3
  • thumbnail image 1
  • thumbnail image 2
Druckversion
[X]

Druckversion

Mediterraner Reisbrei mit Lachs (stückig, ab ca. 8. Monat)


Drucken:
4

Zutaten

5 Portion/en

Garen

  • 500 Gramm Wasser
  • 80 Gramm Reis, parboiled
  • 1 Stück Zucchini, grün, klein
  • 0,5 Stück Paprika
  • 1 Stück Aubergine, klein
  • 1 Stück Zwiebel, klein
  • 5 Stück Tomaten, kleine Dattel- oder Snacktomaten
  • 150 Gramm Lachsfilet, frisch, mit Haut, gefroren

nach dem Garen

  • 50 Gramm Apfelsaft, naturtrüb, Direktsaft
  • 50 Gramm Garflüssigkeit

vor dem Verzehr

  • 1 Esslöffel Beikostöl
  • 6
    45min
    Zubereitung 45min
    Backen/Kochen
  • 7
    einfach
    Zubereitung
  • 8
    • Appliance TM5 image
      Rezept erstellt für
      TM5
      Bitte beachten Sie, dass der Mixtopf des TM5 ein größeres Fassungsvermögen hat als der des TM31 (Fassungsvermögen von 2,2 Litern anstelle von 2,0 Litern beim TM31). Aus Sicherheitsgründen müssen Sie daher die Mengen entsprechend anpassen, wenn Sie Rezepte für den Thermomix TM5 mit einem Thermomix TM31 kochen möchten. Verbrühungsgefahr durch heiße Flüssigkeiten: Die maximale Füllmenge darf nicht überschritten werden. Beachten Sie die Füllstandsmarkierungen am Mixtopf!
5

Zubereitung

    Garen
  1. Zunächst das Wasser in den Mixtopf einwiegen. Anschließend das Garkörbchen einsetzen und den Reis einwiegen. Das Garkörbchen entnehmen und Reis unter fließendem Wasser durchspülen und danach wieder einhängen. Den Mixtopf mit dem Deckel verschließen.
  2. Varomaaufsatz auf den Mixtopfdeckel legen, das Gemüse putzen und in den Varoma einfüllen. Alles in allem sollten es 500g -550g Gemüse sein. Die Tomaten nicht zerteilen.
    Varomaeinlegeboden einsetzen und das Lachsfilet mit der Hautseite nach unten drauf legen und den Varoma mit dem dem Deckel verschließen
  3. Alles 30 Min. /Varoma /Stufe 1 garen
  4. nach dem Garen
  5. Varomaaufsatz und den Mixtopf entleeren und die Garflüssigkeit auffangen.

    Den Lachs von der Haut lösen und mit dem Gemüse in den Mixtopf füllen. Den Apfelsaft hinzugeben und das Ganze 10 Sek. /Stufe 6 pürieren.
  6. Alles mit dem Spatel nach unten schieben und den Reis und die Garflüssigkeit hinzugeben und 10 Sek. /Counter-clockwise operation/Stufe 3 verrühren.



    Das Ganze auf 5 Portionsbehälter aufteilen und einfrieren.
  7. vor dem Verzehr
  8. Die Portion bei geringer Wattzahl in der Microwelle erwärmen. Im Anschluss einen Esslöffel Beikostöl unterheben und servieren.
10

Hilfsmittel, die du benötigst

11

Dieses Rezept wurde dir von einer/m Thermomix-Kundin/en zur Verfügung gestellt und daher nicht von Vorwerk Thermomix getestet. Vorwerk Thermomix übernimmt keinerlei Haftung, insbesondere im Hinblick auf Mengenangaben und Gelingen. Bitte beachte stets die Anwendungs- und Sicherheitshinweise in unserer Gebrauchsanleitung.

Anderen Benutzern gefiel auch...


Kommentare

Kommentieren
  • Es gibt im Moment noch keine Kommentare