3
  • thumbnail image 1
Druckversion
[X]

Druckversion

Schweinefleischbällchen süß-sauer


Drucken:
Rezeptvariation erstellen
4

Zutaten

4 Portion/en

  • 500 g Schweineschnitzel, 1 TL Salz 5 g Sesamöl 35 g Speisestärke 1 Ei 35 g Sojasauce 180 g Ananassaft, Rest aus der Dose 200 g Bambussprossensud, (ggf. mit Wasser auffüllen) 60 g Sojasauce 30 g Weißweinessig 70 g Tomatenmark 70 g Sherry, trocken 20 g Speisestärke 60 g brauner Zucker 1 Prise Salz 1 große Zwiebel, in mundger. Stücken 1 kl. rote Paprika, in mundger. Stücken 2 Möhren, in 2-3 cm langen Streifen (Sud auffangen) 280 g Bambussprossen, aus Dose (feine Scheiben) 250 g Ananasstückchen, aus Dose (Saft auffangen) 250 g Reis 1000 g Wasser 5 g Butter ½ TL Salz
  • 6
  • 7
    Zubereitung
  • 8
    Appliance TM31 image
    Rezept erstellt für
    TM31
  • 9
5

Zubereitung

  1. 1. Schweineschnitzel würfeln, in den Mixtopf geben und 25 Sek./Stufe 5 zerkleinern.
    2. Salz, Sesamöl, Speisestärke, Ei und Sojasauce zugeben und mithilfe des Spatels
    10 Sek./Stufe 5 gut mischen.
    3. Aus der Fleischmasse walnussgroße Bällchen formen (ergibt ca. 40 Stück)
    4. Zwiebel, Paprika, Möhren, Bambussprossen und Ananas in den VAROMA® geben
    und die Fleischbällchen darauf verteilen.
    5. Reis in den Gareinsatz geben.
    6. Wasser, Butter und Salz in den Mixtopf geben, Gareinsatz einhängen, VAROMA® aufsezten und 30 Min./Varoma/Stufe 1 garen. Gemüse, Hackbällchen und Reis warm
    halten und Mixtopf leeren.

    Sauce süß-sauer:
    7. Rühraufsatz einsetzen
    8. Alle Saucenzutaten in den Mixtopf geben und 6 Min./100°/Stufe 2 garen.
    9. Fleischbällchen und Gemüse mit der Sauce vermengen und in einer großen Schüssel
    mit dem Reis als Beilage servieren.

    Bemerkungen:
    Besonders gut eignet sich angefrorenes Fleisch. Die Zerkleinerungszeit reduziert sich
    dann auf 15 Sek./Stufe 5. Bambussprossen können durch Mungo- oder Sojasprossen
    ersetzt werden.

10

Hilfsmittel, die du benötigst

11

Anderen Benutzern gefiel auch...


Kommentare

Kommentieren
  • Sehr lecker, habe allerdings Hühnerfleisch...

    Verfasst von Tin87 am 4. August 2017 - 10:01.

    Sehr lecker, habe allerdings Hühnerfleisch genommen...

    Habe aber den Weißweinessig durch "normalen" Essig ersetzt...

    Das wird es öfter geben Wink

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Sehr lecker habe die Bällchen

    Verfasst von sanderseck am 29. Januar 2016 - 10:52.

    Sehr lecker

    habe die Bällchen schon öfter gemacht, allerdings mit Hühnchenfleisch.

    Weger der Kinder habe ich dn Alkohol weggelassen und ich habe auch etwas weniger

    Sojasoße genommen. Schmeckt allen in der Familie gut. Bei uns reicht die Menge für

    vier Personen. Wird sicher wieder mal gemacht.

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Sehr lecker und eine

    Verfasst von svengrape am 27. Juli 2015 - 22:10.

    Sehr lecker und eine reichhaltige Portion. Danke für das tolle Rezept.

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Ich war schon sehr

    Verfasst von Sternenglanz17 am 25. Oktober 2014 - 00:18.

    Ich war schon sehr enttäuscht. tmrc_emoticons.(

    Soviele Begeisterungsstürme und positive Rückmeldungen zu diesem Rezept. Die Hackbällchen waren mir zu sehr Sesamöl und alles in allem ist es mir zu Sojasaucenlastig.

    Werde das nächste Mal noch Broccoli und frische Champis dazu machen. Bei den Bällchen nur die Hälfte des Sesamöls und den Reis ohne Butter kochen.

    Aber hat jemand eine Idee was ich statt der vielen Sojasauce ran mache?

    Ach und ich finde, dass man den Sherry überhaupt nicht geschmeckt hat. Hat noch jemand die preiswertere Variante gekauft? Ich wollte nicht nur zum kochen den Superteuren nehmen...

     

    ICh vergebe heute an dieser Stelle keine Sterne - denn es würden nur 2 Stück werden. tmrc_emoticons.~

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Da ich kein Ananas mag, habe

    Verfasst von UllisSmutje am 25. Juni 2014 - 15:57.

    Da ich kein Ananas mag, habe ich Pfirsich genommen. Sooo lecker.

    Lieben Gruß

    Ulli

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Sehr sehr lecker, nur die

    Verfasst von Manuela2812 am 14. Mai 2014 - 19:19.

    Sehr sehr lecker, nur die Fleischbällchen würde ich beim nächsten Mal ein bisschen mehr würzen...die hatten uns ein bisschen wenig geschmack...die Sosse war der Hammer....ein bisschen Chilli kommt das nächste Mal auch hier noch dazu...aber ansonsten bin ich von Mal zu Mal begeisterter vom TM.

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Hat uns leider nicht

    Verfasst von Gitterle am 19. April 2014 - 19:59.

    Hat uns leider nicht geschmeckt.

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Nein - nichts für uns. Es sah

    Verfasst von wuseltina am 6. Februar 2014 - 20:03.

    Nein - nichts für uns. Es sah so lecker aus und roch so gut. Aber der erste Biß in ein Hackbällchen - und das war es dann. Der Geschmack vom Sesam-Öl hat viel zu sehr dominiert für unser Empfinden und gab dann nicht "das gewisse Etwas" sondern den Anstoß zu sagen "Mögen wir nicht". Die Saucenkonsistenz ansich ist super - allerdings war mir die Paprika auch etwas zu weich. Vielleicht probiere ich es nochmal einfach nur mit Hühnchenfleisch ohne Sesamöl, denn die Sauce hat lecker geschmeckt. Aber die Bällchen waren so gar nicht unser Ding.

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Sehr lecker...habe noch

    Verfasst von Tanja149 am 16. Januar 2014 - 23:33.

    Sehr lecker...habe noch champignons dazu......

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Die Fleischbällchen sind

    Verfasst von smoothie87 am 15. Januar 2014 - 16:41.

    Die Fleischbällchen sind wirklich der Hammer... dieser Geschmack vom Sesamöl und Sojasauce macht es einfach aus. Hatte dieses Gericht schon einmal gekocht und damals hat mir die Sauce leider garnicht geschmeckt, weil der Sherry zu stark raus kam. Habe den Sherry heute reduziert und jetzt ist es viel besser, allerdings ist die Sauce immernoch nicht 100% meins... Werde nächstes mal die Sauce etwas abwandeln. 

    Sehr leckeres Gericht.

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Gerade zum Mittagessen

    Verfasst von Lunalovegood am 10. Januar 2014 - 15:55.

    Gerade zum Mittagessen gehabt. Sehr, sehr lecker. Besonders die Sauce ist der Hammer. Ich fand die zutatenliste ehrlich gesagt ein wenig abenteuerlich und war echt gespannt auf der Ergebnis. wie schon gesagt .... Total lecker! Danke für das Rezept.

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Meine Kids dachten, ich hätte

    Verfasst von Zobelcocker am 3. Januar 2014 - 14:29.

    Meine Kids dachten, ich hätte beim China-Mann bestellt! Ein tolles Rezept!

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Super lecker !!  Ich war

    Verfasst von slotblau am 28. Mai 2013 - 01:13.

    Super lecker !!  Ich war unsicher wegen der Kinder da beide keine einfachen Esser sind, aber es hat allen geschmeckt. Wegen der Kinder habe ich allerdings den Sherry weggelassen. Die Schnitzel habe ich durch gemischtes Hackfleisch ersetzt. Statt Bambussprossen habe ich mehr Karotten  und statt des Bamussprossensuds habe ich Gemüsebrühe genommen. tmrc_emoticons.)

     

     

     

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Mann, war das lecker. Wir

    Verfasst von tinchen1966 am 7. Mai 2012 - 14:17.

    Mann, war das lecker. Wir gehen nie wieder zum Chinesen. Dort ist es nicht besser. Meine Tochter hat die Bällchen am Schluss noch in der Pfanne kurz angebraten, damit sie braun werden. Muss aber nicht sein. Wir haben es ohne Sherry gemacht.  Sogar mein Sohn (Antigemüsefan) war total begeistert. tmrc_emoticons.)

     

     

     

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Wollte nur noch kurz sagen,

    Verfasst von kasiopeia23 am 30. Dezember 2011 - 11:36.

    Cooking 9

    Wollte nur noch kurz sagen, es schmeckt super lecker fast wie beim Chinesen. Kann es nur empfehlen

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Hallo Pippa, ich habe es ohne

    Verfasst von kasiopeia23 am 30. Dezember 2011 - 11:35.

    Hallo Pippa,

    ich habe es ohne Sherry gemacht und habe ihn durch Wasser ersetzt. Geschmacklich war es super...

    LG

    Annette

     

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Sherry-Ersatz

    Verfasst von Pippa am 27. Juni 2011 - 15:01.

    Hallo,

    ich habe eine Frage! Ich möchte heute gerne dieses Gericht kochen, habe aber keinen Sherry im Haus.

    Könnte ich auch etwas anderes verwenden???

    Sonnige Grüße von

    Pippa

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Hallo, wir lieben dieses

    Verfasst von aussie am 14. Februar 2011 - 22:07.

    Hallo,

    wir lieben dieses Rezept auch, allerdings nehme ich meistens schon fertiges halb u. halb Hackfleisch, dazu gibt es dann Basmatireis, den ich allerdings separat koche. Das Gemüse ergänze ich auch gerne mit etwas Brokkoli und Champignons und Frühlingszwiebeln.

    viele Grüße Aussie 

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • lecker, lecker! tolles

    Verfasst von Imaja am 28. Dezember 2010 - 17:34.

    lecker, lecker! tolles rezept!

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Hallo Kuechenengel

    Verfasst von Alte Eule oo am 26. März 2010 - 11:41.

    Hallo Kuechenengel !


    Entschuldigung, ich war gestern nicht mehr am PC und habe eben erst deine Nachricht gelesen. Du hast recht, die Garzeit verkürzt sich wenn ich das Geflügelfleisch verwende . Bei einer kleineren Menge an Fleisch lege ich es später zum Gemüse (welches ich bei der Gelegenheit wende und evtl. zusätzlich würze )  in den Gareinsatz. Eigentlich mache  ich es " frei nach Schnauze ". Die kleinere Menge braucht ca. 10 Min. damit das Fleisch noch saftig ist. Ich probiere es zwischendurch. Eine größere Menge an Fleisch braucht eben etwas länger Zeit, aber auch das versuche ich zwischendurch immer mal wieder.


    Ich bin noch TM Neuling und versuche mich am Thermomix aus. Daher bin ich mit den Zeitangaben unsicher.


    Viel Erfolg beim experimentieren und lasst es euch gut schmecken    Alte Eule oo

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Vielen Dank für die

    Verfasst von beatesw am 25. März 2010 - 18:55.

    Vielen Dank für die Erklärung. Werde ich nach dem Urlaub ausprobieren. Hört sich nämlich gut an und ist eine saubere Sache.tmrc_emoticons.;)

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Hallo, ja Du marinierst das

    Verfasst von Kuechenengel am 25. März 2010 - 17:38.

    Hallo, ja Du marinierst das Fleisch im Beutel, dann knete ich es gut im Beutel durch und lass es über Nacht am besten durchziehen...dann schlage ich es nur um und lege die Tüte in den Varoma...geht auch gut mit Spießen, nur da schneide ich die Spitze ab, sonst pickst es durch...allerdings reichen so 16-18 Minuten meistens im varoma bei Hühnchenfleisch...


    ist eben eine saubere Sache ...und die Marinade wird toll zum Garen genutzt.


    Viel Spaß

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Ich habe eine Frage zum

    Verfasst von beatesw am 25. März 2010 - 17:27.

    Ich habe eine Frage zum marinieren von Hähnchenfleisch. Ich gebe also z.B. Hähnchenbrustfilet in einen Gefrierbeutel mit Marinade, verschließe diesen und lege ihn nach 30 Min in den Varoma-Einlegeboden und das funktioniert ? Hört sich nämlich genial an ?tmrc_emoticons.)  

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Hallo habe eine Frage an

    Verfasst von Kuechenengel am 25. März 2010 - 15:54.

    Hallo habe eine Frage an "alte Eule"...fand Deinen Beitrag sehr interessant...habe aber eine Frage zur Garzeit, wenn Du es mit Hühnchen machst, muss ich dann nciht die Zeit verkürzen?


    Laut Rezept Orginal sind es ja 30 minuten im Varoma...aber bei Hühnchen kommt mir das sehr lang vor???


    Tipp von mir für Hühnchen im Varoma...ich mariniere es auch in Gefriertüten und lege es so mit samt Tüte in den varoma...so gart das Fleisch in der soße und das darunterliegende Gemüse usw. bleibt sauber...


    Grüße

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • 5 Sterne für...

    Verfasst von Alte Eule oo am 25. März 2010 - 12:32.

    Dies ist ein einfaches und schnell zu zubereitendes Gericht. Es schmeckt nicht nur lecker, es ist auch Figur freundlich ! Heute haben wir frische Ananas verwendet und auf den braunen Zucker  verzichtet. Das Geflügelfleisch ( anstelle der Fleischbällchen ) einige Stunden in einer  Marinade aus Sesamöl, Sojasauce und Asiagewürzen einlegen. Die Sauce mit Knoblauch oder/und Ingwer verfeinern. Das Gemüse ersetzen durch neue Varianten wie z. B. : Broccoli, Pilze, Zucchini, Sprossen/Keimlinge etc. Das nächste Mal werden wir dieses 5 Sterne Gericht mit  etwas Kokosmilch und einigen Cashewkernen genießen.


    Dieses Rezept ist sehr variabel und gelingt immer ! Vielen Dank   Alte Eule oo

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  •   Danke fürs Rezept. Super

    Verfasst von Gaby2704 am 19. März 2010 - 20:24.

     


    Danke fürs Rezept. Super lecker kann ich nur sagen. Es hat allen Familiemitgliedern gut geschmeckt. Werde ich wieder mal machen.


     


    Lieben Gruß - Gaby

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Empfehlenswert!!!

    Verfasst von Gini-Die Hexe am 10. März 2010 - 09:25.

    Wow Dank des Thermomixes schmeckts auch meinem Mann!!! Also dieses Gericht war bisher das Leckerste. Nur kann ich empfehlen, wer das Gemüse etwas knackiger haben möchte, dann würde ich die Bällchen und das Gemüse separat im Varoma stapeln und dünsten/garen (wie auch immer). Gemüse 10 Minuten später einsetzen... Cooking 10


     


    Gutes Gelingen


     

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • War lecker

    Verfasst von DiaMia am 27. Februar 2010 - 15:13.

    Hallo,


    gabs bei uns Mittag und kann es auch guten Gewissens weiterempfehlen. Im Buch steht bei der Sauce auch noch eine Prise Cilli, die hab ich aber wegen der Kids weggelassen.


    LG DiaMia

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Pute Hähnchen

    Verfasst von Beyla am 25. Februar 2010 - 15:58.

    Da wir kein Schweinefleisch mögen, mache ich dieses Rezept immer mit Hähnchen oder Putenfleisch. Außerdem muss ich immer die 1 1/2 fache Menge machen tmrc_emoticons.D tmrc_emoticons.D


    Super Rezept! Wer muss da noch Essen gehen ?? tmrc_emoticons.;)

    Liebe Grüße Beyla 

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Das war auch eins meiner

    Verfasst von Colette am 24. Februar 2010 - 21:10.

    Das war auch eins meiner ersten Thermomixgerichte und ich muss sagen, es war superlecker und hat meiner Familie so gut geschmeckt, dass ich es jetzt öfter machen werde. tmrc_emoticons.)

    LG Colette 

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Das war das allererste

    Verfasst von No more cookies am 24. Februar 2010 - 16:00.

    Das war das allererste Rezept, das ich in dem TM, den mir meine TR eine Woche leihweise überlassen hatte (mit Speck fängt man Mäuse tmrc_emoticons.) ) gekocht habe, und es hat allen sehr geschmeckt.

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Der Kommentar meines Mannes :

    Verfasst von Ju am 24. Februar 2010 - 14:07.

    Der Kommentar meines Mannes : "Ich hab noch nie sooo gut Chinesisch gegessen, vor allem die Soße!"       Echt super lecker!      Ich hatte es noch nicht denn ich besitze das Grundkochbuch nicht!    Deshalb vielen Dank!

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • ich habs schon mal

    Verfasst von M.One am 17. September 2009 - 21:26.

    ich habs schon mal nachgekocht und bin begeistert!

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Das gleiche Rezept ist ja

    Verfasst von Mone1984 am 17. September 2009 - 20:40.

    Das gleiche Rezept ist ja auch im Grundbuch drinnen! Bin grade dabei es zu machen....bin schon gespannt obs was wird. tmrc_emoticons.~

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können