3
  • thumbnail image 1
Druckversion
[X]

Druckversion

Fischtopf Low Carb


Drucken:
4

Zutaten

2 Portion/en

Zutaten:

  • 2 Stück Fischfilet (z. B. Seelachs)
  • 100 g Garnelen
  • 1 Dose geh. Tomaten
  • 1 Stück Porree
  • 1 Stück Zwiebel
  • 100 Gramm Milch oder Sojamilch
  • 0.5 Bund Petersilie
  • 1 TL Dill getr.
  • 1 TL Öl
  • 2 EL Zitronen
  • Salz und Pfeffer
  • 6
    30min
    Zubereitung 30min
    Backen/Kochen
  • 7
    einfach
    Zubereitung
  • 8
    Appliance TM5 image
    Rezept erstellt für
    TM5
    Bitte beachten Sie, dass der Mixtopf des TM5 ein größeres Fassungsvermögen hat als der des TM31 (Fassungsvermögen von 2,2 Litern anstelle von 2,0 Litern beim TM31). Aus Sicherheitsgründen müssen Sie daher die Mengen entsprechend anpassen, wenn Sie Rezepte für den Thermomix TM5 mit einem Thermomix TM31 kochen möchten. Verbrühungsgefahr durch heiße Flüssigkeiten: Die maximale Füllmenge darf nicht überschritten werden. Beachten Sie die Füllstandsmarkierungen am Mixtopf!
5

Zubereitung

    Zubereitung:
  1. Fischfilet abspülen und in Stücke schneiden, ca. 10 Minuten in frischgepressten Zitronensaft marinieren. 

    Die Zwiebel putzen, in Hälften schneiden mit Petersilie in den Closed lid geben und 5 Sek / Stufe 5 zerkleinern.Den Porree putzen und in feine Ringe schneiden und zu den Zwiebeln geben. 3 Min. / 120° / Linkslauf / Stufe 1 dünsten.

    Die geh. Tomaten und Milch zugeben. Die Fischfilets und Garnelen auf Alufolie in den Varoma geben. Salz und Pfeffer drüber geben. 15 Minuten /Varoma / Linkslauf / Stufe 1 dampfgaren.

    Fischfilet, Garnelen, Porreesauce, Petersillie und Dill in eine Schüssel geben und kurz verrühren. Evtl. mit Salz und Pfeffer abschmecken.

    Guten Appetit!

     

10

Hilfsmittel, die du benötigst

11

Tipp

Wer möchte serviert dazu Shirataki-Nudeln. Einfach abspülen und in Soße geben. Wer nicht auf Kohlehydrate verzichten möchte serviert Basmatireis dazu, evtl im Garkörbchen mitgaren.


Dieses Rezept wurde dir von einer/m Thermomix-Kundin/en zur Verfügung gestellt und daher nicht von Vorwerk Thermomix getestet. Vorwerk Thermomix übernimmt keinerlei Haftung, insbesondere im Hinblick auf Mengenangaben und Gelingen. Bitte beachte stets die Anwendungs- und Sicherheitshinweise in unserer Gebrauchsanleitung.

Anderen Benutzern gefiel auch...


Kommentare

Kommentieren
  • Hat uns richtig gut geschmeckt. Habe noch rote...

    Verfasst von Natse am 19. Januar 2018 - 18:09.

    Hat uns richtig gut geschmeckt. Habe noch rote Paprika dazu.

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • uns hat der Topf nicht überzeugt. Haben mit Salz...

    Verfasst von Juliamz am 11. Dezember 2017 - 20:18.

    uns hat der Topf nicht überzeugt. Haben mit Salz und Pfeffer kein besonderes Geschmackserlebnis erzeugen können und waren etwas geknickt

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Ich muss da jetzt nochmal einen Kommentar zu...

    Verfasst von RoSiRoMa am 18. Februar 2017 - 20:04.

    Ich muss da jetzt nochmal einen Kommentar zu abgeben: dieses Rezept ist der OBERHAMMER! Ich hatte keinen Porree im Haus, also habe ich (bei doppelter Menge) 5 Zwiebeln genommen und 3 Knoblauchzehen, 1 TK-Paket Garnelen mediteraner Art, 4 Alaskaseelachsfilets und anstatt Milch 1 Becher Sahne. Die Tomaten nehme ich aus dem "Netto" und zwar die mit Kräutern. Anstatt Petersilie (mögen wir nicht soooo gerne) nehme ich Basilikum und würze die Soße außerdem mit 3 TL Gemüsepaste. Dieses mal habe ich 1 Paket Glasnudeln unten in die Anrichteschüssel gegeben, und was soll ich sagen: pefekt!!


    Gereicht hat das ganze dann für 3 sehr gute Low-Carb-Esser.


    Also nochmal: HERZLICHEN DANK FÜR DIESE IMENSE BEREICHERUNG UNSERER MENÜKARTE!!!


    Love

    Ein Gesicht hast du  geschenkt bekommen - lachen musst du selber! Smile

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Ich hab das Rezept gerade fertig und bin etwas...

    Verfasst von Mirja1602 am 21. Januar 2017 - 13:03.

    Ich hab das Rezept gerade fertig und bin etwas verwirrt! Die Petersilie war schon bei der Zwiebel im TM, also später in der Porreesauce, welche Petersilie soll am Ende dazu?

    Und wann das Öl? Ist im Text nicht vorhanden daher hab ich es auch nicht verwendet, sollte bestimmt beim andünsten dazu?

    Also grundsätzlich ist es ein gutes und einfaches Rezept als Basis was natürlich nach eigenem Geschmack gewürzt und erweitert werden kann/muss.

    Aber der Text könnte eine Überarbeitung gebrauchen!

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • superlecker! Rezept ist gespeichert!!!

    Verfasst von greendaygirl am 10. Januar 2017 - 18:14.

    superlecker! Rezept ist gespeichert!!!

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Die schmeckt einfach nach mehr, einfach und super...

    Verfasst von Toin5 am 25. Oktober 2016 - 06:12.

    Die schmeckt einfach nach mehr, einfach und super lecker

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Sehr lecker, ich habe noch mit Knoblauch und...

    Verfasst von wallwall am 19. Oktober 2016 - 16:04.

    Sehr lecker, ich habe noch mit Knoblauch und Weißwein den Fischtopf verfeinert

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Sehr sehr lecker, vorallem

    Verfasst von Sonne4 am 31. August 2016 - 21:52.

    Sehr sehr lecker, vorallem mit Gurkensalat

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • War ganz ok

    Verfasst von volchok126 am 18. Juni 2016 - 22:41.

    War ganz ok

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Geschmacklich ein echter

    Verfasst von RoSiRoMa am 29. Mai 2016 - 18:09.

    Geschmacklich ein echter Kracher - und die Konsistenz top! Perfekt! Vielen Dank! tmrc_emoticons.)

    Ein Gesicht hast du  geschenkt bekommen - lachen musst du selber! Smile

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Nicht unsers ! uns war das

    Verfasst von Sa m am 6. Mai 2016 - 21:29.

    Nicht unsers !

    uns war das ganze viel zu fad. Das Rezept hat sich wirklich gut angehört, aber irgendwie fehlte uns der pep.

    Ich hab zwar kräftig mit Salz und Pfeffer gewürzt und noch zusätzlich Gemüsebrühenpulver dazugetan, aber das hat nicht ausgereicht. Außerdem war uns die Soße etwas zu dünn, dass sie nicht wirklich an den Nudeln gehaftet hat. Morgen werde ich dann die Reste noch versuchen aufzupeppen. Sorry aber ich kann dafür nur zwei Sterne geben.

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Ich habe die Portionen und

    Verfasst von Andreyana am 4. Mai 2016 - 09:33.

    Ich habe die Portionen und deshalb auch die Garzeit etwas erhöht, war kein Problem 

    Es war einfach zu machen, ging schnell und hat uns allen sehr gut geschmeckt.

    Ich hatte 2 verschiedene Fischfilets plus die Garnelen auf den Einlegeboden und halbierte frische Champignons im Varoma. Gut würzen!

    Für Kalorienzähler auch ein gutes Rezept.

    Liebe Grüße 


    Andreyana

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Sehr lecker! Habe die Soße

    Verfasst von ribka83 am 3. Mai 2016 - 16:31.

    Sehr lecker! Habe die Soße auch püriert und dazu Glasnudeln gemacht.

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • lecker,einfach und

    Verfasst von bus am 12. März 2016 - 20:57.

    lecker,einfach und schnell!

    Was will man mehr!? Gewürze muss man selbst abschmecken. Habe statt Alufonie in den Einlegeboden vom Varoma Passendes Backpapier geschnitten und die den Fisch gelegt. Dünne Möhrenscheiben noch in die Tomatensoße gegeben ne Und Natur- und Wildreis dazu gereicht!  Volle "Punktzahl"

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Hab es heute probiert. Hab

    Verfasst von SoSaSt am 7. März 2016 - 19:54.

    Hab es heute probiert. Hab zum Schluss die Soße noch etwas püriert und 2 TL Gemüsepaste dazu. Da es für unseren Geschmack etwas sehr tomatig (fade) war.

    Ansonsten Danke für´s Rezept

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Sehr lecker! Wir haben

    Verfasst von Maggie1580Cgn am 20. Januar 2016 - 18:22.

    Sehr lecker! tmrc_emoticons.D Wir haben anstatt Garnelen Frutti di Mare genommen.

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Ach ja und im

    Verfasst von MaxiG am 3. Januar 2016 - 11:54.

    Ach ja und im Varomaeinlegeboden  hatte ich noch 2 zucchini in Stücken  mitgegart, damit auch wirklich alle satt werden Big Smile

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Habe es schon zum 2. mal

    Verfasst von MaxiG am 2. Januar 2016 - 19:52.

    Habe es schon zum 2. mal zubereitet, weil es so einfach und lecker ist.

    Habe für 4 Personen gekocht. Ich hatte 1 große Dose geschälte Tomaten und ca. ein halbes Glas miraculi als Rest und auch nur 100 ml Milch bei ansonsten verdoppelter Menge.

    nach 20 min. war alles fertig und ich habe noch 15 sek. Stufe 7 püriert. Die Soße war sehr reichlich und perfekt von der Konsistenz. Unsere Kinder essen Reis dazu und wir haben die Kohlenhydrate eingespart und sind trotzdem alle satt geworden.

     

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Überraschend lecker! Sehr

    Verfasst von Nannimaus am 15. September 2015 - 18:07.

    Überraschend lecker! Sehr gutes Basisrezept!

     

    Wir brauchten noch Salz und ich Habe zusätzlich noch 2 Lachsfilets benutzt. Für mich war es eher Suppe.... Von daher habe ich es noch angebunden,da wir dazu Backofenkartoffeln und einen Eisbergsalat mit Basalmico und Olivenöl hatten. Zum Nachtisch Schokopudding. Ist zwar nicht mehr Low Carb, aber ein leckes Familienessen....Fisch....mal nicht als Fischstäbchen! Wegen der roten Sauce haben sogar die Kinder jeder eine Portion gegessen!

    Vielen Dank! 


     


    Liebe Grüsse, Nancy 

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Sehr lecker und ist

    Verfasst von Zwierli am 5. September 2015 - 16:38.

    Sehr lecker und ist ruckizucki gemacht. Ich habe Lachsfilet verwendet und die Soße lediglich mit Salz und Pfeffer abgeschmeckt. Dazu gab's bei uns Nudeln und Salat.

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können