3
  • thumbnail image 1
Druckversion
[X]

Druckversion

Gulasch gemischt


Drucken:
4

Zutaten

2 Portion/en

  • 2 Zwiebeln, ganz
  • 1 Knoblauchzehe, ganz
  • 5 g Öl
  • 500 g Gulasch gemischt
  • Salz und Pfeffer, nach belieben
  • 30 g Tomatenmark
  • 100 g Rotwein
  • 1/2 TL Sambal Olek, oder Paprikapulver (für die schärfe)
  • 1,5 TL Brühepaste
  • 1 TL Paprikapulver rosenscharf
  • 550 g Wasser
  • 1 Paprika rot, gewürfelt
  • nach Geschmack Sahne, zum verfeinern
  • 6
    1h 10min
    Zubereitung 1h 10min
    Backen/Kochen
  • 7
    einfach
    Zubereitung
  • 8
    Appliance TM5 image
    Rezept erstellt für
    TM5
    Bitte beachten Sie, dass der Mixtopf des TM5 ein größeres Fassungsvermögen hat als der des TM31 (Fassungsvermögen von 2,2 Litern anstelle von 2,0 Litern beim TM31). Aus Sicherheitsgründen müssen Sie daher die Mengen entsprechend anpassen, wenn Sie Rezepte für den Thermomix TM5 mit einem Thermomix TM31 kochen möchten. Verbrühungsgefahr durch heiße Flüssigkeiten: Die maximale Füllmenge darf nicht überschritten werden. Beachten Sie die Füllstandsmarkierungen am Mixtopf!
5

Zubereitung

  1. Zwiebeln und Knoblauch 5sec./St.5 zerkleinern, mit 5g Öl andünsten.

    Gulasch, Salz und Pfeffer dazugeben und 5min./Var./Counter-clockwise operationGentle stir setting.

    Restliche Zutaten bis auf die Paprikawürfel und Sahne dazugeben und 70min./120°/Counter-clockwise operationGentle stir setting, dabei etwas die Flüssigkeit kontrollieren und evt. einen Schuss Wasser hinzufügen.

    Bei den verbleibenden 15min. Paprikawürfel und Sahne dazu geben.

    Guten Appetit!!

10

Hilfsmittel, die du benötigst

11

Tipp

Als Beilage Nudeln, gekochte Kartoffeln in Stücken mit gemischten Salat.

Keine Angst vor Rotweingeschmack, er dient mit dem Tomatenmark für eine natürliche Farbgebung der Sosse und verflüchtigt sich beim Kochen!


Dieses Rezept wurde dir von einer/m Thermomix-Kundin/en zur Verfügung gestellt und daher nicht von Vorwerk Thermomix getestet. Vorwerk Thermomix übernimmt keinerlei Haftung, insbesondere im Hinblick auf Mengenangaben und Gelingen. Bitte beachte stets die Anwendungs- und Sicherheitshinweise in unserer Gebrauchsanleitung.

Anderen Benutzern gefiel auch...


Kommentare

Kommentieren
  • Tolles Rezept. Ich habe nur Rind genommen und mit...

    Verfasst von BibiZ am 23. November 2016 - 09:26.

    Tolles Rezept. Ich habe nur Rind genommen und mit der Paprika auch noch Champignons dazu gegeben. Top Smile.

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Ist leider total matschig geworden. Und ich...

    Verfasst von Ute Marckart am 16. Oktober 2016 - 15:32.

    Ist leider total matschig geworden. Und ich dachte, 70 Min seien zu wenig.

    Geschmack war super!

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Dieser Gulasch ist sehr

    Verfasst von Phillip am 22. August 2016 - 21:31.

    Dieser Gulasch ist sehr lecker.Ich habe noch eine Karotte etwas mehr Knoblauch und ein wenig mehr Rotwein dazu getan und das  Ergebnis war sehr sehr gut und 5 Sterne wert.

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Guten Morgen, vielen Dank für

    Verfasst von Haidi_86 am 11. November 2015 - 07:31.

    Guten Morgen, vielen Dank für deine Sternchen! Big Smile

    Bine Smile

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Guten Morgen, wie lange hast

    Verfasst von Haidi_86 am 11. November 2015 - 07:30.

    Guten Morgen, wie lange hast du es gekocht also Zeit dazu gegeben! Es kann alllerdings auch an der Fleischqualität liegen (alter des Rindes) was du nicht prüfen kannst!

    Bine Smile

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Sehr lecker, ich habe es mit

    Verfasst von Schmassel am 10. November 2015 - 13:30.

    Sehr lecker, ich habe es mit Schweinefleisch gekocht und die Paprika früher dazu gegeben, ansonsten habe ich nichts verändert, ist auch nicht nötig.....lecker lecker lecker tmrc_emoticons.)

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Hallo, ich habe es mit

    Verfasst von dani.v.o am 9. November 2015 - 20:05.

    Hallo, ich habe es mit Rindergulasch probiert. Leider ist es zäh geworden. Danach habe ich dann immer wieder Zeit zugegegeben und es wurde faserig, aber immer noch zäh. Was habe ich bloß falsch gemacht?  Liebe Grüße

     

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Hallo Botox05, vielen Dank

    Verfasst von Haidi_86 am 20. Oktober 2015 - 23:00.

    Hallo Botox05,

    vielen Dank für deine Sterne  Cooking 10  

    Ich muss dir mit S-fleisch und Paprika zustimmen!!

     

    Viele Grüße 

    Bine Smile

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Sehr lecker schmeckend!! Von

    Verfasst von Botox05 am 18. Oktober 2015 - 11:01.

    Sehr lecker schmeckend!! Von Vorwerk gibt es ein Rezept für Gulasch, das nicht besonders schmeckt und das auch von der Konsistenz her völlig daneben ist! Aber dieses hier ist perfekt lecker! Ich habe allerdings die Temperatur beim Garen auf 100 bzw. 98 Grad abegesenkt und die Soße in den letzten 5 Minuten mit etwas Mondamin gebunden, auch habe ich nach dem Anbraten der Zwiebeln nur noch die Sanft-Rührstufe mit Linkslauf verwendet, als das Fleisch zugegeben war. Wenn man NUR Schweinfleisch nimmt, kann man die Garzeit um 15 Minuten verkürzen, damit das Fleisch nicht zerfledert (Also den Paprika nicht nach 70 Minuten zugeben, sondern nach 55 Minuten und dann 15 minuten lang mit dem Paprika fertiggaren). Es war ein köstliches Gulasch! Das wird es SO öfter geben, ich habe das Rezept zu meinen Lieblingsrezepten zugefügt!! Vielen Dank für dieses einfache und sehr wohlschmeckende Rezept!

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können