3
  • thumbnail image 1
  • thumbnail image 2
Druckversion
[X]

Druckversion

Rhabarber-Hugo Marmelade


Drucken:
Rezeptvariation erstellen
4

Zutaten

0 Portion/en

Rhabarber-Hugo Marmelade

  • 700 g Rhabarber, geputzt und in Stücke geschnitten
  • 0,2 l Hugo, aus der Dose
  • 500 g Gelierzucker 2:1
  • 6
    25min
    Zubereitung 25min
    Backen/Kochen
  • 7
    einfach
    Zubereitung
  • 8
    Appliance TM5 image
    Rezept erstellt für
    TM5
    Bitte beachten Sie, dass der Mixtopf des TM5 ein größeres Fassungsvermögen hat als der des TM31 (Fassungsvermögen von 2,2 Litern anstelle von 2,0 Litern beim TM31). Aus Sicherheitsgründen müssen Sie daher die Mengen entsprechend anpassen, wenn Sie Rezepte für den Thermomix TM5 mit einem Thermomix TM31 kochen möchten. Verbrühungsgefahr durch heiße Flüssigkeiten: Die maximale Füllmenge darf nicht überschritten werden. Beachten Sie die Füllstandsmarkierungen am Mixtopf!
5

Zubereitung

  1. 1. Geputzten und in Stücke geschnittenen Rhabarber in den Closed lid geben und 10 Sekunden auf Stufe 10 pürieren. 

     

    2. Gelierzucker in den  Closed lid geben und alles 10 Sekunden auf Stufe 4 vermischen.

     

    3. Die Marmelade 16 Minuten bei 100 Grad auf Stufe 2 kochen. Nach 13 Minuten den Hugo durch die Öffnung dazu geben. Gelierprobe machen. Falls die Gelierprobe nicht fest genug sein sollte, die Marmelade 2-3 Minuten weiter kochen lassen.

     

    4. Zum Schluss noch 10 Sekunden auf Stufe 10 pürieren und in ausgekochte Gläser umfüllen.

     

    5. Gläser mindestens 5 Minuten auf den Kopf stellen und auskühlen lassen.

10

Hilfsmittel, die du benötigst

11

Dieses Rezept wurde dir von einer/m Thermomix-Kundin/en zur Verfügung gestellt und daher nicht von Vorwerk Thermomix getestet. Vorwerk Thermomix übernimmt keinerlei Haftung, insbesondere im Hinblick auf Mengenangaben und Gelingen. Bitte beachte stets die Anwendungs- und Sicherheitshinweise in unserer Gebrauchsanleitung.

Anderen Benutzern gefiel auch...


Kommentare

Kommentieren
  • Sehr lecker! Ich hatte

    Verfasst von Netti225 am 28. Mai 2015 - 21:03.

    Sehr lecker! Ich hatte Probleme mit dem Festwerden der Marmelade - aber die gute alte Zitronensäure hat es gerichtet  tmrc_emoticons.;)

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Es kommt eigentlich kein

    Verfasst von Sani1972 am 13. Mai 2015 - 00:06.

    Es kommt eigentlich kein Kirschsaft an diese Marmelade. Wie vermutet, habe ich beim Anpassen des Textes etwas übersehen

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Aber ein Schuss Kirschsaft

    Verfasst von Sani1972 am 13. Mai 2015 - 00:02.

    Aber ein Schuss Kirschsaft (oder anderer roter Fruchtsaft) wird sicher nicht schaden und der Marmelade wahrscheinlich einen schöneren roten Farbton geben.

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Ich glaube, dass ist nur der

    Verfasst von konfitürix am 12. Mai 2015 - 22:48.

    Ich glaube, dass ist nur der falsche Text-vom anderen eingestellten Rezept-das ist nämlich mit Kirschsaft.

    Hier ist wohl nur der Hugo gemeint.

    Hört sich sehr lecker an. Wird ausprobiert.

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Wieviel Amarenakirschsaft

    Verfasst von babsenergetix am 12. Mai 2015 - 21:55.

    Wieviel Amarenakirschsaft kommt denn in die Marmelade?

    babsenergetix

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können