3
  • thumbnail image 1
Druckversion
[X]

Druckversion

Süßkirsche trifft Johannisbeere


Drucken:
Rezeptvariation erstellen
4

Zutaten

4 Glas/Gläser

Zutaten

  • 600 g Johannisbeeren
  • 600 g Süsskirschen
  • 1 Vanillestange
  • 500 g Gelierzucker 2:1
  • 6
    45min
    Zubereitung 45min
    Backen/Kochen
  • 7
    einfach
    Zubereitung
  • 8
    Appliance TM5 image
    Rezept erstellt für
    TM5
    Bitte beachten Sie, dass der Mixtopf des TM5 ein größeres Fassungsvermögen hat als der des TM31 (Fassungsvermögen von 2,2 Litern anstelle von 2,0 Litern beim TM31). Aus Sicherheitsgründen müssen Sie daher die Mengen entsprechend anpassen, wenn Sie Rezepte für den Thermomix TM5 mit einem Thermomix TM31 kochen möchten. Verbrühungsgefahr durch heiße Flüssigkeiten: Die maximale Füllmenge darf nicht überschritten werden. Beachten Sie die Füllstandsmarkierungen am Mixtopf!
5

Zubereitung

    Los geht´s:
  1. 1. Johannisbeeren vom Stiel abzupfen und in den Closed lid geben. 10 Sek Stufe 4. Im Anschluss daran die Masse durch ein feines Sieb sieben und die kleinen Kerne somit aussieben. Es sollten 500g Johannisbeergellee übrig bleiben

    2. Süßkirschen entsteinen, und für 15 Sek. im Closed lid auf Stufe 5 pürieren - auch hier sollten 500g von den Kirschen nach dem entkernen übrig bleiben.

    3. Das Johannisbeergelle in den Closed lid zu den Kirschen geben, sowie das Mark der Vannillestange und die 500g Gelierzucker

     

    4. 13 Minuten auf 100 °C Stufe 2 einkochen lassen

     

    5. Gelierprobe durchführen und in die heiß ausgespülten Gläser füllen, sofort verschließen und erkalten lassen.

  2. Beschreibe hier die Zubereitungsschritte Ihres Rezeptes

10
11

Tipp

Dieses Rezept ist zwar etwas aufwendiger, dadurch, dass man die Johannisbeeren entkernt und die Masse durch das Sieb streicht. Allerdings lohnt es sich wirklich sehr, sobald man das Ergebnis schmeckttmrc_emoticons.-)

PS: Die Aufkleber auf dem Deckel habe ich beu DM gekauft tmrc_emoticons.-)

Gutes Gelingen tmrc_emoticons.-)


Dieses Rezept wurde dir von einer/m Thermomix-Kundin/en zur Verfügung gestellt und daher nicht von Vorwerk Thermomix getestet. Vorwerk Thermomix übernimmt keinerlei Haftung, insbesondere im Hinblick auf Mengenangaben und Gelingen. Bitte beachte stets die Anwendungs- und Sicherheitshinweise in unserer Gebrauchsanleitung.

Anderen Benutzern gefiel auch...


Kommentare

Kommentieren
  • Es gibt im Moment noch keine Kommentare