3
  • thumbnail image 1
Druckversion
[X]

Druckversion

Kokosbutter (vegan, histaminarm)


Drucken:
Rezeptvariation erstellen
4

Zutaten

200 g

Kokosbutter

  • 200 g Kokosflocken (ggf. Bio, ungeschwefelt bei Histaminintoleranz - alternativ frisches Kokosfleisch)
5

Zubereitung

  1. die Flocken im Thermomix 20 Sekunden Stufe 10 pulverisieren (ggf. werden Sie da schon warm/weich und cremig, je nach Ausgangskonsistenz) - Bei frischem Kokosfleisch den Vorgang je nach Größe der Stücke entsprechend anpassens bis ein Mus entsteht.

  2. das Pulver/die Masse mit dem Spatel nach unten schieben und dann nochmal 2 Minuten Stufe 3 auf 37Grad rühren lassen

10

Hilfsmittel, die du benötigst

11

Tipp

Die Kokosbutter hat eine natürliche Süße und muss nicht extra gesüßt werden. Sie eignet sich hervorragend als Brotaufstrich, kann aber auch normale Butter beim Backen ersetzen.

Achtung: im Kühlschrank wird sie sehr hart - streichfähig ist sie nur bei Zimmertemperatur. Ich wünsche guten Appetit!


Dieses Rezept wurde dir von einer/m Thermomix-Kundin/en zur Verfügung gestellt und daher nicht von Vorwerk Thermomix getestet. Vorwerk Thermomix übernimmt keinerlei Haftung, insbesondere im Hinblick auf Mengenangaben und Gelingen. Bitte beachte stets die Anwendungs- und Sicherheitshinweise in unserer Gebrauchsanleitung.

Anderen Benutzern gefiel auch...


Kommentare

Kommentieren
  • Ich habe mit 400 g versucht und es ist mir...

    Verfasst von Katinka_Karlsruhe am 20. April 2017 - 11:20.

    Ich habe mit 400 g versucht und es ist mir gelungen. Nur die Masse ist tatsächlich nach erkalten sehr fest und brüchig geworden...

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • hallo erstmal gesundes neues

    Verfasst von knuddelwuddel29 am 3. Januar 2016 - 18:15.

    hallo erstmal gesundes neues jahr

    was kann ich unter kokosflocken verstehen sind es die die in der backabteilung liegen oder liege ich da falsch?

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • hab´s heute mal ausprobiert

    Verfasst von SonjaBehr am 21. November 2015 - 20:48.

    hab´s heute mal ausprobiert und ich bin begeisert tmrc_emoticons.)

     

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • völlig schiefgegangen , auch

    Verfasst von monikaschlossareck am 10. September 2015 - 11:10.

    völlig schiefgegangen , auch mit 400 g ..... Leider !!!

    aber es wären sehr trockene kokosflocken , ich könnte mir vorstellen, dass es mit welchen aus dem Reformhaus besser geht.Ich werde es auf jeden Fall nochmal probieren. Wir hatten es 6x2min. laufen lassen. 

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Hallo zusammen,   ich habe

    Verfasst von Thermi_Steffi86 am 8. Juli 2015 - 22:40.

    Hallo zusammen,

     

    ich habe eben auch Kokosbutter gemacht. Bei 200g ist leider nicht viel passiert, bin nochmal schnell in den Supermarkt, hab 200g drauf gepackt und es hat super geklappt. Hab jetzt leckere Kokosbutter! Vielen Dank fürs Rezept,

    LG Steffi

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Hallo, habe Aufgrund der

    Verfasst von jewel79 am 25. April 2014 - 00:20.

    Hallo, habe Aufgrund der Erfahrungen der anderen direkt 400 Gramm gemacht, hat gut funktioniert und schmeckt echt lecker! 

    Gebt denen eine Stimme die keine haben!


     

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Hallo alle miteinander, ich

    Verfasst von PeggyDoo am 25. November 2013 - 17:19.

    Hallo alle miteinander,

    ich hatte neulich auch eine Montagstüte, die wollte einfach nicht cremig werden.

    Bei der nächsten Tüte hat es dann wieder hervorragend funktioniert. Ich weiß ehrlich gesagt nicht woran es liegt dass es manchmal nicht funktioniert.  tmrc_emoticons.~ Bei mir war es jetzt das erste Mal, dass es nicht geklappt hat, die anderen Male hat es auch mit 200g hervorragend funktioniert.

    Ich weiß jetzt aber was ihr meint, habe aber keine Erklärung dafür. Brigitte, vielleicht liegt es wirklich an der Menge, vom Mandelmuss kenne ich das auch, oder Cashewmus. Ich werde das Rezept mal entsprechend ändern, vielleicht klappt es ja dann.

    LGPeggyDoo

    Thermomix-Rezepte-Bloggerin auf www.peggydoo.deSchaut doch mal vorbei <3

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Ich könnte mir vorstellen,

    Verfasst von BrigitteBB am 25. November 2013 - 15:50.

    Ich könnte mir vorstellen, dass 200g zu wenig Masse ist. Wenn ich Mandelmus mache nehme ich 400g Mandeln und es kann u.U. schon mal etwas länger (30-40 min.) dauern, bis es cremig ist. Vielleicht trifft das hier auch zu.

     


    Woher nimmst du nur die Kraft?


    Wir sind Frauen, da kommt die Kraft zu uns! (PP)

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Auch bei mir ging das leider

    Verfasst von Hüftgold am 25. November 2013 - 14:21.

    Auch bei mir ging das leider nicht, das Ergebnis war alles andere als buttrig geschmeidig tmrc_emoticons.-( leider nur einen Troststern!

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Bei mir ist das Experiment

    Verfasst von Carolinchen80 am 26. Oktober 2013 - 18:20.

    Bei mir ist das Experiment auch völlig schief gegangen.  tmrc_emoticons.(( Nun gibts es Kokosjoghurt in rauen Mengen. 

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • oooh hab mich so gefreut und

    Verfasst von isla7 am 5. Oktober 2013 - 17:45.

    oooh hab mich so gefreut und nun bin ich seit Stunden an diesem Kokosbutter. Bei mir geht es nicht. Habe es mit Flocken probiert, danach mit Raspel und jetzt auch noch mit 2 frischen Kokosnüssen.

    Es bleibt einfach pulvrig, auch wenn ich zb ein wenig Baumnussöl dazumische.

    Kann es sein, dass ich es zu lange mache? Ist es wichtiger kurz und intensiev oder lieber auf tiefer Stufe dafür länger?

    Habe hochwertige Produkte genommen,  keine Biligraspel, sondern welche die auch nach Kokosnuss riechen.

    Oh bin ganz traurig, weiss nicht was ich noch ausporieren könnte. Lange habe ich die tolle Thermomix Maschine noch nicht, daher kann es auch sein, dass mir einfach die Erfahrung fehlt. Dachte bei diesem Rezept könne ich nichts falsch machentmrc_emoticons.-)

    Vielleicht hat ja noch jemand eine Tipp für mich...dankeeee grüsse

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Super, danke für die

    Verfasst von PeggyDoo am 27. August 2013 - 19:35.

    Super, danke für die Rückmeldung! tmrc_emoticons.)

    Wenn du sie kaltgestellt wird sie richtig hart, am besten einmal durchblättern lassen und dann bei Bedarf früh genug raus stellen  tmrc_emoticons.)

    Guten Appetit!

    Thermomix-Rezepte-Bloggerin auf www.peggydoo.deSchaut doch mal vorbei <3

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Habe es eben mit 400g

    Verfasst von Thermolinchen-HH am 27. August 2013 - 17:31.

    Love

    Habe es eben mit 400g regulären Kokosflocken gemacht, hat keine 2 Minuten gedauert und ist fast flüssig geworden! Super, jetzt hoffe ich, dass es wieder etwas fester wird, damit es nicht vom Brot läuft hihi...

    Ich brauchte keine Temperatur zuschalten, habe es aber auf hoher Stufe durchlaufen lassen und die Stufe nach und nach etwas reduziert.

     Liebe Grüße


    Thermolinchen-HH


     


     


     

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Ich werde es nochmal testen .

    Verfasst von rottinchen am 28. Juli 2013 - 21:54.

    Ich werde es nochmal testen . Vielleicht muss ich noch länger rühren. Wenn ich Mandelmus mache , dauert es auch ewig tmrc_emoticons.;-)

    LG  rottinchen

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Hallo, es tut mir leid dass

    Verfasst von PeggyDoo am 28. Juli 2013 - 17:43.

    Hallo, es tut mir leid dass es nicht funktioniert. Ich weiß nicht genau woran das liegen könnte. Ich hatte den selben Effekt neulich bei Erdnussbutter, die wollte auch nicht weich werden, statt dessen wurde die Paste sehr warm. Ich habe ein bisschen neutrales Öl dazu getan, dann ging es. Bei der Kokosmasse ist mir das aber noch nicht passiert. Ganz cremig wie bei reiner Butter wird die aber nie, eher eine pulvrig cremige Masse.

    Ich hoffe das klappt noch, berichte gerne mal!

    Thermomix-Rezepte-Bloggerin auf www.peggydoo.deSchaut doch mal vorbei <3

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Ich rühre die Kokosflocken

    Verfasst von rottinchen am 28. Juli 2013 - 16:53.

    Ich rühre die Kokosflocken jetzt schon 15 min !!! Ist immer noch keine Butter tmrc_emoticons.-( . Woran liegt das wohl ?

    LG rottinchen

     

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Diese leckere Butter durfte

    Verfasst von Thermolinchen-HH am 6. Juni 2013 - 19:28.

    Diese leckere Butter durfte ich schon probieren! Oberlecker und eine geniale milchfreie Alternative zu süßen Brotaufstrichen. Big Smile

     Liebe Grüße


    Thermolinchen-HH


     


     


     

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Hallo Fuddele, das ist eine

    Verfasst von PeggyDoo am 3. Mai 2013 - 16:39.

    Hallo Fuddele,

    das ist eine recht gute Frage, denn so alt wird sie bei uns nicht - die ist vorher schon verputzt. Bei Aufbewahrung im Kühlschrank (zum streichen muss man sie dann allerdings wieder aufwärmen) sollte sie sich recht lange halten.

    Denn wenn man von der einzigen Zutat Kokosflocken ausgeht: die könnten ja eigentlich auch "nur" ranzig werden - und das dauert schon etliche Zeit. Aber wie gesagt, genau kann ich es dir leider garnicht sagen, sorry tmrc_emoticons.-(

    Thermomix-Rezepte-Bloggerin auf www.peggydoo.deSchaut doch mal vorbei <3

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Hört sich richtig interessant

    Verfasst von Fuddele am 3. Mai 2013 - 16:30.

    Hört sich richtig interessant & lecker an!Werd es demnächst testen!Wie lange kann man es denn ungefähr im Kühlschrank aufbewahren?!

    LG das Fuddele

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können