3
  • thumbnail image 1
Druckversion
[X]

Druckversion

Kürbis Brei mit Reisflocken


Drucken:
4

Zutaten

5 Portion/en

Brei

  • 400 gr Kürbis Hokkaido
  • 200 gr Kartoffeln
  • 40 gr Reisflocken
  • 500 ml Wasser
5

Zubereitung

  1. 1. Kürbis gründlich waschen und putzen, evtl. unschöne stellen heraus schneiden 

    2. Kartoffeln schälen. Kürbis und Kartoffeln in Stücke in den Varoma geben. 

    3. 500 ml Wasser in den , Deckel und Varoma aufsetzen und nun 25 Min/ Varoma / Stufe 1 einstellen. 

    4. Varoma abnehmen und beiseite stellen, Garflüssigkeit auffangen und neu einwiegen. Wir brauchen 400 ml Flüssigkeit im , evtl. mit abgekochtem Wasser auffüllen. 

    5. Nun die Reisflocken hinzu geben und alles bei 100 Grad/ 2 Min/ Stufe 2 aufkochen lassen. 

    6. Anschließend Kürbis und Kartoffeln hinzufügen und bis zur gewünschten Konsistenz pürieren. 

10

Hilfsmittel, die du benötigst

  • Varoma
    Varoma
    jetzt kaufen!
  • Spatel
    Spatel
    jetzt kaufen!
  • Messbecher TM5/TM6
    Messbecher TM5/TM6
    jetzt kaufen!
11

Tipp

Die Portionen abwiegen und Schock gefrieren. 

Nach dem aufwärmen Beikost Öl hinzugeben. 

Der Brei eignet sich ab dem 5. Lebensmonat.


Dieses Rezept wurde dir von einer/m Thermomix-Kundin/en zur Verfügung gestellt und daher nicht von Vorwerk Thermomix getestet. Vorwerk Thermomix übernimmt keinerlei Haftung, insbesondere im Hinblick auf Mengenangaben und Gelingen. Bitte beachte stets die Anwendungs- und Sicherheitshinweise in unserer Gebrauchsanleitung.

Anderen Benutzern gefiel auch...


Kommentare

Kommentieren
  • Darf ich fragen , warum man

    Verfasst von Ol4ik26 am 29. Oktober 2015 - 15:03.

    Darf ich fragen , warum man Reisflocken mit bei fügt?  Bewirkt das bei den Babys keine  Bauchschmerzen? 

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können