3
  • thumbnail image 1
Druckversion
[X]

Druckversion

Risotto mit Lachs und Tomaten


Drucken:
Rezeptvariation erstellen
4

Zutaten

  • Bitte geben Sie die Zutaten wie folgt ein:
  • 1/2 Bund Petersilie, ohne Stiele
  • 2 Zwiebeln, halbiert
  • 10 g Olivenöl
  • 10 g Butter
  • 200 g Risottoreis
  • 200 g Sekt, trocken
  • 550 g Wasser
  • 1 Würfel Gemüsebrühe
  • 200 g Tomaten, in dicken Scheiben
  • Salz
  • Pfeffer
  • 500 g Lachsfilet, frisch, oder TK (augetaut), 4 Stück a´125 g
  • Zitronensaft
  • 6
    20min
    Zubereitung 20min
    Backen/Kochen
  • 7
    Zubereitung
  • 8
    Appliance TM31 image
    Rezept erstellt für
    TM31
  • 9
5

Zubereitung

  1. - Petrsilie in den Mixtop geben und  3 Sek./Stufe 6 zerkleinern.

    - Zwiebeln zugeben, 3 Sek./Stufe 5 zerkleinern und mit dem Spatel nach unten schieben.

    - Öl und Butter zugeben und

     2 Min./Varoma/Stufe 1 dünsten.

    - Risottoreis zugeben und

    1 Min./Varoma/Counter-clockwise operation/Stufe 1 dünsten.

    - Sekt, Wasser und Brühwürfel zugeben und

    15 Min./100°/Counter-clockwise operation/Stufe 1 garen.

    In dieser Zeit Tomaten in den Varoma legen, mit Salz und Pfeffer würzen, Varoma-Einlegeboden einsetzen, mi angefeuchteten Backpapier auslegen, die Lachsfilets ebenfalls mit Salz, Pfeffer und Zitronensaft würzen, auf dem Backpapier verteilen. Varoma aufsetzen und

    10 Min./Varoma/Counter-clockwise operation/Stufe 1 garen.

    - Risotto mit Fisch und Tomaten servieren.

    Tipps: Gericht gelingt so nur im TM 31.

                 Zum Schluss geriebenen Parmesan und/oder Butter unter das Risotto mischen.

    pro Portion: kj 2115; kcal 505; EW 30g; KH 45g; F 19 g

    Dieses Rezept habe ich aus Finessen 4/2011 und habe es selber schon ausprobiert ich kann nur sagen EINFACH LECKER

10

Hilfsmittel, die du benötigst

11

Dieses Rezept wurde dir von einer/m Thermomix-Kundin/en zur Verfügung gestellt und daher nicht von Vorwerk Thermomix getestet. Vorwerk Thermomix übernimmt keinerlei Haftung, insbesondere im Hinblick auf Mengenangaben und Gelingen. Bitte beachte stets die Anwendungs- und Sicherheitshinweise in unserer Gebrauchsanleitung.

Anderen Benutzern gefiel auch...


Kommentare

Kommentieren
  • Sehr lecker. Vor allem das

    Verfasst von smouse7 am 15. März 2016 - 14:15.

    Sehr lecker. Vor allem das Risotto. Das lieben meine Kinder. Ersetze die Tomaten meist durch ein anderes Gemüse. Rest bleibt und schmeckt prima. 

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Ich hätte wohl besser die

    Verfasst von Robtan am 16. August 2015 - 22:53.

    Ich hätte wohl besser die Kommentare zuerst gelesen,  der Reis war total verkocht und der Lachs noch roh. Für uns auch zu viel Zwiebel und Sekt.  

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Danke fürs Einstellen. Tolles

    Verfasst von sagu1907 am 19. Juni 2014 - 10:51.

    Danke fürs Einstellen. Tolles Rezept.

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Bin ganz enttäuscht !  Der

    Verfasst von poschy am 11. Juni 2014 - 19:16.

    Bin ganz enttäuscht tmrc_emoticons.(!  Der Lachs war nach 10 Min. nur lauwarm und noch roh, der Risotto nach angegebener Garzeit eine "Reispampe". Schade, schöne Idee aber kein gutes Rezept....

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Mmmmh, soooo lecker. Da mir

    Verfasst von 10852848 am 27. April 2014 - 15:54.

    Mmmmh, soooo lecker.

    Da mir die Garzeit für den Fisch von 10 Minuten auch sehr kurz vorkam, hab ich den Vorschlag von Floren umgesetzt und von Anfang an die Tomaten und den Lachs mitgekocht, sowie die Kochzeit auf insgesamt 22 Minuten verkürzen. Echt klasse. Vielen Dank. tmrc_emoticons.)

    Yvonne

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Sehr lecker, obwohl mein Mann

    Verfasst von feldwebel87 am 14. Januar 2014 - 20:33.

    Sehr lecker, obwohl mein Mann Risotto nicht mag.

    Habe direkt alles auf 22min gekocht,  war ein super Tipp.

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • super leckeres Gericht. Danke

    Verfasst von Rena1980 am 6. September 2013 - 20:35.

    super leckeres Gericht. Danke fürs einstellen!! tmrc_emoticons.)

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Ich habe gestern Abend das

    Verfasst von Florena am 7. März 2013 - 05:41.

    Ich habe gestern Abend das Rezept nach gekocht. Der Lachs war leider nach den angegebenen 10 Minuten nicht richtig heiß und der Risotto nach den ingesamt 25 Minuten zu weich. Vom Geschmack war ich begeistert, daher würde ich das Rezept sehr gerne nochmals ausprobieren, werde aber von Anfang an die Tomaten und den Lachs mitkochen und die Kochzeit auf insgesamt 22 Minuten verkürzen.

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • das war lecker! der fisch war

    Verfasst von nicautz am 24. Februar 2013 - 08:40.

    das war lecker! der fisch war noch nicht soooo 100% aufgetaut gewesen, deswegen habe ich nochmal 5 minuten verlängert. hat aber auch nicht dem risotto geschadet!

     

    danke

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Hallo,dies war mein erstes

    Verfasst von krausi3380 am 14. März 2012 - 15:33.

    Cooking 10 Cooking 10 Cooking 10 Hallo,dies war mein erstes Gericht mit Varoma. Die Generalprobe wurde erfolgreich absolviert.Unser Thermomix wohnt jetzt seit 5 Tagen bei uns.Noch etwas Salz zum Risotto und es schmeckt 100 %.Habe statt dem Sekt verfügbaren Weißwein genommen. Sehr lecker. Siehe mein Produktfoto "KRAUSI3380".LGKathleen

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Hallo, ich habe dieses Rezept

    Verfasst von Katja Ley-Müller am 16. November 2011 - 15:02.

    Hallo,


    ich habe dieses Rezept auch ausprobiert,  aber haben bei Euch die 10 Minuten für den Lachs ausgereicht?


    Oder habt ihr ihn in Stücke zerteilt?


     


    LG  Katja

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Juhu... ich habe das Rezept

    Verfasst von knotthilde am 17. September 2011 - 11:08.

    Juhu...

    ich habe das Rezept schon mehrmals gekocht...schmeckt irgetwie immer besser Love

     

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Hallo, das Rezept ist

    Verfasst von die-sternfrucht am 16. September 2011 - 14:09.

    Hallo,


    das Rezept ist wirklich super!!! Vielen Dank dafür!


    Schönes Wochenende!

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Wirklich lecker!

    Verfasst von joedel66 am 19. August 2011 - 21:26.

    MIch hatte dieses Rezept beim Durchblättern des Finessen-Heftes auch direkt angesprochen und heute haben wir es dann endlich mal nachgekocht - es ist wirklich absolut empfehlenswert!

     

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Hallo Kitchenqueen, freut

    Verfasst von JeanneDarc45 am 11. August 2011 - 13:14.

    tmrc_emoticons.D Hallo Kitchenqueen,

    freut mich dass Dir das Rezept gefallen hat. Sogar mein Sohn hat das mit Begeisterung gegessen und das soll etwas heißen.

     

    Gruß JeanneDarc45

    JeanneDarc45

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Wirklich super lecker

    Verfasst von Kitchenqueen am 8. August 2011 - 12:53.

    Hallo JeanneDarc45,

    vielen Dank für das Einstellen dieses Rezeptes - ich habe - bis auf die Petersilie - alles genauso gemacht und es hat wirklich super lecker geschmeckt - besser geht nicht -

    Gruß Kitchenqueen

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können