3
  • thumbnail image 1
Druckversion
[X]

Druckversion

Kürbis-Apfel Marmelade


Drucken:
Rezeptvariation erstellen
4

Zutaten

4 Glas/Gläser

  • 750 g Hokkaidokürbis
  • 1 Orange Bio ,die Schale
  • 1 Stück Ingwer walnussgross
  • 500 g Apfelsaft (Direktsaft)
  • 16 datteln (nach geschmack)
  • 6
    5min
    Zubereitung 5min
    Backen/Kochen
  • 7
    einfach
    Zubereitung
  • 8
    Appliance TM5 image
    Rezept erstellt für
    TM5
    Bitte beachten Sie, dass der Mixtopf des TM5 ein größeres Fassungsvermögen hat als der des TM31 (Fassungsvermögen von 2,2 Litern anstelle von 2,0 Litern beim TM31). Aus Sicherheitsgründen müssen Sie daher die Mengen entsprechend anpassen, wenn Sie Rezepte für den Thermomix TM5 mit einem Thermomix TM31 kochen möchten. Verbrühungsgefahr durch heiße Flüssigkeiten: Die maximale Füllmenge darf nicht überschritten werden. Beachten Sie die Füllstandsmarkierungen am Mixtopf!
  • 9
5

Zubereitung

  1. Kürbis schälen, Kerne und fasriges Fruchtfleisch mit einem Löffel herausschaben, in Würfel schneiden und in den Closed lid geben. 

     

    Orange heiß abwaschen, abtrocknen und die Schale fein abreiben. Ingwer schälen und fein hacken. Mit dem Orangenabrieb zum Kürbis in den Closed lid geben.  

     

    Den Apfelsaft im den Closed lid geben und 20 Min. / 100 Grad / Stufe 1 weich kochen. Dann 30 Sek. / Stufe 4-8 schrittweise pürieren. 

10
11

Tipp

Statt den Datteln könnt ihr Gelierzucker verwenden. Dadurch ist die Marmelade süßer und länger haltbar:

 

Zitronensaft aus 2 Bio-Zitronen und 500 g Gelierzucker 2:1 zum pürierten Kürbis in den Closed lid geben und 3 Min. / 100 Grad / Stufe 1 erneut kochen.  

 

 


Dieses Rezept wurde dir von einer/m Thermomix-Kundin/en zur Verfügung gestellt und daher nicht von Vorwerk Thermomix getestet. Vorwerk Thermomix übernimmt keinerlei Haftung, insbesondere im Hinblick auf Mengenangaben und Gelingen. Bitte beachte stets die Anwendungs- und Sicherheitshinweise in unserer Gebrauchsanleitung.

Anderen Benutzern gefiel auch...


Kommentare

Kommentieren
  • Nochmal mit Sternen!

    Verfasst von Kristel2 am 30. September 2016 - 10:56.

    Nochmal mit Sternen!

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Wenn ich ehrlich bin, war der Geschmack erst nicht...

    Verfasst von Kristel2 am 30. September 2016 - 10:54.

    Wenn ich ehrlich bin, war der Geschmack erst nicht so mein Ding. Mittlerweile hat sich meinen Gaumen aber dran gewöhnt. Mein 11 Monate altes Baby liebt diese Marmelade! Und ich kann sie ihm ohne schlechtes Gewissen geben.

    ich hatte leider kein Ingwer im Haus, deswegen habe ich das Vanillemark einer Vanilleschote genommen. Zudem habe ich 10 Datteln und 1 reichlichen EL Akazienhonig dazu getan.

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • In welchem Schritt werden denn die Datteln...

    Verfasst von Kristel2 am 19. September 2016 - 07:52.

    In welchem Schritt werden denn die Datteln hinzugefügt?

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können