3
  • thumbnail image 1
Druckversion
[X]

Druckversion

vegetarischer Babybrei mit Kartoffel, Karotte, Fenchel und Dinkel Haferflocken ab dem 4 Monat


Drucken:
4

Zutaten

9 Glas/Gläser

vegetarischer Babybrei mit Kartoffel, Karotte, Fenchel und Dinkel Haferflocken ab dem 4 Monat

  • 300 Gramm Kartoffeln
  • 300 Gramm Karotten
  • 250 Gramm Fenchel
  • 50 Gramm Dinkel Haferflocken
  • 600 Gramm Wasser
  • 50 Gramm Rapsöl
  • 6
    30min
    Zubereitung 30min
    Backen/Kochen
  • 7
    einfach
    Zubereitung
  • 8
    Appliance TM31 image
    Rezept erstellt für
    TM31
5

Zubereitung

  1. Die Kartoffeln und Karotten schälen und in kleinere Stücke schneiden.
    Die Fenchelknolle säubern, den Stunk entfernen und ebenfalls in kleine Stücke schneiden.
    Die Kartoffeln, Karotten und den Fenchel in den Closed lid geben und 10 Sekunden auf Stufe 4 zerkleinern. Danach die Haferflocken und das Wasser zufügen und 18 Minuten auf Stufe 1 bei 100°C kochen (in den letzten 3 Minuten am besten auf 90°C runter gehen sonst kann es überkochen)!
    Danach das Rapsöl zugeben und 30 Sekunden auf Stufe 8 fein pürieren!

    Ich gebe den Brei in die Avent Becher und friere sie auf Vorrat ein! Momentan ergibt der Brei bei mir neun Becher mit 150g Füllung! Wenn man den Brei für ältere Kinder machen möchte kann man natürlich weniger Wasser verwenden und auch etwas kürzer pürieren! So wie ich es beschrieben habe bekommt es unser Kleiner mit 5 Monaten tmrc_emoticons.;)
10

Hilfsmittel, die du benötigst

11

Tipp

Da ich unserem Kleinen nach dem Essen Obstbrei gebe habe ich kein Obst oder Saft im Brei!
Aber man kann natürlich das Wasser reduzieren und dementsprechend mit Saft ersetzen (150g)!!
Oder man kann nach dem erwärmen vom Brei noch zwei Löffel vom Obstbrei unterrühren - dann bleiben auch die Vitamine erhalten tmrc_emoticons.;)

Gutes gelingen - eure Zwerge werden es lieben tmrc_emoticons.)


Dieses Rezept wurde dir von einer/m Thermomix-Kundin/en zur Verfügung gestellt und daher nicht von Vorwerk Thermomix getestet. Vorwerk Thermomix übernimmt keinerlei Haftung, insbesondere im Hinblick auf Mengenangaben und Gelingen. Bitte beachte stets die Anwendungs- und Sicherheitshinweise in unserer Gebrauchsanleitung.

Anderen Benutzern gefiel auch...


Kommentare

Kommentieren
  • Das liest sich gut. Danke fürs einstellen, ich...

    Verfasst von Gusi am 28. Juli 2018 - 17:21.

    Das liest sich gut. Danke fürs einstellen, ich werde es meinem Enkel servieren.

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können