3
  • thumbnail image 1
  • thumbnail image 2
  • thumbnail image 3
  • thumbnail image 4
  • thumbnail image 5
  • thumbnail image 6
  • thumbnail image 7
  • thumbnail image 8
Druckversion
[X]

Druckversion

Weichkäse aus Biomilch selbst gemacht


Drucken:
Rezeptvariation erstellen
4

Zutaten

0 Portion/en

Weichkäse aus Biomilch selbst gemacht

  • 1 Liter frische Biomilch min. 3,8%
  • 1 Stück Labtablette (Reformhaus) billiger beim "Türken)
  • evt, etwas Naturjoghurt ca 2-3 Teel.
  • 6
  • 7
    Zubereitung
  • 8
    Appliance TM31 image
    Rezept erstellt für
    TM31
  • 9
5

Zubereitung

    Weichkäse
  1. 1 Liter) Biomilch in den Closed lid geben. 1 bzw.eine halbe (je nach Hersteller)  Labtablette vorsichtig mit der Rückseite eines Löffels zerquetschen oder in ganz wenig Milch auflösen und in den Closed lid zur Milch dazu geben. Wer möchte kann noch 2-3Teelöffel Joghurt hinzu geben, dann schmeckt der Weichkäse etwas säuerlich.

    35 Minuten bei 37 Grad Counter-clockwise operation auf Gentle stir setting stellen. Fertig! Das war alles.....so schnell könnt Ihr Käse herstellen.

     

    Nach dieser Zeit hat sich die Molke getrennt.

    Die Flüssigkeit mit den kleinen Käseflöckchen durch ein Sieb geben, Molke auffangen. Sie schmeckt gut und ist auch gesund. Die weißen Käseflöcken entweder in einem Sieb abtropfen lassen oder, wie ich es gern mache, in die Kartoffelpresse geben und leicht ausdrücken. Nach ca. 30 Minuten kann der kleine runde Käse mit einem Messer vorsichtig aus der Presse genommen werden. Wer ein Sieb nimmt, kann den kleinen halbkugeligen Käse auf einen Teller geben. Mit Gewürzen, Salz, Pfeffer oder andere Gewürze(u.a. Kümmel) und auch Kräuter verfeinern. Der Weichkäse lässt sich in Scheiben schneiden. Lecker.... guten Appetit

     

    Mein selbst gemachter Biokäse kostet ca. 90 Cent auf dem Markt zahle ich zwischen ca. 4 Euro für Biokäse. Aus einem Liter Milch habe ich 178 g Käse bekommen.

    Es gibt unterschiedliche Labtabletten, mal verwendet man eine ganze, mal eine halbe. Richtet Euch nach den Hinweisen der Hersteller. Ich nehme auch gern minimal etwas mehr Lab, durchaus eine dreiviertel Tablette (zwischen zwei Teelöffeln vorsichtig zermahlen... )

    Hinweis:" Labtropfen" - Tropfen zum Käseherstellen  habe ich in einem türkischen Geschäft (das Wort Lab ist  n i c h t   bekannt!!!) unter dem Namen  Microbieel Stremsel 50 ml für knapp 3 Euro erhalten. Für die Labtabletten aus dem Reformhaus habe ich 9 Euro bezahlt. Mit den 50 ml kann ich bestimmt wesentlich mehr Käse herstellen. Einfach mal ausprobieren....

     

    Eine Labtablette wird für zwei Liter Milch verwendet oder man nimmt 6 Tropfen flüssigen Lab..... bitte ausprobieren, kommt eben auch auf das Produkt an..... nur zu viel Lab macht den Käse sauer.

     

10

Hilfsmittel, die du benötigst

11

Dieses Rezept wurde dir von einer/m Thermomix-Kundin/en zur Verfügung gestellt und daher nicht von Vorwerk Thermomix getestet. Vorwerk Thermomix übernimmt keinerlei Haftung, insbesondere im Hinblick auf Mengenangaben und Gelingen. Bitte beachte stets die Anwendungs- und Sicherheitshinweise in unserer Gebrauchsanleitung.

Anderen Benutzern gefiel auch...


Kommentare

Kommentieren
  • Auch für diejenigen, bei denen es nicht sofort...

    Verfasst von MoSie am 2. August 2017 - 11:52.

    Auch für diejenigen, bei denen es nicht sofort klappt, gebe ich gerne meine Erfahrungen weiter.
    Tabletten habe ich in meiner Gegend nicht bekommen. In der Apotheke (auf Bestellung) die "Alpenrose Labessenz 2% zur Käseherstellung" für 13,85 € (100 ml Tropfen). Laut Anleitung 20 Tropfen und eine Stehzeit von ca. 3-4 Std.

    Beim 1. Mal habe ich laut obiger Anleitung (Bio-Milch 3,7 % v. Demeter) nur ca. 80 g Käse erhalten und die Molke war eher milchig. tmrc_emoticons.-(

    Beim 2. Mal habe ich 1 l Büffel-Milch (6,8 % Fett 4,18 € ) verwendet. Die Milch 1 Std. vorher aus dem Kühlschrank genommen! Dann alles im Thermi wie oben beschrieben und den Topf sofort in eine dicke Decke eingeschlagen. In der Tropfen-Anleitung stand, dass die Milch nicht unter 30 °C absinken sollte. Nach 2,5 Std. war ich doch zu neugierig und siehe da, ca. 300 g köstlichster Käse ... Juhu... Mehrfach habe ich die Molke noch abgesiebt, jedesmal kam noch ein 1 EL zutage. tmrc_emoticons.-)

    Mein Resümee: es ist vom Fettgehalt der Milch, der Temperatur und natürlich der Geduld abhängig, welches Resultat entsteht. Wenn die Tropfen aufgebraucht sind, werde ich mir LAB-Tabletten bestellen. Vielleicht geht es damit auch ohne lange Wartezeit?
    Danke für das tolle Rezept.

    Soft rührige Grüße, Mon@ Mixingbowl closed "Die Zeit ist zu kostbar, um sie am Herd zu vertrödeln!"  

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • loopi1983:...super! jetzt hat es geklappt! Hab...

    Verfasst von Mischi22 am 2. August 2017 - 08:11.

    loopi1983:...super! jetzt hat es geklappt! Hab anstelle von Pulver nun eine Tablette genommen...wahrscheinlich war die Dosierung falsch gewesen....Hat noch jemand einen Tipp wie der Käse am Besten gewürzt wird? Im Moment schmeckt er noch ein wenig fad...

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Mischi22:...

    Verfasst von loopi1983 am 31. Juli 2017 - 11:55.

    Mischi22:
    eventuell war die Milch zu heiss? Oder zu kalt? Am besten nochmals auf 35 Grad bringen und Lab neu dosieren.

    Hast du Wärme behandelte Milch genommen? (Länger haltbar Milch) damit kann es auch Probleme geben. Dann kann man nur mit Kalziumchlorid nachhelfen.
    Am besten du kaufst normale Milch die nicht Ultra hoch erhitzt wurde.

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Hallo, bei mir ist es nur oghurt geworden..Hab...

    Verfasst von Mischi22 am 27. Juli 2017 - 17:47.

    Hallo, bei mir ist es nur oghurt geworden..Hab alles nach Rezept gemacht..Woran kann es liegen?

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Hallo, ich würde diesen Käse soo gerne...

    Verfasst von Mischi22 am 26. Juli 2017 - 13:48.

    Hallo, ich würde diesen Käse soo gerne herstellen...aber bei mir ist es nun prima Joghurt geworden... Was habe ich denn falsch gemacht? Habe LabPulver verwendet ansonsten genau wie im Rezept..Liebe Grüße

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Der Käse ist wunderbar. Würde allerdings...

    Verfasst von karivaros am 8. Februar 2017 - 14:15.

    Der Käse ist wunderbar. Würde allerdings mehr machen. 2 liter...bleibt die Zeit trotzdem gleich oder soll ich sie verlängern?

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Suuuper...Die zweite Produktion läuft...

    Verfasst von zimtstange72 am 23. Oktober 2016 - 14:41.

    Suuuper...Die zweite Produktion läuft gerade.habe Salz und chilli habe ich dieses mal von Anfang an dazugegeben...mal sehen,ob der käse trotzdem heute nacht noch ins salzbad kommt. Auf jeden

    Fall wird einer noch in 8-Kräuter gewälzt. Als lab verwende ich Tropfen, die ich übers Internet bestellt habe.Smile

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Gestern hatte ich eine

    Verfasst von Pinos Mami am 30. April 2016 - 16:38.

    Gestern hatte ich eine laktosefreie 3,8% Milch gekauft

    damit wurde es leider nix :O

    ergab gerade mal einen Teelöffel voll

    schade :O

    Heute wieder mit " normaler " Vollmilch u wie gehabt super tmrc_emoticons.;)

     LIEBE GRÜßE ELVIRA


    Am wertvollsten sind Menschen,die es schaffen einem anderen ein Lächeln auf die Lippen zu zaubern!

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Super, sieht sehr gut aus und

    Verfasst von Juleaquarelle am 25. April 2016 - 18:15.

    Super, sieht sehr gut aus und ist lecker.....liebe Grüße   Heidi

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  •  Vollbracht 

    Verfasst von Pinos Mami am 25. April 2016 - 18:10.

    [[wysiwyg_imageupload:23607:]] Vollbracht  tmrc_emoticons.p

     LIEBE GRÜßE ELVIRA


    Am wertvollsten sind Menschen,die es schaffen einem anderen ein Lächeln auf die Lippen zu zaubern!

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Schon lange bewertet  so oft

    Verfasst von Pinos Mami am 24. April 2016 - 21:53.

    Schon lange bewertet  tmrc_emoticons.;)

    so oft gemacht  tmrc_emoticons.p.    Mit der Zeit wieder vergessen :O

    Hätte direkt heute noch angesetzt,lab in der Schublade gefunden tmrc_emoticons.) Aber meine Milch ist zu " mager" tmrc_emoticons.((

    Morgen!! Morgen hole ich gleich !!

     LIEBE GRÜßE ELVIRA


    Am wertvollsten sind Menschen,die es schaffen einem anderen ein Lächeln auf die Lippen zu zaubern!

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Hi, verstehe ich nicht, zumal

    Verfasst von Juleaquarelle am 24. Januar 2016 - 20:19.

    Hi, verstehe ich nicht, zumal es bei anderen auch geklappt hat. Waren min. 37 Grad erreicht, die Lab Tablette noch haltbar, evtl. eine zu kleine Menge? Der TM absolut sauber?  Ich würde das Ganze noch einmal in den Topf geben, eine weitere Labtablette auflösen und zugeben und über Nacht stehen lassen....Anfangs denkt man auch, es wäre zu viel Flüssigkeit, wenn man alles durchseiht, bleibt doch reichlich zurück....Ich drück die Daumen und schreib bitte noch mal über Dein Ergebnis.... Heidi

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Hab mich genau nach Rezept

    Verfasst von dihavo am 24. Januar 2016 - 20:04.

    Hab mich genau nach Rezept gehalten und eine Lab-Tablette (nach Vorschrift, vorher aufgelöst) aus der Apotheke genommen.

    Leider ist gar nichts "geflockt" bzw. keine Klümpchen-Bildung!

    Weiß nicht, was ich verkehrt gemacht habe!

     

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Super, freut mich sehr... ich

    Verfasst von Juleaquarelle am 14. August 2015 - 16:30.

    Super, freut mich sehr... ich mag auch das flüssige Lab mehr. Guten Appetit dann. Heidi

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Hallo, danke für das

    Verfasst von Walmar am 14. August 2015 - 16:28.

    tmrc_emoticons.)

    Hallo,

    danke für das Rezet.

    Habe flüssiges Lab genommen , Klappt super

    Liebe Grüße und  5 Sterne 

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Wie cool ist das denn!! 

    Verfasst von Bienchen70 am 1. August 2015 - 17:50.

    Wie cool ist das denn!!  Absolut einfach und lecker!! Klasse Rezept.

     

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Freut mich und es ist

    Verfasst von Juleaquarelle am 31. Juli 2015 - 00:18.

    Freut mich und es ist wirklich sooo einfach, guten Appetit und viel Erfolg. Heidi

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Geniales Rezept, genau das

    Verfasst von gmwtm5 am 31. Juli 2015 - 00:17.

    Geniales Rezept, genau das hab ich gesucht!!!!

    Vielen Dank dafür!!!!

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Einfach probieren, es kann

    Verfasst von Juleaquarelle am 30. Juli 2015 - 23:26.

    Einfach probieren, es kann doch nichts schief gehen....Heidi

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Stimmt.....so ne Pipette

    Verfasst von Triximixi am 30. Juli 2015 - 22:56.

    Stimmt.....so ne Pipette könnte ich mir noch zulegen tmrc_emoticons.;-)

    Kann man die Gewürze auch direkt zur Milch geben? LG Sabine

     

     

     

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Oh, das freut mich aber.....

    Verfasst von Juleaquarelle am 30. Juli 2015 - 22:10.

    Oh, das freut mich aber..... toll. Hast Du keine Pipette für die Tropfen? Gibt es - Pipettenfläschchen in der Apo, aber mit dem Teelöffel geht es doch auch. Einen schönen Abend und guten Appetit. Heidi

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Hab den Käse grad gemacht und

    Verfasst von Triximixi am 30. Juli 2015 - 22:07.

    Hab den Käse grad gemacht und der schmeckt richtig lecker. Da mein Fläschchen Lab keine Dosierung für Tropfen hat, hab ich nen halben Teelöffel rein getan. Beim nächsten mal werd ich noch Joghurt rein machen und so nach 15 Min. mit Salz und Chilli würzen.

    Danke für das tolle Rezept tmrc_emoticons.;-)  Sterne + von mir

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Hi, habe noch mal in meinen

    Verfasst von Juleaquarelle am 27. Juli 2015 - 22:30.

    Hi, habe noch mal in meinen Unterlagen nach gesehen,  man nimmt für zwei Liter Milch  e i n e   Labtablette oder  s e c h s   Tropfen Flüssiglab.....Ich hoffe, Du kannst jetzt was damit anfangen....Heidi

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Hi, ich habe mal im Internet

    Verfasst von Juleaquarelle am 27. Juli 2015 - 21:54.

    Hi, ich habe mal im Internet nach gesehen, habe schon länger den Lab nicht verwendet, meine aber auch, ich habe auf einen Liter nur mehrere Tropfen genommen, denke so 10-12,

    Hier folgt eine Kopie aus dem Internet:   Es gibt für Hobbykäser Lab in geringerer Konzentration zu kaufen. Da braucht man dann so 1 bis 4 Tropfen pro Liter Milch.

    Probiere es doch einfach mal mit 10 Tropfen, sollte es nicht gerinnen, gib einfach noch welche dazu.... eigentlich kann doch nichts schief gehen. Tut mir leid, dass ich im Moment nicht weiter helfen kann. Werde es aber auch mal wieder machen. Der Käse schmeckt wirklich sehr lecker. Stell doch mal die Frage im Internet auf den vielen thermomix-seiten, die es gibt. Ich frage auch mal..... Heidi

     

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Ich hab beim Türken, den Lab

    Verfasst von Triximixi am 27. Juli 2015 - 21:36.

    Ich hab beim Türken, den Lab nur in flüssiger Form bekommen. Wieviel muss ich denn davon nehmen?

     

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Hallo, das Rezept hört sich

    Verfasst von matschi74 am 24. Juli 2014 - 21:03.

    Hallo, das Rezept hört sich auch schon mal sehr lecker an, Rezept gespeichert und Bericht folgt. tmrc_emoticons.8)

    Ein gutes Essen ist Balsam für die Seele. Soft         Schöne Grüße von matschi74 

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Hi, danke für den netten

    Verfasst von Juleaquarelle am 16. Juli 2014 - 19:20.

    Hi, danke für den netten Kommentar, ich drücke Dir die Daumen für gutes Gelingen. Ich liebe auch diesen tollen Käse und man weiß, was drin ist.....melde Dich mal wieder.....Guten Appetit   Heidi   tmrc_emoticons.)

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • hallöchen Heidi hab mich

    Verfasst von turboherd73 am 16. Juli 2014 - 19:15.

    hallöchen Heidi hab mich heute beim durstöbern der Rezepte immer mal wieder gefragt ob es überhaupt noch Leute gibt die einfach gut essen wollen ohne auf tierisches zu verzichten !? nachdem mir das Wort Vegan echt zum halsraushängt danke, danke,danke für dein tolles Rezept wird direkt morgen von mir in die tat umgesetzt dann fahr ich los in den Biomarkt und hole Milch und noch so einiges mehr g.l.g

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Danke Heidi das werde ich

    Verfasst von PeHo am 4. Mai 2014 - 12:02.

    Danke Heidi tmrc_emoticons.;-) das werde ich versuchen!!! wie kann  ich dir jetzt die fünf Sterne geben. Oder ist das nur wörtlich? Schönen Sonntag liebe Grüße Petra

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Hallo PeHo, Du kannst die

    Verfasst von Juleaquarelle am 3. Mai 2014 - 19:58.

    Hallo PeHo, Du kannst die Kräuter auch schon vorher rein geben und durchaus auch noch , wenn der Käse fertig ist, ihn in Kräutern rollen...... Ich liebe den Käse auch, ist einfach besser, als gekaufter und es geht ehrlich sehr schnell.   LG Heidi

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Hallo, ich bin noch ziemlich

    Verfasst von PeHo am 3. Mai 2014 - 18:35.

    Hallo, ich bin noch ziemlich neu hier tmrc_emoticons.;-))) habe aber schon alles mögliche ausprobiert mit ziemlich gutem Erfolg. Auch diesen Käse, der ist mit der Milch vom Bauern super geworden. Habe ihn jetzt mal ohne alle Gewürze gemacht schmeckt so schon lecker aber ich würde gerne Kräuter von meinem Garten noch mit rein geben. Kann ich das schon tun bevor ich den Käse auspresse oder geht das nur mit dem wälzen in Kräutern? Ich bedanke mich für die Antwort. Gerne würde ich auch Sterne geben, wie macht man das denn?

     

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Hallo kirschi, ja,ich habe

    Verfasst von Pinos Mami am 3. Juni 2013 - 19:48.

    Hallo kirschi,

    ja,ich habe einen reingestellt .

    nachdem das mit diesen käschen gut geklappt hat,habe ich es versucht.kannst ja auf meiner Seite schauen.  Jule

    aquarelles käschen werden bei mir bis heute min 3 x die Woche gemacht.total Natur  schmeckt er mir am besten.

    viel Spaß beim experimentieren.

    LG

     LIEBE GRÜßE ELVIRA


    Am wertvollsten sind Menschen,die es schaffen einem anderen ein Lächeln auf die Lippen zu zaubern!

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Hallo, kann man den Käse auch

    Verfasst von Kirschie am 3. Juni 2013 - 18:55.

    Hallo,

    kann man den Käse auch aus Ziegenmilch herstellen. hat das schon mal jemand ausprobiert?

    Grüße Kirschie Smile

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Danke für den Sternenregen,

    Verfasst von Juleaquarelle am 11. April 2013 - 19:15.

    Danke für den Sternenregen, bin auch gerade wieder am Käseherstellen. Immer wieder lecker, heute werde ich etwas Meerrettich dazu geben. Mal sehen, wie er schmeckt.... Heidi

     

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Haben den Käse heute zum

    Verfasst von Gabi1955 am 11. April 2013 - 17:36.

    Haben den Käse heute zum zweiten Mal gemacht, Dieses Mal mit Kräutern. Einfach nur Spitze! Von mir voller Sternenregen!!!!!


     Träume nicht dein Leben, lebe deinen Traum.

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Ich hatte die Milch nicht

    Verfasst von elfe59 am 11. April 2013 - 16:52.

    Ich hatte die Milch nicht gesalzen, da ich die gewonnene Molke gerne trinke oder zum Brot backen verwende. Und das mag ich nun mal nicht salzig.

    Da mir der Käse ohne Salz  zu fad war, durfte er ins " Bad."

     


     


              LG elfe59         

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Hallo Elfe,was bringt dieses

    Verfasst von Pinos Mami am 11. April 2013 - 13:59.

    Hallo Elfe,was bringt dieses Salzbad? Ist das anders,als wenn man den Käse ( oder auch noch wärend der Zubereitung ) salzt ? lg

     LIEBE GRÜßE ELVIRA


    Am wertvollsten sind Menschen,die es schaffen einem anderen ein Lächeln auf die Lippen zu zaubern!

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Hallo Elfe und vielen lieben

    Verfasst von Juleaquarelle am 11. April 2013 - 13:49.

    Hallo Elfe und vielen lieben Dank! Heidi

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Ich habe den Käse eine Nacht

    Verfasst von elfe59 am 11. April 2013 - 13:45.

    Ich habe den Käse eine Nacht in ein kleines Tu..erschüsselchen gegeben, mit Wasser aufgefüllt und ca. ein Viertel Teelöffel Salz dazugegeben.

     

     


     


              LG elfe59         

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Hallo Elfe, danke für die

    Verfasst von Juleaquarelle am 10. April 2013 - 12:55.

    Hallo Elfe, danke für die tolle Bewertung. Freut mich sehr. Wie lange hast Du den Käse im Salzbad gelassen? Wieviel Salz hast Du verwendet? Wünsche Dir einen schönen sonnigen Tag. Heidi tmrc_emoticons.)

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Ich habe den leckeren Käse

    Verfasst von elfe59 am 9. April 2013 - 16:20.

    Ich habe den leckeren Käse noch gar nicht bewertet. Das wird jetzt sofort nachgeholt.

    Meine Variante war mit kleingeschnittenem Bärlauch und anschließendem Salzbad. Superlecker !!!!!!!

    Ich habe auf einen Liter Milch 15 Tropfen flüssiges Lab gegeben und den entstandenen Käse in der Ikea- Käsepresse- hihihi- festwerden lassen.

    Vielen Dank für die tolle Anregung.

     


     


              LG elfe59         

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Hab mal eine Frage zu dem

    Verfasst von Mixperle am 9. April 2013 - 12:54.

    Hab mal eine Frage zu dem Käse (mittlerweile mach ich ihn regelmäßig) kann mir jemand sagen wieviel Kcal der ungefähr hat? Wenn ich nur die Milch rechne ist es vielleicht zuviel, weil die Molke hat ja auch kcal, wenn auch nur wenig (ob ich die Molke abwiege und von der Milch abziehe?) vielleicht hat jemand Ahnung, wenn nicht auch kein Beinbruch, mag ihn trotzdem tmrc_emoticons.)

    LG von der Mixperle

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Habe stolz meinen ersten Käse

    Verfasst von Schokominze am 27. März 2013 - 10:12.

    Habe stolz meinen ersten Käse hergestellt.Klappt super, muß nur noch etwas am Geschmack feilen...Werde ab jetzt Stammgast beim Milchbauer.

    Liebe Grüße und 5 Sterne

    Stefanie

     

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Hallo Heidi, habe mich strikt

    Verfasst von Simone am 22. März 2013 - 14:24.

    Hallo Heidi,

    habe mich strikt an das Rezept gehalten. Mit LL und allem was Du und die Kommentatoren angegeben haben. Mein flüssiges Lab habe ich vorher in Wasser aufgelöst, so wie ich es sonst auch immer mache und da funktioniert es ja auch. Habe auch Frischmilch genommen. Ich werde es irgendwann noch mal mit Rohmilch (frisch vom Bauern) versuchen. Habe die Erfahrung gemacht, dass vieles damit besser gelingt.

    Ob ich die Gradzahl vor oder nach der Zeitangabe antippe, ist normalerweise egal, solange ich erst hinterher einschalte. Aber wie schon geschrieben, habe ich mich strikt an das Rezept gehalten. Hatte ja vorher schon die ganzen Kommentare gelesen.

    Gruß Simone

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Hi Simone, hast Du an den

    Verfasst von Juleaquarelle am 22. März 2013 - 13:04.

    Hi Simone, hast Du an den Linkslauf gedacht?? Auch erst die Gradzahl 37 nach der Zeiteingabe von ca. 35 Minuten ein gegeben? Keine H-Milch verwendet? Leider weiß ich ansonsten auch keinen Rat, da es normal klappen sollte. Lies doch einfach noch mal die Ratschläge der anderen Schreiber auf diesen Seiten durch.... LG Heidi

    Habe bemerkt, dass sogar bei den flüssigen 7 Tropfen Lab (nicht zu viel, ansonsten wird der Käse bitter!) wesentlich mehr Käseflocken entstehen, als bei den Tabletten (diese müssen vorher aufgelöst werden....)

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Leider hat das mit dem Käse

    Verfasst von Simone am 22. März 2013 - 10:19.

    Leider hat das mit dem Käse bei mir nicht so funktioniert. Habe flüssiges Lab nach Anleitung genommen, was bei mir bisher im normalen Kochtopf auch gut funktioniert hat. Aber im TM hat gar nichts geklappt. Habe dann nochmal Lab dazu, immer noch nichts. Zum Schluss habe ich alles in einen Kochtopf gegeben und habe es über Nacht stehen lassen. Am nächsten Morgen hatte sich dann endlich die Molke abgesetzt, so dass ich den Käse in ein Käsetuch geben konnte,. anschließend noch einige getrocknete Kräuter drunter und fertig war mein Frischkäse á la Bres**. Allerdings war da nichts mit schneiden und das obwohl alles 5 Stunden abtropfen konnte.

    Gruß Simone

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Susanne, das ist ein total

    Verfasst von Juleaquarelle am 21. März 2013 - 22:49.

    Susanne, das ist ein total nettes Kompliment. Ich kann auch nicht mehr ohne meinen Käse leben. Versuche mal mit grünem Pfeffer bzw. auch mit Cranberries den Käse zu "impfen". Einen schönen Abend. LG Heidi

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Hallo,   habe vor ein paar

    Verfasst von Mupfel64 am 21. März 2013 - 21:41.

    Hallo,

     

    habe vor ein paar Tagen den Käse gemacht und von Anfang an Salz und Kräuter hin zu gefügt . Bin begeistert und werde jetzt wohl öfter mal Käse machen tmrc_emoticons.) danke für das einstellen des Rezeptes und gerne vergebe ich fünf Sterne tmrc_emoticons.) !! 

     


    Ich wäre jetzt lieber dort, wo meine Gedanken gerade sind


     


     


     


     

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Hi, das ist ja toll, dass Du

    Verfasst von Juleaquarelle am 20. März 2013 - 18:17.

    Hi, das ist ja toll, dass Du es geschafft hast. Freue mich für Dich. Guten Appetit. Heidi

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • jetzt habe ich den Käse

    Verfasst von knobi am 20. März 2013 - 18:11.

    jetzt habe ich den Käse probiert...lecker tmrc_emoticons.) . Werde ihn allerdings beim nächsten Mal etwas mehr salzen und und mit Joghurt etwas säuern.

    LG knobi

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  •