3
  • thumbnail image 1
Druckversion
[X]

Druckversion

Himbeer-Rosmarin Marmelade à la Frieda


Drucken:
4

Zutaten

4 Glas/Gläser

Himbeer-Rosmarin Marmelade à la Frieda

  • 1000 Gramm Himbeeren
  • 333 Gramm Gelierzucker 3:1
  • 1 Päckchen Zitronensäure
  • 2 Stück Rosmarin, frisch, 2 Zweige
  • 6
    20min
    Zubereitung 20min
    Backen/Kochen
  • 7
    einfach
    Zubereitung
  • 8
    Appliance TM5 image
    Rezept erstellt für
    TM5
    Bitte beachten Sie, dass der Mixtopf des TM5 ein größeres Fassungsvermögen hat als der des TM31 (Fassungsvermögen von 2,2 Litern anstelle von 2,0 Litern beim TM31). Aus Sicherheitsgründen müssen Sie daher die Mengen entsprechend anpassen, wenn Sie Rezepte für den Thermomix TM5 mit einem Thermomix TM31 kochen möchten. Verbrühungsgefahr durch heiße Flüssigkeiten: Die maximale Füllmenge darf nicht überschritten werden. Beachten Sie die Füllstandsmarkierungen am Mixtopf!
5

Zubereitung

  1. 1.Himbeeren, Gelierzucker und Zitronensäure in den Closed lid geben, 3 Sek. Stufe 5 zerkleinern.

    2. 2 Zweige Rosmarin dazu geben und 16 Min bei 90° Stufe 2 kochen, danach den Rosmarin wieder entfernen.

    3. Gelierprobe machen und in Gläser abfüllen.
10

Hilfsmittel, die du benötigst

11

Tipp

Kann noch hübsch mit einem frischen Zweig Rosmarin dekoriert werden 😊


Dieses Rezept wurde dir von einer/m Thermomix-Kundin/en zur Verfügung gestellt und daher nicht von Vorwerk Thermomix getestet. Vorwerk Thermomix übernimmt keinerlei Haftung, insbesondere im Hinblick auf Mengenangaben und Gelingen. Bitte beachte stets die Anwendungs- und Sicherheitshinweise in unserer Gebrauchsanleitung.

Anderen Benutzern gefiel auch...


Kommentare

Kommentieren
  • Günnie:Vielen Dank❤

    Verfasst von KöniginFrieda am 15. Juli 2018 - 08:51.

    Günnie:Vielen Dank❤

    Corn KöniginFrieda Corn

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Schade, Königin Frieda, dass dein Rezept noch...

    Verfasst von Günnie am 13. Juli 2018 - 15:29.

    Schade, Königin Frieda, dass dein Rezept noch Opfer der namenlosen Bewertung geworden ist. Ich habe es ausprobiert, weil es so interessant klingt, und ich muss gestehen, meine anfänglichen Bedenken gegenüber dem Rosmarin sind verflogen. tmrc_emoticons.;-)

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können