3
  • thumbnail image 1
Druckversion
[X]

Druckversion

Einmachgemüse im Glas als Brotaufstrich


Drucken:
4

Zutaten

4 Portion/en

Mediterranes Einmachgemüse im Glas

  • 1 Stück Paprika Rot, Groß, halbiert
  • 2 Stück Auberginen
  • 2 Zweiglein frische Rosmarinnadeln, Nadeln von 2 Zweigen
  • 2 Zehe Knoblauch
  • 2 Stück Zwiebeln, halbiert
  • 100 g grüne & schwarze Oliven, entsteint
  • 6 Stück getrocknete Tomaten, in Öl, abgetropft
  • 100 g Kirschtomaten, halbiert
  • 85 g natives Olivenöl, extra
  • 2 TL Salz
  • 4 Prisen schwarzer Pfeffer, frisch gemahlen
5

Zubereitung

    1.
  1. Backofen vorheitzen auf Grillfunktion.

    Paprika mit der Hautseite nach oben auf ein Backblech setzen und unter dem heißen Backofengrill 8- 12 min. grillen, bis die Haut schwarze blasen wirft. Paprika herausnehmen und mit einem feuchten Küchentuch abdecken.
  2. 2.
  3. Backofen umschalten auf 200°C Umluft.

    Aubergine rundherum mehrmalig mit einer Gabel einstechen, in eine Auflaufform legen und mittig im vorgeheizten Backofen ca. 20 min. garen. Aus dem Ofen nehmen und abkühlen lassen.
  4. 3.
  5. Rosmarien, Knoblauch, Zwiebeln, Oliven und getrocknete Tomaten in den Closed lid geben,
    6 Sek. / Stufe 8 zerkleinern (Bild).

    Paprika & Aubergine häuten, grob zerkleinern und in den Closed lid geben.
    5 Sek. / Stufe 4 zerkleinern.

    Alles mit dem Gentle stir setting nach Unten schieben. Alle Restlichen Zutaten in den Closed lid geben,
    Sek. / Stufe 3 vermengen und in ein Einmachglas abfüllen.
10

Hilfsmittel, die du benötigst

11

Tipp

Nach dem abfüllen mit Olivenöl leicht bedecken, so ist es im Kühlschrank 2 Wochen ca. haltbar.
Schmeckt am besten auf frischem Bauernbrot .

Lasst es Euch schmecken... hmmm.... lecker ... tmrc_emoticons.-) Euer Jens


Dieses Rezept wurde dir von einer/m Thermomix-Kundin/en zur Verfügung gestellt und daher nicht von Vorwerk Thermomix getestet. Vorwerk Thermomix übernimmt keinerlei Haftung, insbesondere im Hinblick auf Mengenangaben und Gelingen. Bitte beachte stets die Anwendungs- und Sicherheitshinweise in unserer Gebrauchsanleitung.

Anderen Benutzern gefiel auch...


Kommentare

Kommentieren
  • Hört sich sehr gut an...

    Verfasst von avalonmaya am 8. Juli 2018 - 15:23.

    Hört sich sehr gut an
    zwar etwas aufwändig, aber ich werde es ausprobieren sobald ich Zeit habe. Bin auch schon gespannt deine Gewürze auszuprobieren.
    Falls du auch ein Rezept zum würzen von Tomaten kennst, würde ich mich freuen.Wink

    Wer nicht wagt, der nicht gewinnt. Probieren geht über studieren 


    Beim Backen und Kochen ist Kreativität und Improvisationsvermögen gefragt.

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können