3
  • thumbnail image 1
Druckversion
[X]

Druckversion

*Low Carb* Bunter Fischtopf


Drucken:
Rezeptvariation erstellen
4

Zutaten

4 Portion/en

Zutaten

  • 300 g Garnelen
  • 800 g Fisch, Seelachs, Kabeljau usw.
  • 1 Zitrone
  • 5 Knoblauchzehen
  • 1 Zwiebel
  • 2 Paprikaschoten, rot und gelb
  • 1000 g Tomaten, geschält in Stücke
  • 6 EL Olivenöl
  • 1 Dose Kokoscreme
  • 1 EL Oliven, schwarz in Scheiben
  • 1 EL Sambal Oelek
  • 1 Bund Koriander, oder Blattpetersilie
  • 6
    10min
    Zubereitung 10min
    Backen/Kochen
  • 7
    mittel
    Zubereitung
  • 8
    Appliance TM5 image
    Rezept erstellt für
    TM5
    Bitte beachten Sie, dass der Mixtopf des TM5 ein größeres Fassungsvermögen hat als der des TM31 (Fassungsvermögen von 2,2 Litern anstelle von 2,0 Litern beim TM31). Aus Sicherheitsgründen müssen Sie daher die Mengen entsprechend anpassen, wenn Sie Rezepte für den Thermomix TM5 mit einem Thermomix TM31 kochen möchten. Verbrühungsgefahr durch heiße Flüssigkeiten: Die maximale Füllmenge darf nicht überschritten werden. Beachten Sie die Füllstandsmarkierungen am Mixtopf!
5

Zubereitung

    Vorbereitung
  1. Knoblauchzehen schälen, halbieren und in den Closed lid geben. auf Stufe 5 für 5 Sek. zerkleinern. Den Saft der Zitrone, Öl, klein geschnittene Zwiebeln (wer Mag Ringe) und etwas Salz hinzufügen. Den gesäuberten Fisch in mundgerechte Stücke teilen. Bei den Garnelen den evtl. vorhandenen schwarzen Darmanteil entfernen und ebenfalls reinigen. Mit einem Küchentuch trocken tupfen und allles in den Closed lid geben. mit dem Spatel vorsichtig umrühren und ca. 30 Min ruhen lassen. (marinieren)

     

  2. Jetzt 5 Min Counter-clockwise operation 80 Grad Gentle stir setting garen lassen. (Messbecher auf den Deckel setzen) In der Zwischenzeit Paprika in Ringe (oder kleiner) schneiden. Dann zusammen mit den Tomatenstücken, Oliven und der Kokoscreme in den Closed lid geben und weitere 5 Min Counter-clockwise operation 80 Grad Gentle stir setting garen. Mit Salz, Sambal Oelek und gehacktem Koriander abschmecken. fertig

10

Hilfsmittel, die du benötigst

11

Tipp

Wer nicht warten will, kann auch halb gefrorenen Fisch verwenden und auf die 30 Min Marinieren verzichten. Dafür aber bitte 2 x 5 Min Varoma garen. Klappt genau so gut.


Dieses Rezept wurde dir von einer/m Thermomix-Kundin/en zur Verfügung gestellt und daher nicht von Vorwerk Thermomix getestet. Vorwerk Thermomix übernimmt keinerlei Haftung, insbesondere im Hinblick auf Mengenangaben und Gelingen. Bitte beachte stets die Anwendungs- und Sicherheitshinweise in unserer Gebrauchsanleitung.

Anderen Benutzern gefiel auch...


Kommentare

Kommentieren
  • Hhhmmm ich könnte mir auch

    Verfasst von Cugeneva am 12. November 2015 - 18:54.

    Hhhmmm ich könnte mir auch besser vorstellen den Fisch in einer Schüssel zu marinieren und dann in einem Säckchen aus feuchtem Backpapier im Varoma oder Gareinsatz zu dämpfen.

    Die Tomaten-Paprika Sosse kann man ja ohne weiteres im TM machen.

    Ich werde es mal mit einer halben Portion ausprobieren  tmrc_emoticons.)

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Heute sollte es den Bunten

    Verfasst von kate_0401 am 11. September 2015 - 23:08.

    Heute sollte es den Bunten Fischtopf bei uns geben. Wir haben extra am Fischstand aus Bremerhaven frisches Filet gekauft.  Allerdings bin ich schon fast an an der Kokoscreme gescheitert, ich habe KokosMilch verwendet, da ich keine Creme hatte. Allerdings hat mir dieses Rezept wieder gezeigt, dass man doch nicht alles im Thermomix machen sollte. Geschmacklich war es gut, aber der leckere, tolle Fisch war nur noch in Fransen vorhanden, trotz Linkslauf und Sanftrührstuf... Es ist also, wenn überhaupt, eine Art Fischsuppe. Mit viel Nachwürzen hat sie dann zumindest gut geschmeckt. 

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können