3 Diesem Rezept sind keine Bilder zugeordnetet.
Druckversion
[X]

Druckversion

Lachsbrei mit Süßkartofeln und Zucchini


Drucken:
Rezeptvariation erstellen
4

Zutaten

5 Portion/en

am besten BIO - Gemüse verwenden

  • 2 Stück Zucchini, ca. 200g
  • 1 Stück Süsskartoffel, ca. 400g
  • 200 g Lachsfilet, oder weißes Fischfilet
  • 400 Gramm Wasser
  • 1 EL Rapsöl
  • 1 Teelöffel Kräuter, Wahlweise
5

Zubereitung

  1. Zucchini gut waschen und in Stücke schneiden, die Enden verwerften.

    Süßkartoffel schälen und ebenfalls in Stücke schneiden.

    Gemüse in den Mixtopf geben, 3 Sek./Stufe 5 zerkleinern und in den Gareinsatz geben.

    Fisch gut abwaschen und Haut und Gräten entfernen.

    Fisch auf das Gemüse legen und Kräuter darüber streuen.

    Wasser in den Mixtopf füllen, Gareinsatz einhängen und 15 Min./Varoma/Stufe 1 garen.

    Gareinsatz entnehmen, Mixtopf leeren und Garflüssigkeit auffangen.

    Inhalt des Gareinsatzes und Öl in den Mixtopf geben und 30 Sek./Stufe 10 pürieren.

    Konsistenz prüfen und bei Bedarf Garflüssigkeit hinzugeben.

    Brei im Mixtopf ca. 7 Min./Stufe 3 ohne Messbecher abkühlen lassen.

10

Hilfsmittel, die du benötigst

11

Dieses Rezept wurde dir von einer/m Thermomix-Kundin/en zur Verfügung gestellt und daher nicht von Vorwerk Thermomix getestet. Vorwerk Thermomix übernimmt keinerlei Haftung, insbesondere im Hinblick auf Mengenangaben und Gelingen. Bitte beachte stets die Anwendungs- und Sicherheitshinweise in unserer Gebrauchsanleitung.

Anderen Benutzern gefiel auch...


Kommentare

Kommentieren
  • Hallo, kann es sein dass Du

    Verfasst von heldnadi am 29. Januar 2014 - 15:16.

    Hallo,

    kann es sein dass Du die Mengenangaben verwechselt hast? Muss man nicht 400 Gramm Gemüse und die Hälfte Kartoffeln nehmen? Also dann 400 Gramm Zuchini und 200 Gramm Süsskartoffeln?

     

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Sehr lecker der Brei! Habe

    Verfasst von Lovebimby am 15. November 2013 - 21:59.

    Sehr lecker der Brei! Habe das Rezept schon mal in einem Heftchen von avent gesehen gehabt und mich schon gefragt wie ich's am besten auf den thermomix umwandeln könnte?! Deswegen danke fürs einstellen! Ich habe nur die Garzeit um ein paar Minuten verlängern müssen, da der fisch nicht ganz durch war. Meine Maus hat alles weggeputzt  tmrc_emoticons.)

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können