3 Diesem Rezept sind keine Bilder zugeordnetet.
Druckversion
[X]

Druckversion

Sate-Spieße mit Basmatireis u.Erdnußsoße (scharf)


Drucken:
Rezeptvariation erstellen
4

Zutaten

  • 500 g Hühnerbrustfilet 2 EL China-Gewürz 4 EL Sojasoße 1250 g Wasser 250 g Basmati-Reis 1 TL Salz für die Soße: 200 g Erdnüsse geröstet u. gesalzen 400 g Kokosmilch 4 EL Sojaöl 2 TL grüne Currypaste 3 EL brauner Zucker 1/4 l Hühnerbrühe Salz
  • 6
    35min
    Zubereitung 35min
    Backen/Kochen
  • 7
    Zubereitung
  • 8
    Appliance TM31 image
    Rezept erstellt für
    TM31
  • 9
5

Zubereitung

  1. Das Hühnerfleisch waschen, trocken tupfen und in lange, zwei Zentimeter breite, flache Streifen schneiden. Das Fleisch mit Chinagewürz u. Sojasoße mischen und ca. 1 Stunde im Kühlschrank durchziehen lassen.


    In der Zwischenzeit die Erdnüsse in den Closed lid geben und 15 Sek., Stufe 8 zerkleinern und umfüllen. Mixtopf säubern. Das Öl mit der Currypaste in den Mixtopf geben und 2 Min., Varoma andünsten. Kokosmilch, Hühnerbrühe, braunen Zucker und die gemahlenen Erdnüsse zugeben und 8 Min., 100°C kochen lassen. Evtl. mit  Salz abschmecken. Soße umfüllen und warm stellen, Closed lid spülen.


    !! Während die Soße kocht,  kann man das durchgezogene Hühnerfleisch auf Schaschlickspieße aufspießen und im Varoma und auf dem Einlegeboden verteilen!!


    Anschl. 1250g Wasser u. 1 TL Salz  in den Closed lid geben, Garkörbchen einhängen und den Basmatireis einwiegen. Mixtopf verschließen, Varoma aufsetzen und 22 Min., Varoma Stufe 1 garen.

10
11

Dieses Rezept wurde dir von einer/m Thermomix-Kundin/en zur Verfügung gestellt und daher nicht von Vorwerk Thermomix getestet. Vorwerk Thermomix übernimmt keinerlei Haftung, insbesondere im Hinblick auf Mengenangaben und Gelingen. Bitte beachte stets die Anwendungs- und Sicherheitshinweise in unserer Gebrauchsanleitung.

Anderen Benutzern gefiel auch...


Kommentare

Kommentieren
  • Wenn man das nicht kennt mag

    Verfasst von Annette B. am 7. September 2014 - 00:51.

    Wenn man das nicht kennt mag das ja schmecken, uns hat es nicht so geschmeckt. Hat mit der Thai Küche wenig zu tun. Schade.....

     

    Versuche andere hinzubekommen.

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Absolut Spitze!!!! Ich werde

    Verfasst von nicole.klepper am 18. Mai 2014 - 22:01.

    Absolut Spitze!!!!

    Ich werde es auf jedenfall wieder kochen. Evt. gebe ich noch ein wenig Gemüse hinein.

    Die ganze Familie war begeistert!!!! 

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Sehr gut! Absolut zu

    Verfasst von BB65 am 13. März 2014 - 16:59.

    Sehr gut! Absolut zu empfehlen

     

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Hallo, danke für das geniale

    Verfasst von agap.7707 am 7. Februar 2014 - 20:26.

    Hallo, danke für das geniale Rezept. Mein Mann hat noch nie so schnell aufgegessen und noch dazu mit so viel Soße. Leider kann man nur 5 Sterne vergeben, denn das Rezept verdient meiner Meinung nach ganz viel mehr.

    Vielen Dank nochmal tmrc_emoticons.)

    Gruß 

    agap.7707

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Boah, echt genial. Endlich

    Verfasst von Suse11 am 12. Dezember 2013 - 20:59.

    Boah, echt genial. Endlich eine Satė Sosse, die nicht vor Fett trieft und die ich auf die Schnelle verfügbar habe. Liebe Gina, es hat allen gut geschmeckt und wird auf dem Speiseplan integriert! Vielen lieben Dank für diese Bereicherung. Dir und deiner Familie schöne Weihnachten!

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Super lecker....Habe die

    Verfasst von Silke2228 am 23. Februar 2013 - 14:45.

    tmrc_emoticons.)

    Super lecker....Habe die spieße zuerst ganz kurz anbraten. 

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Hallo Gina79, leider hat mich

    Verfasst von Thermoline am 13. Oktober 2011 - 16:10.

    Hallo Gina79,

    leider hat mich das Rezept nicht überzeugt, auch wenn ich ansonsten ein Fan von Satee-Spießen und Erdnusssoße bin. Die Erdnusssoße war ok, auch wenn sie mir mit 3 EL braunem Zucker viel zu süß war.

    Die Spieße waren leider ungenießbar. Ich habe mich genau ans Rezept gehalten und 2 EL Chinagewürz verwendet. Ich habe hier das chinesische 5 Gewürzepulver genommen (in der chinesischen Küche gibt es außer diesem keine fertigen Gewürzmischungen - alles andere ist laut Chinesen "deutsche Unsitte"). In diesem 5 Spices sind Zimt, Anis, Gewürznelke, Schwarzer Pfeffer und Fenchelkörner. Normalerweise wird es sehr sparsam verwendet. Ich habe mich zwar sehr gewundert, aber dann doch ans Rezept gehalten. Das Resultat war grauenhaft - sogar der Reis hat duch die herabtropfende Marinade nach Zimt geschmeckt tmrc_emoticons.((

    Fazit, Essen ist in den Müll gewandert...

    Was du denn für ein Chinagewürz verwendet???

    Viele Grüße,

    Thermoline

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • ober genial !!!

    Verfasst von sifi08 am 6. September 2011 - 20:10.

    dieses Rezept ist ein absolutes Muß !!!!!!! Die Soße ist der ober Hammer aber auch der Rest .... hmmmmmmmmmm Love

     

    Ganz großes Lob Gina79 !!!!!!!!!

     

    Meine einzige Änderung war, dass ich den Reis als erstes gemacht habe und nicht mit Wasser sondern mit der Gemüsebrühe. Dann hab ich ihn warm gestellt und die Brühe für die Soße verwendet.

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • superlecker!

    Verfasst von kimia am 30. Juli 2011 - 01:08.

     

    schon mehrfach gemacht - einfach zum reinsetzen!

    Vielen Dank!

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • War das lecker...

    Verfasst von bananenmilch am 4. April 2011 - 22:57.

    Die Soße hat super geschmeckt. Bin echt begeistert. Love

    Von mir 5 Sterne

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Hallo ...ein wirklich tolles

    Verfasst von Kuechenengel am 26. Februar 2010 - 15:37.

    Hallo ...ein wirklich tolles Rezept...alles super.... keine Verbesserungsvorschläge, was bei mir selten ist...


    also weiter so...Du Superköchin...:cooking _7:

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Liebe Gina! Heute habe ich

    Verfasst von Schokohase am 16. Februar 2010 - 23:41.

    Liebe Gina!


    Heute habe ich deine Spieße und diese göttliche !!! Erdnusssauce gekocht. Ich könnte mich reinsetzten, sie ist sooooooooooooooooooooooo lecker.


    Vielen Dank für das leckere Rezept.

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können