3
  • thumbnail image 1
Druckversion
[X]

Druckversion

Hagebuttenkonfitüre


Drucken:
4

Zutaten

4 Glas/Gläser

Hagebuttenkonfitüre

  • 1000 Gramm Hagebutten, gewaschen, ohne Stiel und schwarzes Köpfchen
  • 1/2 Päckchen Zitronensäure
  • 1-2 Päckchen Gelierzucker 2:1
  • 6
    45min
    Zubereitung 45min
    Backen/Kochen
  • 7
    einfach
    Zubereitung
  • 8
    • Appliance TM5 image
      Rezept erstellt für
      TM5
      Bitte beachten Sie, dass der Mixtopf des TM5 ein größeres Fassungsvermögen hat als der des TM31 (Fassungsvermögen von 2,2 Litern anstelle von 2,0 Litern beim TM31). Aus Sicherheitsgründen müssen Sie daher die Mengen entsprechend anpassen, wenn Sie Rezepte für den Thermomix TM5 mit einem Thermomix TM31 kochen möchten. Verbrühungsgefahr durch heiße Flüssigkeiten: Die maximale Füllmenge darf nicht überschritten werden. Beachten Sie die Füllstandsmarkierungen am Mixtopf!
5

Zubereitung

    Super lecker und alles wird verwendet
  1. Wasser in den Mixtopf geben.

    Varoma-Behälter aufsetzen, Früchte einfüllen, Varoma verschließen und 30 Min./Varoma/Stufe 1 garen - gegebenenfalls auf bis zu 45 Minuten verlängern.

    Anschließend ca. 400 ml vom Garwasser wegschütten und die Früchte in den Mixtopf zum restlichen Wasser geben.

    30 Sek./Stufe 6 zerkleinern.

    Sollte es zu dickflüßig sein, mit etwas Wasser strecken.

    Anschließend in 3 Portionen durch ein Sieb streichen und zurück in den Mixtopf wiegen zum weiterverarbeiten.

    Den Rest vom Sieb, bitte nicht wegwerfen. (daraus machen wir noch Körnlestee. Wenn ihr wollt.)

    Ein halbes Päckchen Zitronensäure und den abgewogenen Gelierzucker zugeben. 10 Min./100°C/Stufe 2 kochen.

    Garprobe ist hier nicht norwendig, Sie wird streichfähig.

    Konfitüre in die heiß ausgespülten Gläser füllen.

    Rand sauber abwischen sofort verschließen und für ca. 10 Minuten auf den Kopf stellen.

    Jetzt einfach nur genießen
10

Hilfsmittel, die du benötigst

11

Tipp

Hier kann ich keine genauen Gewichtsangaben zum Gelierzucker machen, da das Mus abgewogen werden muss.
Es kommt darauf an, wann die Früchte gesammelt wurden.
Sie sollten auf jeden Fall einen Nachtfrost durchlaufen haben.
Meine habe ich erst nach mehreren Frösten gesammelt.
Sie können auch 2 Tage in den Gefrierschrank gelegt werden


Dieses Rezept wurde dir von einer/m Thermomix-Kundin/en zur Verfügung gestellt und daher nicht von Vorwerk Thermomix getestet. Vorwerk Thermomix übernimmt keinerlei Haftung, insbesondere im Hinblick auf Mengenangaben und Gelingen. Bitte beachte stets die Anwendungs- und Sicherheitshinweise in unserer Gebrauchsanleitung.

Anderen Benutzern gefiel auch...


Kommentare

Kommentieren