3
  • thumbnail image 1
Druckversion
[X]

Druckversion

Vitello Tonnato Sous Vide


Drucken:
Rezeptvariation erstellen
4

Zutaten

6 Portion/en

500 g Kalbsbraten

  • 1 kl. Flasche Weißwein, trocken
  • 1 Bund Suppengemüse
  • 1 etwas Lorbeerblatt, Nelke
  • 1 Zwiebel
  • 1 Dose Thunfisch
  • 1 Ei, frisch
  • 200 g neutrales Öl
  • etwas Kapern
  • 3 Sardellenfilets, wer mag
  • etwas Zitronensaft
  • Salz, Pfeffer
  • 6
    2h 0min
    Zubereitung 2h 0min
    Backen/Kochen
  • 7
    mittel
    Zubereitung
  • 8
    Appliance TM5 image
    Rezept erstellt für
    TM5
    Bitte beachten Sie, dass der Mixtopf des TM5 ein größeres Fassungsvermögen hat als der des TM31 (Fassungsvermögen von 2,2 Litern anstelle von 2,0 Litern beim TM31). Aus Sicherheitsgründen müssen Sie daher die Mengen entsprechend anpassen, wenn Sie Rezepte für den Thermomix TM5 mit einem Thermomix TM31 kochen möchten. Verbrühungsgefahr durch heiße Flüssigkeiten: Die maximale Füllmenge darf nicht überschritten werden. Beachten Sie die Füllstandsmarkierungen am Mixtopf!
5

Zubereitung

    Vitello Tonnato Sous Vide
  1. Suppengemüse und Zwiebel in den Mixtopf geben.

    3 Sek, Stufe 5 

    Mit dem Spatel nach unten schieben.

    Das Gemüse darf ruhig noch grobstückig sein.

    Wein hinzufügen und 30 Min. Counter-clockwise operation, 90°C, Stufe 1 kochen.

    Mindestens 2 Stunden auf Zimmertemoperatur abkühlen lassen, dann den Sud durch ein Sieb geben und auffangen. Suppengemüse wegschmeissen.

    Dann das Fleisch parieren und in einen Gefrier - oderSousVideBeutel geben. Den abgekühlten Sud hinzufügen. Beutel verschließen und alles mindestens über Nacht marinieren.

    Beutel mit Fleisch und Sud in das Garkörbchen geben und mit Wasser bedecken. 99 Minuten, 55°C, Stufe 1 gar ziehen lassen.

    Den Beutel entnehmen und sofort in Eiswasser legen und mindestens 2 Stunden abkühlen.

    Dann das Fleisch aus dem Beutel nehmen und den Sud auffangen.

    Aus dem Ei und Öl eine Mayonnaise herstellen. Mit Thunfisch, Kapern, Sardellenfilets, Zitronensaft, 3 TL Kochsud, Salz und Pfeffer 10 Sek., Stufe 10 mixen. Nach Geschmack und gewünschter Konsistenz nachwürzen oder mehr Sud hinzugeben. Erneut kurz mixen.

    Fleisch in dünne Scheiben schneiden und mit der Sosse bedeckt anrichten. Evtl mit einigen Kapern, Zitronenschnitzen oder Petersilie dekorieren.

     

     

     

  2. Beschreibe hier die Zubereitungsschritte Ihres Rezeptes

10

Hilfsmittel, die du benötigst

11

Tipp

Das rohe Fleisch mit dem Sud (ohne Gemüse) kann man vakuumiert problemlos 2-3  Monate einfrieren.

Ich kaufe, wenn im Angebot, friere es ein und kann dieses Gericht so relativ schnell zubereiten, da die Marinierzeit über Nacht entfällt.


Dieses Rezept wurde dir von einer/m Thermomix-Kundin/en zur Verfügung gestellt und daher nicht von Vorwerk Thermomix getestet. Vorwerk Thermomix übernimmt keinerlei Haftung, insbesondere im Hinblick auf Mengenangaben und Gelingen. Bitte beachte stets die Anwendungs- und Sicherheitshinweise in unserer Gebrauchsanleitung.

Anderen Benutzern gefiel auch...


Kommentare

Kommentieren