3
  • thumbnail image 1
  • thumbnail image 2
Druckversion
[X]

Druckversion

Gekochter, bissfester Brei (vegan, basisch, gluten und zuckerfrei); Darmfreundlich und gut zum Abnehmen


Drucken:
Rezeptvariation erstellen
4

Zutaten

1 Portion/en

gekochter, leckerer, bissfester Brei (vegan, basisch, gluten und zuckerfrei)

  • 1/2 Glas Quinoa, gepufft
  • 2/3 Glas Mandelmilch, ungesüsst
  • 1 Äpfel, bio, gewaschen und geachtelt
  • 3 Datteln, entsteint, ungeschwefelt
  • 3 getrocknete Pflaumen, entstein, ungeschwefelt
  • 1/2 TL Zimt
  • 1/2 TL Lucuma Pulver
  • 1/2 TL Baobab Pulver
  • getrocknete Cranberrys, ein paar
  • 6
    2min
    Zubereitung 2min
    Backen/Kochen
  • 7
    einfach
    Zubereitung
  • 8
    Appliance TM5 image
    Rezept erstellt für
    TM5
    Bitte beachten Sie, dass der Mixtopf des TM5 ein größeres Fassungsvermögen hat als der des TM31 (Fassungsvermögen von 2,2 Litern anstelle von 2,0 Litern beim TM31). Aus Sicherheitsgründen müssen Sie daher die Mengen entsprechend anpassen, wenn Sie Rezepte für den Thermomix TM5 mit einem Thermomix TM31 kochen möchten. Verbrühungsgefahr durch heiße Flüssigkeiten: Die maximale Füllmenge darf nicht überschritten werden. Beachten Sie die Füllstandsmarkierungen am Mixtopf!
5

Zubereitung

  1. Apfel, Datteln und Pflaumen in Closed lid geben und 4 Sek. / St. 5.
  2. Quinoua und Milch dazugeben 5 Min. / 100° / Counter-clockwise operation. Währenddessen kann man den Lucuma und den Zimt Pulver dazu geben.
  3. In die Schüssel umfüllen. Baobab Pulver dazumischen - wenn man will.
    Mit ein Paar Cranberrys garnieren. Warm oder kalt geniessen.
10

Hilfsmittel, die du benötigst

11

Tipp

Bissfest oder weich?
So ist der Brei noch etwas bissfest. Wenn man den ganz weich haben möchte, dann am besten den Apfel vorher schälen, ein ganzes Glas Mandelmilch dazugeben, Schritt 1: 8 Sek / St 6, Schritt 2: 10 Min kochen lassen
Kann man das Pulver ersetzen?
Auf jeden Fall. Man kann einfach entweder mehr Trockenobst dazu nehmen oder etwas Honig zum Süßen.
Der Gesundheitsfaktor - Zu empfehlen bei:
Reizdarm oder anderen Magen-Darm-Problemen: Hier kann frisches Obst / Müsli oft blähend wirken. Gleichzeitig soll man viele Balaststoffe zu sich nehmen. Deswegen werden hier alle frischen Zutaten gedünstet.
Stärkung des Immunsystems: Quinoa (Gold der Inka) macht widerstandsfähig und ist ein wichtiger Minerallieferant. Baobab ist eine Vitamin C Bombe. Und der Apfel hält den Doktor fern tmrc_emoticons.;-)
Abnehmen: Alle drei Pulver regulieren den Blutzuckerspiegel, wirken sättigend und geben einen leckeren Geschmack.


Dieses Rezept wurde dir von einer/m Thermomix-Kundin/en zur Verfügung gestellt und daher nicht von Vorwerk Thermomix getestet. Vorwerk Thermomix übernimmt keinerlei Haftung, insbesondere im Hinblick auf Mengenangaben und Gelingen. Bitte beachte stets die Anwendungs- und Sicherheitshinweise in unserer Gebrauchsanleitung.

Anderen Benutzern gefiel auch...


Kommentare

Kommentieren
  • Super Rezept!

    Verfasst von vanda.klees@gmx.de am 22. Oktober 2017 - 07:07.

    Super Rezept!Smile

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • amesads1: Gute Frage Bei mir passen ca 200 ml...

    Verfasst von Veverita am 24. März 2017 - 13:48.

    amesads1: Gute Frage tmrc_emoticons.-) Bei mir passen ca 200 ml Wasser rein. Viel Spass beim geniessen!

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Huhu , was heißt eigentlich ein...

    Verfasst von amesads1 am 15. März 2017 - 20:25.

    Huhu , was heißt eigentlich ein Glas.....Kannst du vielleicht mal eine Mengenangabe machen bitte, wäre echt nettSmile

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Sehr gern. Kannst du dem Rezept auch Sterne...

    Verfasst von Veverita am 15. März 2017 - 08:59.

    Sehr gern. tmrc_emoticons.-) Kannst du dem Rezept auch Sterne vergeben? Danke schön

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Hervorragend. Danke für die Mühe dein...

    Verfasst von Gast am 14. März 2017 - 20:40.

    Hervorragend. Danke für die Mühe dein Rezept hier zu veröffentlichen.

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können