3
  • thumbnail image 1
  • thumbnail image 2
Druckversion
[X]

Druckversion

Mango-Maracuja-Konfitüre


Drucken:
4

Zutaten

3 Glas/Gläser

Mango-Maracuja-Konfitüre

  • 1 Stück Mango, reif, in Stücken
  • 4 Stück Maracuja, halbiert
  • 250 Gramm Gelierzucker 2:1
  • 6
    20min
    Zubereitung 20min
    Backen/Kochen
  • 7
    einfach
    Zubereitung
  • 8
    Appliance TM31 image
    Rezept erstellt für
    TM31
5

Zubereitung

  1. 1. Mango schälen (bei mir funktioniert es am besten mit der Glas-Methode, also Mango-Stücke über einen Glasrand fahren, so geht am wenigsten Fruchtfleisch verloren) und in Stücken in den Closed lid geben. Das Fruchtfleisch ergibt bei mir so etwa 450 Gramm.

    2. Maracujas halbieren und Inhalt durch einen feinen Sieb filtern, damit die Kerne nicht mit in die Marmelade kommen (es gibt auch Rezepte bei denen die Kerne drin bleiben, ich finde das allerdings nicht so lecker). Gesiebt ergibt es etwa 40-50 Gramm Saft/Nektar, das zur Mango in den Closed lid geben und 6 Sek/Stufe 6 zerkleinern und vermischen.

    3. Gelierzucker dazu geben, die Menge hängt dabei natürlich immer ein bisschen davon ab, wieviel Fruchtfleisch die Mango und die Maracujas ergeben. In vielen Rezepten kommt noch Zitronensaft oder -säure dazu, durch die Säure der Maracujas finde ich das aber hier nicht nötig. Alles zusammen 15 Min / 100° / Stufe 2 kochen, Gelierprobe nicht vergessen.


    4. Wer will, kann dann nochmal ein paar Sekunden auf Stufe 8 pürieren, das gibt dann eine sehr feine Marmelade, wer es aber lieber stückiger will, kann es auch so belassen wie es nach dem Kochen ist.

10
11

Dieses Rezept wurde dir von einer/m Thermomix-Kundin/en zur Verfügung gestellt und daher nicht von Vorwerk Thermomix getestet. Vorwerk Thermomix übernimmt keinerlei Haftung, insbesondere im Hinblick auf Mengenangaben und Gelingen. Bitte beachte stets die Anwendungs- und Sicherheitshinweise in unserer Gebrauchsanleitung.

Anderen Benutzern gefiel auch...


Kommentare

Kommentieren