mengenangaben und Gelingen. Bitte beachte stets die Anwendungs- und Sicherheitshinweise in unserer Gebrauchsanleitung.

Anderen Benutzern gefiel auch...


Kommentare

Kommentieren
  • Simone-W.:Hallo, leider erst zu spät gesehen....

    Verfasst von Rolfhitz am 3. November 2017 - 15:29.

    Simone-W.:Hallo, leider erst zu spät gesehen. Nein, ich denke die Schärfe hält sich in Grenzen, zur Not kann man den Anteil an Pfefferkörnern noch etwas reduzieren.

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Halli hallo , ist dieses Curry sehr scharf? ...

    Verfasst von Simone-W. am 7. Oktober 2017 - 21:07.

    Halli hallo , ist dieses Curry sehr scharf?

    Ich liebe Curry , gern auch etwas schärfer aber meine Männer mögen es nicht so feurig . Bin schon lange auf der suche nach einem guten Curry das nicht künstlich schmeckt.
    Danke

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Habe zwar keinen Vergleich, aber das Garam Masala...

    Verfasst von wackeli am 27. Januar 2017 - 08:53.

    Habe zwar keinen Vergleich, aber das Garam Masala nach diesem Rezept schmeckt superlecker und so exotisch wie ich es mir erhofft hatte. Das indische Lammcurry, für welches ich das Marsala benötigt habe, war ein Traum.

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Ich habe mir dieses Masala

    Verfasst von Kowuh am 18. Juli 2015 - 13:13.

    Ich habe mir dieses Masala gemischt und direkt zum Würzen des Indischen Dhal von convolvereseptem genutzt.

    KA wie gekauftes schmeckt, aber dieses Masala schmeckt mir sehr gut.

    Alleine der Duft beim rösten ist schon toll.

    Super Rezept!

    VlG Kowuh

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Schmeckt genau so gut wie

    Verfasst von marion steinhausen am 2. Juni 2015 - 21:30.

    Schmeckt genau so gut wie gekauftes Gewürz.....und man kann nach eigenem Belieben von den Zutaten etwas variieren. 

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Das stimmt, das ist nicht zu

    Verfasst von Rolfhitz am 6. Mai 2015 - 23:30.

    Das stimmt, das ist nicht zu vergleichen, aber m.E. lohnt der Aufwand.

     

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Das hört sich sehr gut an.

    Verfasst von Tam77 am 30. April 2015 - 03:54.

    Das hört sich sehr gut an. tmrc_emoticons.-D Habe zwar den gekauften vom Laden, dies hier ist bestimmt sehr intensiv. tmrc_emoticons.-D

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können