3
  • thumbnail image 1
Druckversion
[X]

Druckversion

Reis-Gemüse-Fisch-Brei


Drucken:
Rezeptvariation erstellen
4

Zutaten

5 Portion/en

  • 130 g Vollkornreis
  • 450 g Gemüse (auf Foto mit Kohlrabi)
  • 120 g Fisch (z. B. Kabeljau, Scholle, Lachs)
  • 1500 g Wasser
  • 1/4 TL Butter
  • 100 g Obstsaft
  • 40 g Rapsöl oder Beikostöl
  • 6
  • 7
    Zubereitung
  • 8
    Appliance TM31 image
    Rezept erstellt für
    TM31
  • 9
5

Zubereitung

  1. Reis in den Gareinsatz geben und waschen.

  2. Gemüse und Fisch in den Mixtopf geben, 3 Sek./Stufe 5 zerkleinern und in den Veroma geben.

  3. Wasser und Butter in den Mixtopf geben, Gareinsatz einhängen, Varoma aufsetzen und 20 Min./Varoma/Stufe 2 garen.

  4. Varoma abnehmen und zur Seite stellen. Den Messbecher einsetzen und den Reis noch 20 Min./Varoma/Stufe 2 zu Ende garen.

  5. Gareinsatz entnehmen, Mixtopf leeren und die Garflüssigkeit auffangen.

  6. Reis, Varomainhalt, Saft, Öl und ca. 150 g Garflüssigkeit in den Mixtopf geben und 30 Sek./Stufe 10 pürieren.

  7. Brei im Mixtopf ca. 12 Min./Stufe 3 ohne Messbecher abkühlen lassen.

10

Hilfsmittel, die du benötigst

11

Tipp

Das ist der absolute Lieblingsbrei meines Sohnes!

Ich gebe ihn 1-2 mal wöchentlich, als Alternative zu Fleisch.


Dieses Rezept wurde dir von einer/m Thermomix-Kundin/en zur Verfügung gestellt und daher nicht von Vorwerk Thermomix getestet. Vorwerk Thermomix übernimmt keinerlei Haftung, insbesondere im Hinblick auf Mengenangaben und Gelingen. Bitte beachte stets die Anwendungs- und Sicherheitshinweise in unserer Gebrauchsanleitung.

Anderen Benutzern gefiel auch...


Kommentare

Kommentieren
  • Heute ausprobiert und leider

    Verfasst von Nadine86 am 21. Mai 2014 - 11:25.

    Heute ausprobiert und leider sehr traurig.... nicht nur dass mir das fischige Wasser übergekocht ist und sich überall verteilt hat... habe ausnahmsweise auch die anderen Bewertungen vorher leider nicht gelesen... und siehe da.... Reis nicht durch, Brei sehr körnig und zu fest. Ich traue mich nicht, den Brei meinem Sohn zu geben, ist sicherlich nicht gut für sein Bäuchlein so ein unfertiger Reis. 

    Fazit: Schade, musste den ganzen Brei weg werfen! Das war ein unnötig teurer Versuch, meinem Sohn Fisch schmackhaft zu machen.

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Bei mir war das Gemüse und

    Verfasst von snoepje83 am 11. Mai 2014 - 00:35.

    Bei mir war das Gemüse und der Fisch (Lachs und Kohlrabi) leider auch noch roh. Ich habe es ca. 8 min länger drin gehabt. Außerdem werde ich das nächste Mal etwas mehr Garflüssigkeit beifügen (bei 150 g ist es etwas trocken).

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • hallo   vielen Dank für Deine

    Verfasst von xato am 30. April 2014 - 21:26.

    hallo

     

    vielen Dank für Deine tollen Rezept - werden jetzt nach und nach ausprobiert.

     

    lg

    xato

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Hallo! Auch ich habe als

    Verfasst von Kendra80 am 21. März 2014 - 19:00.

    Hallo! Auch ich habe als Gemüse Brokkoli und Möhren genommen und habe es 22 Minuten im Varoma gelassen, dann war es gar. Der Brei ist super lecker und verdient voll 5 Sterne!  Cooking 9

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Ich habe als Gemüse Broccoli

    Verfasst von Lovebimby am 6. Dezember 2013 - 22:35.

    Ich habe als Gemüse Broccoli und Möhren genommen und 20 min im Varoma hat leider nicht gerreicht, war noch richtig roh.  Hab mich nicht getraut den Brei meiner Tochter zu geben. Das nächste mal muss ich das Gemüse länger kochen lassen 

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Danke für das sehr leckere

    Verfasst von Wombi am 20. September 2013 - 17:21.

    Danke für das sehr leckere Rezept. Meine Tochter hat sich den Brei so weggezogen. Hatte schon Sorge, dass sie es nicht mögen könnte, bei der Menge.. tmrc_emoticons.;) Der schmeckte mir sogar.

    Allerdings verstehe ich immer noch nicht, warum der Reis so mega lange gegart werden muss?? Das ist bei allen anderen Rezepten aber auch der Fall..

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Hallo. Ich glaube das ich den

    Verfasst von Biene 82 am 3. August 2013 - 00:15.

    Hallo. Ich glaube das ich den Brei so ab dem 5. Monat gegeben habe. Mach dann die Portionen einfach etwas kleiner.

    LG und viel Spaß beim Ausporbieren

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • hallo, meine Tochter ist

    Verfasst von Madame90 am 24. Juli 2013 - 13:20.

    hallo, meine Tochter ist jetzt 4 Monate geworden. seit 1 Woche bekommt sie Möhrchen und Mörchen mit Kartoffeln. so langsam möchte ich ihr etwas anderes geben.kann ich deinen brei schon nach dem 4. Monat geben??

     

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können