3 Diesem Rezept sind keine Bilder zugeordnetet.
Druckversion
[X]

Druckversion

Variation von Fisch mit Fenchelgemüse in Orangensauce


Drucken:
Rezeptvariation erstellen
4

Zutaten

2 Portion/en

  • 1 Stück Fenchel, in Stücken
  • 1 Stück Kohlrabi, in Stücken
  • 1 Bund Frühlingszwiebeln, in 1-2 cm langen Stücken
  • 200 g Räucherlachs, Scheiben
  • 0,2 l Hollandaise o. Bearnaise, TM Rezeptwelt-Sauce
  • g Butter o. Fett, nach Geschmack
  • 0.05 l Orangensaft, frisch gepresst
  • 6
    30min
    Zubereitung 30min
    Backen/Kochen
  • 7
    einfach
    Zubereitung
  • 8
    Appliance TM31 image
    Rezept erstellt für
    TM31
  • 9
5

Zubereitung



    • Lauchzwiebeln waschen u. in Stücke schneiden


      im Mixtopf auf Stufe 5 solange verkleinern bis es leise wird


      Butter zugeben u. 5 Minuten auf 80° Stufe 2 dünsten


      während dessen Kohlrabi u. Fenchel putzen, in Stücke schneiden


      u. zu den gedünsteten Lauchzwiebeln geben


      alles auf Stufe 5 verkleinern bis zur gewünschten Größe


      je nach gewünschtem Gargrad noch einmal 5-8 Minuten auf 80° erhitzen




    BemerkungenIch hatte die Orangen-Sauce Hollandaise bzw. Bearnaise als Rest fertig im Kühlschrank u. habe sie gleich mit reingetan. Beim Mitgaren von sättigenden Beilagen (die wir nicht mehr brauchen) hätte ich das Gemüse in den Varoma gelegt u. einen Arbeitsgang mehr gehabt.


    Dazu gab's die Räucherlachsscheiben. Lecker!


     


     


    Sie können gleichzeitig Kartoffeln im Gareinsatz mitgaren.
    Falls Sie Reis mitgaren wollen, müssen Sie die Wassermenge im Mixtopf auf 1000 g erhöhen und die Garzeit ca. 5 Min. verlängern.


     

10

Hilfsmittel, die du benötigst

11

Dieses Rezept wurde dir von einer/m Thermomix-Kundin/en zur Verfügung gestellt und daher nicht von Vorwerk Thermomix getestet. Vorwerk Thermomix übernimmt keinerlei Haftung, insbesondere im Hinblick auf Mengenangaben und Gelingen. Bitte beachte stets die Anwendungs- und Sicherheitshinweise in unserer Gebrauchsanleitung.

Anderen Benutzern gefiel auch...


Kommentare

Kommentieren
  • ooooooh sorry,

    Verfasst von Cheesy 312 am 6. April 2014 - 22:08.

    ooooooh sorry, stimmt!!!! 

     Also kein Grund sich zu entschuldigen, sondern einen großen Dank meinerseits wert.  Obwohl ich (ungeübt) elend lange daran geschrieben habe, um es verständlich zu machen, ist mir doch die Kohlrabi dadurch gegangen. 

    Sehr spät, weil gerade erst sehe ich Deine Anfrage, weil ich nicht damit gerechnet habe, aber                   Deine Namenskreation  "geschreddertes Gemüse" fand ich so lustig, dass sie mein peinlich-berührtes Gefühl Dich damit hängenlassen zu haben, fast wieder ausgeglichen hat. 

    Um auf die Fragen zu antworten: durch die Kohlrabi, die mit ein paar hundert Gramm zu Buche schlägt, wird aus der Soße mit "geschreddertem Gemüse" doch noch Gemüse mit Soße, insbesondere durch deren Dosierung.  tmrc_emoticons.;) 

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Hmm aus der Beschreibung

    Verfasst von Cugeneva am 9. März 2014 - 10:17.

    Hmm aus der Beschreibung werde ich nicht schlau???

    Die Kohlrabi fehlt in der Zutatenliste und was habe ich am Ende? Sosse mit geschreddertem Gemüse oder doch Gemüse mit Sosse?

    sorry für meine Fragen  tmrc_emoticons.;)

     

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können