3
  • thumbnail image 1
  • thumbnail image 2
Druckversion
[X]

Druckversion

Pastinaken-Kartoffel-Brei mit Hühnchen


Drucken:
Rezeptvariation erstellen
4

Zutaten

8 Portion/en

Brei

  • 350 g Pastinaken, geschält u. gewaschen
  • 350 g Kartoffeln, geschält u. gewaschen
  • 200 g Hähnchenbrust
  • 520 g Wasser
  • 25 g Beikostöl / Rapsöl
  • 1/2 Portion Äpfel
  • 6
    10min
    Zubereitung 10min
    Backen/Kochen
  • 7
    einfach
    Zubereitung
  • 8
    Appliance TM31 image
    Rezept erstellt für
    TM31
5

Zubereitung

  1. Kartoffeln und Pastinaken schälen und vierteln (bzw. je nach Größe achteln. Pastinaken erst nach dem Schälen waschen).

    Hühnchen in Stücke schneiden (evtl. Fett ebschneiden). Dann alles mit dem Wasser in den Closed lid geben und Messbecher aufsetzen. 25 Minuten, 100 Grad, auf Stufe 1 kochen.

     

    Nach dem Kochen 1 Tasse Flüssigkeit in eine Tasse abfüllen und das Kochgut 20 Sekunden auf Stufe 8 pürieren.

     

    Anschließend die Flüssigkeit, zusammen mit dem halben Apfel, wieder dazu geben und den Brei nochmal 10 Sekunden auf Stufe 10 pürieren. Das Öl dazugeben und alles nochmal 2-3 Sekunden auf Stufe 4 verrühren. Den Brei in abgekochte Gläschen umfüllen, einfrieren oder servieren.

     

    Ich hatte es dann erst auf 8 Becher á 140g aufgeteilt, später dann auf 7 Becher á 160g.

10

Hilfsmittel, die du benötigst

11

Tipp

Gebt am besten zuerst Pastinaken, Kartoffeln und Fleisch in den Closed lid und dann erst das Wasser, dann spritzt es nicht. tmrc_emoticons.;-)

 

Falls ihr davon einmal zuviel gemacht habt, eignet sich der Brei, mit Muskatnuss und Pfeffer gewürzt, auch prima als Beilage für die Erwachsenen. tmrc_emoticons.-)


Dieses Rezept wurde dir von einer/m Thermomix-Kundin/en zur Verfügung gestellt und daher nicht von Vorwerk Thermomix getestet. Vorwerk Thermomix übernimmt keinerlei Haftung, insbesondere im Hinblick auf Mengenangaben und Gelingen. Bitte beachte stets die Anwendungs- und Sicherheitshinweise in unserer Gebrauchsanleitung.

Anderen Benutzern gefiel auch...


Kommentare

Kommentieren
  • Es gibt im Moment noch keine Kommentare