3 Diesem Rezept sind keine Bilder zugeordnetet.
Druckversion
[X]

Druckversion

pizza paste


Drucken:
Rezeptvariation erstellen
4

Zutaten

  • 800 gr. tomaten frisch, geviertelt
  • 1 dicke zwiebel
  • 1 teel. salz
  • 1 teel. pfeffer
  • 2 teel. oregano
  • 1 teel. rosenpaprika
  • 1 teel. paprika edelsüss
  • 1/2 teel. basilikum
  • 1 schuss olivenöl
  • 6
    10min
    Zubereitung 10min
    Backen/Kochen
  • 7
    Zubereitung
  • 8
    Appliance TM31 image
    Rezept erstellt für
    TM31
  • 9
5

Zubereitung

  1. die zwiebel vierteln und auf das laufende messer fallen lassen.Den rest  in den mixtopf geben und 30 sec. stufe 6 pürieren . 10 min. stufe 2 auf 100 grad erhitzen . Heiss in Schraubgläser abfüllen und sofort verschliessen.

    reicht für ca.4 bleche pizza. ideal wenn man zu viele tomaten im garten hat.

    guten Appetit

10
11

Dieses Rezept wurde dir von einer/m Thermomix-Kundin/en zur Verfügung gestellt und daher nicht von Vorwerk Thermomix getestet. Vorwerk Thermomix übernimmt keinerlei Haftung, insbesondere im Hinblick auf Mengenangaben und Gelingen. Bitte beachte stets die Anwendungs- und Sicherheitshinweise in unserer Gebrauchsanleitung.

Anderen Benutzern gefiel auch...


Kommentare

Kommentieren
  • Hallo ihr Lieben! Sorry hab`s

    Verfasst von fozzyne am 21. September 2011 - 20:08.

    Hallo ihr Lieben!

    Sorry hab`s vergessen dabei zu Schreiben, wenn die Tomaten viel Wasser haben die Sosse andicken am besten mit Speisestärke , oder einreduzieren lassen. Meine Paste steht bis zu zwei Jahre ohne Schwierigkeiten.

    Sorry ich hab den TM erst 8 Wochen ,bin am testen und da geht bei mir schon mal was daneben ,bin gerade dabei meine Rezepte auf den TM abzustimmen.

    Gruß Fozzyne

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • lecker....aber......

    Verfasst von Herbst am 26. August 2011 - 17:12.

    Geschmacklich sehr gut, doch keine Paste, sondern Suppe.

    Evtl. werde ich den Inhalt der  Gläser zur Suppe oder Soße verwenden und vorher andicken.

    Die Gläser sind vaccum gezogen und sind bis zu einem Jahr haltbar.

     

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Ist super lecker geworden!

    Verfasst von maryann am 18. August 2011 - 23:48.

    Ist super lecker geworden! Leider aber etwas flüssig, aber geschmacklich wunderbar!

    Habe sie in Schraubgläser gefüllt und noch heiß gestürzt, müsste also für ne Weile haltbar gemacht sein tmrc_emoticons.;)

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Ist super lecker geworden!

    Verfasst von maryann am 18. August 2011 - 23:48.

    Ist super lecker geworden! Leider aber etwas flüssig, aber geschmacklich wunderbar!

    Habe sie in Schraubgläser gefüllt und noch heiß gestürzt, müsste also für ne Weile haltbar gemacht sein tmrc_emoticons.;)

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Danke Kochsuse,

    Verfasst von ghiottona am 17. August 2011 - 23:13.

    das hört sich gut an. Dann werde ich mich mal für den Winter bevorraten tmrc_emoticons.;)

    Viele Grüße, ghiottona

    Wer will, findet einen Weg, wer nicht will, findet einen Grund

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Hallo ghiottona,

    Verfasst von Kochsuse am 17. August 2011 - 22:27.

    ich mache eine ähnliche Sosse und fülle sie auch in Gläser ab. Habe sie schon länger als ein 1/2 Jahr im Vorrat gehabt und man konnte sie immer noch verwenden.

    LG Kochsuse 


    Verstehen kann man das Leben rückwärts,leben muss man es vorwärts

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Haltbarkeit?

    Verfasst von ghiottona am 16. August 2011 - 16:36.

    Hallo fozzyne und TMler,

    gibt es zu diesem Rezept Erfahrungwerte bezüglich der Haltbarkeit? Tomatenüberschuss ist nämlich reichlich vorhanden  tmrc_emoticons.;) und das wäre eine super Idee zur Verwertung. Danke schon mal für die Infos.

    ghiottona

    Wer will, findet einen Weg, wer nicht will, findet einen Grund

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können