3 Diesem Rezept sind keine Bilder zugeordnetet.
Druckversion
[X]

Druckversion

ww Indische Fischcurry


Drucken:
Rezeptvariation erstellen
4

Zutaten

1 Person/en

  • 1 Zwiebel, halbiert
  • 1 Knoblauchzehe
  • 1 Zentimeter Ingwer
  • 1 Teelöffel Öl
  • 100 g Kokosmilch
  • 1 Prise Thai Curry, Oder normalen
  • 1 Stück Zitronengras
  • 250 g Gemüsebrühe
  • 1 Stück Mango
  • 1/2 Porreestange, in Streifen von ca. 1 cm
  • Cocktailtomaten, halbiert
  • 1 Pangasiusfilet
  • 1 MB Reis
5

Zubereitung

    Gericht
  1. Zwiebel, Knobi und Ingwer 5 Sek / Stufe 5 zerkleinern


    Öl ind den Closed lid und 3 Min./ Varoma/ Stufe1


    Kokosmilch, Gewürze, Brühe und Mango in den Closed lid


    Den Gareinsatz mit dem Reis einhängen und schon mal ein schalten.


    25 Min. / Varoma / Stufe 1


    Varoma mit Pangasiusfilet ( ich lege es auf Frischhaltefolie) Tomaten u. Porree befüllen und aufsetzen.


    Dieses leckere Fischgericht kostet  10,5  Pro....Poi....ts !

10

Hilfsmittel, die du benötigst

11

Dieses Rezept wurde dir von einer/m Thermomix-Kundin/en zur Verfügung gestellt und daher nicht von Vorwerk Thermomix getestet. Vorwerk Thermomix übernimmt keinerlei Haftung, insbesondere im Hinblick auf Mengenangaben und Gelingen. Bitte beachte stets die Anwendungs- und Sicherheitshinweise in unserer Gebrauchsanleitung.

Anderen Benutzern gefiel auch...


Kommentare

Kommentieren
  • War sehr lecker und eben mal schnell gemacht

    Verfasst von Michi Ah. am 2. Oktober 2016 - 10:36.

    War sehr lecker und eben mal schnell gemacht

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Danke schön, hab es mir

    Verfasst von Mupfel64 am 25. Januar 2015 - 12:21.

    Danke schön, hab es mir vorgestern selber mal wieder gemacht, aber leider schon wieder ein Foto vergessen :-/

     


    Ich wäre jetzt lieber dort, wo meine Gedanken gerade sind


     


     


     


     

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Leckeres Gericht, ich habe

    Verfasst von SuBen am 23. Januar 2015 - 21:41.

    Leckeres Gericht, ich habe bei Fisch und Gemüse variiert und Ananas statt Mango genommen. Danke für das Rezept.

    Liebe Grüße, Susanne

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Hallo JessyLucy, herzlichen

    Verfasst von Mupfel64 am 9. Februar 2014 - 04:51.

    Hallo JessyLucy,

    herzlichen Dank, freue mich sehr  tmrc_emoticons.D

    Glückwunsch auch zm kleinen Maximilian  Big Smile meine Kinder sind schon erwachsen und haben zum Teil selber Kinder,die Zeit vergeht so schnell, genießen  tmrc_emoticons.;)

     


    Ich wäre jetzt lieber dort, wo meine Gedanken gerade sind


     


     


     


     

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Großartig  Gut, dass

    Verfasst von JessyLucy am 8. Februar 2014 - 17:23.

    Großartig  Cooking 6 Gut, dass ichssofort die 3 fache Menge gemacht habe, denn es ist sooooooo lecker  tmrc_emoticons.p Und mit dem Gemüse kann man ja nach Gusto variieren.... Dankeschön 

    Bin gerade eben Mami geworden und habe einen wunderbaren Maximilian zur Welt bringen dürfen *überglücklich* und möchte dieses Glück mit der gaaaaaaaaaanzen weiten Welt teilen Wink

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • daaaanke das ging runter wie

    Verfasst von Mupfel64 am 7. November 2012 - 00:02.

    Big Smile daaaanke tmrc_emoticons.)

    das ging runter wie Öl tmrc_emoticons.)

    mit Hähnchen ? Das probiere ich auch mal ! 

     


    Ich wäre jetzt lieber dort, wo meine Gedanken gerade sind


     


     


     


     

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Wow, super! Die Soße ist

    Verfasst von bauer.mue@t-online.de am 6. November 2012 - 21:18.

    Wow, super! Die Soße ist immer zu wenig, da wir immer daran naschen müssen! Ich liebe dieses Gericht, habe es auch schon mit Hähncheninnenbrustfilet probiert und schmeckt auch super lecker!

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  •  Hallo Ikilledkenny, Schade,

    Verfasst von Mupfel64 am 13. März 2012 - 13:05.

     Hallo Ikilledkenny, Schade, manche Reissorten wollen nicht so recht weich werden, das hatte ich auch schon. Bei mir klappt es jetzt immer auf Anhieb. Vielleicht nimmst du beim nächsten Mal etwas mehr Wasser ? Ich hoffe es hat dir dann aber wenigstens geschmeckt ?   

     


    Ich wäre jetzt lieber dort, wo meine Gedanken gerade sind


     


     


     


     

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • :(  Bei mir war irgendwie der

    Verfasst von Ikilledkenny am 12. März 2012 - 20:38.

    tmrc_emoticons.(  Bei mir war irgendwie der Fisch nicht durch und der Reis außen noch hart, weil es zuwenig Flüssigkeit war. Für die Soße mußte ich dann auch noch strecken. Keine Ahnung, was ich falsch gemacht habe... tmrc_emoticons.(

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Guten morgen,  Ich danke euch

    Verfasst von Mupfel64 am 27. Januar 2012 - 11:22.

    Guten morgen, 

    Ich danke euch herzlich für eure Kommentare tmrc_emoticons.-) schön das es euch schmeckt !

     

     


    Ich wäre jetzt lieber dort, wo meine Gedanken gerade sind


     


     


     


     

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Schnell zubereitet und sehr

    Verfasst von Fraukules am 20. Januar 2012 - 14:29.

    Schnell zubereitet und sehr lecker! 5 Sterne von mir tmrc_emoticons.-)

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • :)total lecker, ich habe für

    Verfasst von Bartels am 26. Oktober 2011 - 05:22.

    tmrc_emoticons.)total lecker, ich habe für zwei Leute gekocht und es hat genau gereicht

    dazu habe ich die Angaben im Rezept genommen und einiges verändert:

    3 MB Basmatireis  und diese gut mit Wasser gespült,                                                                                                           600 ml Brühe                                                                                                                                                                                 200 ml Kokosmilch                                                                                                                                                                          1Teel.Currypaste                                                                                                                                                                                           1Teel.Curry                                                                                                                                                                                     ! Teel. Salz

    oben in den Varoma feuchtes Backpapier: 3 Fischfilet (Tapia ist super saftig und zart), salzen und Zitronensaft                                                                                               und 1 ganze Stange Lauch in Ringen

    alles 35 Min. Varoma Stufe 1

    zum Schluss noch die Brühe aus dem Varoma zur Sauce und kurz durchmixen

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Das Rezept klingt lecker,

    Verfasst von blondpoison110 am 1. Juli 2011 - 15:34.

    Das Rezept klingt lecker, aber ich kann da keinen INDER finden?? Laut deinen Zutaten ist das schlicht und einfach Thai. Aber bitte verwendet kein Zitronengraspulver!  Gibt es überall frisch zu kaufen und kann auch eingefroren werden!  tmrc_emoticons.((

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Tolles Rezept. Auch die

    Verfasst von 111tina111 am 26. Februar 2011 - 18:06.

    Tolles Rezept. tmrc_emoticons.)

    Auch die anderen W/W Rezepte sind klasse.

    Ich werde dierse nachkochen sobald ich den TM31 habe.

    <Grüße von Tina

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Sensationell!!...auch mit Huhn....

    Verfasst von blueicepearl am 13. Oktober 2010 - 23:51.

    Ein sehr geiles Gericht....ich bin ganz hin und weg, einfach nur toll!!!! Schnell und einfach gemacht. Habe das Gericht auch schon mit Hähnchenbrust gemacht, ebenso lecker, kann ich nur empfehlen.

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Hallo Sternenstaub, genau wie

    Verfasst von Mupfel64 am 1. August 2010 - 00:52.

    Hallo Sternenstaub,

    genau wie Mixperle schon geschrieben hat, kommt die Mango mit in Brühe ect. und wird zum Schluss kurz pürriert. Der Reis ist für eine Person und echt viel, reicht auf jedenfall. Big Smile

    LG Mupfel64

     

     


    Ich wäre jetzt lieber dort, wo meine Gedanken gerade sind


     


     


     


     

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Hallo, kenne das Rezept auch

    Verfasst von Mixperle am 29. Juli 2010 - 22:55.

    Hallo, kenne das Rezept auch nicht, aber die Mango kommt mit der Kokosmilch in den TM und 

    1 MB wahrscheinlich nur da Rezeptangabe für 1 Portion!

    Viel Spass beim nachkochen...

    LG von der Mixperle

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Größe und Mengenangabe

    Verfasst von Sternenstaub am 29. Juli 2010 - 13:55.

    Hallo

    Bin beim stöbern auf dein Rezept gestossen.

    Hört sich ja lecker an. Aber ist es wirklich nur 1 MB Reis?

    Und die zweite Frage die ich habe ist die, was machst du mit der Mango?

    Wird sie nur "kleingeschnitten" oder wird sie püriert?

    Ich hoffe das du mir da weiter helfen kannst. Denn ich will morgen schon das Rezept mal ausprobieren.

     

    Danke schon mal.

     

     

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können